FANDOM


Two hundred miles off the Nova Scotia mainland. If you recall, the whole point was to hide the cure on the world's most obscure, desolate island.
 



Die Insel liegt 200 Meilen vor der Küste von Nova Scotia (Kanada). Es ist der Ort, an dem Silas und das Heilmittel von der Hexe Qetsiyah begraben wurden. Es wurde zuerst in Die Insel gesehen.

Geschichte Bearbeiten

Vor über 2.000 Jahren lockte die mächtige Hexe Qetsiyah und das Heilmittel den ersten unsterblichen Silas auf der Insel. Jahrhunderte später gründete eine Gruppe von Bergleuten einen Brunnen, in dem Silas begraben wurde, und sie wurden verrückt und bluteten sich aus. Eine Gruppe College-Kinder war für die Frühlingsferien auf die Insel gekommen. Ein paar Wochen später wurden sie alle tot aufgefunden und von ihrem Blut befreit. Im Jahr 2009 kam Atticus Shane auf die Insel und kam am Brunnen an, um seine angebliche Fähigkeit zu testen, die toten Angehörigen beim Opfer von Blut sehen zu lassen. Shane sah seine Frau Caitlin, die ihm von Silas erzählte und wie er ihn aufwecken konnte, um sie und ihren Sohn Sam wiederzubeleben.

In der The Vampire Diaries-Serie Bearbeiten

Staffel Vier Bearbeiten

In Die Insel bringt Shane Elena, Damon, Stefan, Bonnie, Jeremy und Rebekah auf die Insel, um das Heilmittel zu erhalten. Die Gruppe ist schnell gespalten, als Jeremy verschwindet; Shane nutzt die Gelegenheit, um alle "Anforderungen" zu sammeln und sich dem Brunnen zu nähern, in dem Silas begraben liegt.

In Hinunter in den Kaninchenbau suchen Rebekah, Stefan und Elena die Insel nach den anderen. Rebekah verrät sie, wenn sie eine Klippe erreichen, um das Heilmittel zu erhalten, von der sie weiß, dass es nur einmal verwendet werden kann. Inzwischen wird Damon von Galen Vaughn gefangen gehalten und in Richtung Gruft bewegt. Irgendwann schafft es jeder bis zur Gruft. Aber am Ende wird Jeremy von Silas getötet.

In Bleib Bei Mir wird gezeigt, dass Stefan und Elena die Insel mit Jeremys Leichnam verlassen haben, während Damon und Rebekah zurückgeblieben sind, um nach Bonnie zu suchen, die verschwunden ist. "Atticus Shane" ist auch auf der Insel und versucht, Bonnie zu helfen. Vaughn versucht, Damon anzugreifen, aber Rebekah und Damon überfallen ihn und fesseln ihn, sodass er verhungern muss. Vaughn enthüllt jedoch, dass Silas aufgewacht ist und Damon die Insel verlässt. Beim Verlassen entdeckt Rebekah Shane kaum noch am Leben.

In Lass es krachen offenbart Rebekah, dass Shane kurz nachdem sie ihn auf der Insel gefunden hatte, gestorben ist.

Staffel Sechs Bearbeiten

In Der Todespakt, erzählt Damon Elena, dass er vorhatte, dorthin zu reisen, als der sich wiederholende Tag in Mystic Falls in der Gefängniswelt langweilig wurde und Bonnie irgendwann davon erzählen wollte. Mit Hilfe von Kai kann Jeremy die Seiten eines Atlas mit Damons Road-Trip-Plänen auf die Insel bringen. Bonnie findet den Atlas, nimmt Damons Auto und fährt zur Insel Silas.

Standorte Bearbeiten

Bekannte Einwohner Bearbeiten

Gäste Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Staffel Vier

Staffel Sechs

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Die eigentliche "Insel" liegt am Lake Lanier.
  • In Wirklichkeit wurde Nova Scotia von den Kriegen, die durch die Invasion der Königreiche der Alten Welt verursacht wurden, schwer getroffen.
  • Es basiert wahrscheinlich auf Oak Island, einer Insel in Neuschottland, die für eine tiefe Grube bekannt ist, die Schatzsucher häufig besuchen, um den Templer-Schatz zu finden. Es wird auch vermutet, dass Prinz Henry Sinclaire von Schottland hier begraben liegt.
  • Auf dieser Insel sind fünf Todesfälle aufgetreten:
  • Galen Vaughns Status blieb bis zu Die lebenden Toten unbekannt. Er erschien als Geist, was darauf hinweist, dass er auf der Insel gestorben ist und später von ihm in Abschlussfeier bestätigt wurde.

Siehe Auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.