FANDOM


Carter war ein Arbeiter am Mystic Falls Karneval. Er wurde von Caroline Forbes angegriffen und getötet.

Staffel ZweiBearbeiten

Als Elena Gilbert und Bonnie Bennett Flyer aufhingen, sprach Bonnie Carter über kaputte Lautsprecher an. Er kam mit und reparierte diese. Später wird er von Damon manipuliert, einen Streit mit Tyler Lockwood anzufangen, sodass er wütend würde und vielleicht Mason einschritt. Carter rempelte Tyler an und sie fingen an, sich zu prügeln. Mason griff ein zeigte übermenschliche Kraft. Carter wurde gestoppt und Tyler und Mason gingen. Stefan fragte ihn, ob es ihm gut ginge und er sagte ihm, er sei zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen.

Da die frisch in einen Vampir verwandelte Caroline Forbes traurig und hungrig war, biss sie Carter, als er näherkam, und saugte ihm das Blut aus.