FANDOM


Alistair Duquesne war ein Vampir, der in der ersten Folge der vierten Staffel von The Originals auftaucht. Der Schotte wurde von Klaus verwandelt und kam nach New Orleans um Klaus leiden zu sehen. Doch dieser griff ihn an und tötete ihn mit seinem Gift.

Frühere GeschichteBearbeiten

Alistair wurde von Klaus verwandelt, der ihn außerdem dazu manipulierte, seine Frau und sein Kind zu töten. Dies sollte Mikael von Klaus' Spur abbringen. Danach verschwand Alistair für ein Jahrhundert.

The OriginalsBearbeiten

Staffel VierBearbeiten

In Gather Up the Killers

PersönlichkeitBearbeiten

Alistair schien intelligent, manipulativ und sadistisch zu sein, wobei er allerdings jahrelang seine Rachegelüste gegen Klaus hegte. Er mag es, wenn seine Feinde einen langsamen, schmerzhaften Tod sterben.

TriviaBearbeiten