FANDOM


Die Beziehung von Damon Salvatore und Elizabeth Forbes war anfangs davon geprägt, dass Damon für interne Spionage als Vampir im Gründerrat scheinbar ermittelt um bestens aufgeklärt zu sein und den Schein als guter Mensch zu waren. Ihre Beziehung entwickelt sich zu einer guten Freundschaft und Elizabeth bittet Damon ihre Grabrede zu halten.

Staffel 1

Obwohl Caroline früher mal etwas mit Damon hatte, zieht Liz Damon ihn ins Vertrauen. Damon hatte Liz für sich gewonnen, als er sie vor Lexi "gerettet hatte". Damon hatte ihr auch Eisenkraut gegeben, damit sie sich selbst, die Deputies und den Gründerrat beschützen kann.

Staffel 2

Nachdem Mason Lookwood Liz verraten hat, dass Damon und Stefan Vampire sind, stellt sie ihnen eine Fall und bringt sie in einen unterirdischen Tunnel. Liz foltert die Brüder um Informationen zu bekommen. Als Damon sich weigert ihr Informationen zu geben, befiehlt Liz Stefan zu pfählen. Damon fragt Liz warum sie das tue obwohl sie Freunde seien. Elizabeth sagt, dass ihre Freundschaft eine Lüge war. Nachdem Caroline und Elena kommen und Damon und Stefan retten bittet Liz Damon sie zu töten, da sie den Gedanken nicht ertragen kann, dass ihre Tochter ein Vampir ist. Aber Damon will sie nicht töten, da sie Freunde sind.