Die Donovan-Familie war bis zur achten Staffel keine für Mystic Falls bedeutsame Familie, bis sich herausstellt, dass Matt und Vicki väterlicherseits von den Mawells abstammen, die die wahren Gründer der Stadt waren.

Nach Vickis Tod war Matt der einzige Donovan, der noch in Mystic Falls lebte.

In Der Todespakt wird erwähnt, dass Kelly nun in South Carolina lebt. Später stellt sich heraus, dass sie 2016 starb.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Maxwells Großmutter: Man weiß bisher nicht viel über sie, nur dass sie bis wenige Jahre vor ihrem Tod in Mystic Falls wohnte. Man kann annehmen, dass sie von Vampiren wusste, weil sie Eisenkraut nutzte. Ihr Enkel hielt sie deshalb jedoch für senil. Da nicht einmal Peter von ihrer Existenz wusste, ist es anzunehmen, dass auch seine Großmutter weder Matt noch Vicki kannte.
  • Kelly Donovan: Sie wuchs mit ihrer besten Freundin Miranda Sommers in Mystic Falls auf und war die Babysitterin ihrer kleinen Schwester Jenna. Später bekam sie eine Tochter namens Vicki und einen Sohn namens Matt, dessen Vater Pete ist. Sie verließ bald die Stadt und ihre Kinder, denen sie Schulden, welche Matt bezahlt, hinterließ. Sie kehrt 2010 kurzzeitig zurück und flirtet mit jüngeren Männern. Schließlich verschwindet sie wieder, nachdem Matt sie darum bittet und wurde seitdem nicht mehr gesehen. In Der Todespakt wird erwähnt, dass Kelly nun in South Carolina lebt. Später stellt sich heraus, dass sie 2016 starb.
  • Peter "Pete" Maxwell: Er ist Kellys Ex-Freund und der Vater von Matt und Vicki. Er besitzt eine eigene Autowerkstatt in Texas. In Staffel 8 wird klar, dass seine Vorfahren die wahren Gründer von Mystic Falls sind.
    1x22-Founder-s-Day-matt-donovan-24129061-1280-720.jpg
  • Victoria "Vicki" Donovan: Sie war Matts ältere Schwester und wurde 1990 in Mystic Falls geboren. Sie war in einer Beziehung mit Tyler Lockwood, kam aber durch Drogen immer öfter mit Jeremy Gilbert in Kontakt, in den sie sich später auch verliebte. Sie wurde von Damon in einen Vampir verwandelt, dann aber von Stefan gepfählt. Sie taucht Jeremy und Matt als Geist auf und konnte dank eines Rituals, welches von Matt vollzogen wurde, auf der Erde wieder Gestalt annehmen. Bonnie verbannte sie jedoch wieder ins Jenseits.
  • Matthew "Matt" Donovan: Er wurde 1993 geboren, ist Vickis jüngerer Bruder und der Sohn von Kelly und Peter. Er und Elena sind seit ihrer Kindheit befreundet und waren bis zum Tod ihrer Eltern auch zusammen. Er ist Quarterback im Schul-Footballteam und ein guter Freund Tyler Lockwoods. Er war auch mit Caroline Forbes zusammen, wollte jedoch nichts mehr mit ihr zu tun haben, als er herausfand, dass sie ein Vampir war. Er arbeitete als Kellner im Mystic Grill, um so die Schulden seiner Mutter zu begleichen. Nachdem Elizabeth Forbes beerdigt wurde, beschloss Matt Polizist zu werden. Er stieg dort bis zum Sheriff auf. Er verlobte sich mit seiner Kollegin Penny Ares, allerdings erschoss Matt sie auf der Jagd nach Vampiren versehentlich. In der Vorausblende im Serienfinale erfährt man, dass er sich zur Bürgermeisterwahl stellt.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kelly Donovan
 
Peter Maxwell
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vicki DonovanMatt Donovan

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Menschlichkeit bauen

  • Die Donovan Familie entstand aus den Familien Bennett und Honeycutt aus den Büchern.
    • In den Büchern sind Vicki Bennett und Matt Honeycutt nicht verwandt.
  • Es wurde nie gezeigt wie Kelly und Vicki sich unterhielten, weshalb sie wahrscheinlich eine angespannte Beziehung hatten.
  • Vicki sagte einmal, dass ihr Vater es nicht wert wäre, zu kennen, wodurch angenommen werden kann, dass er ein Versager ist.
  • Eine ursprüngliche Version der Familie stellte Kelly als Succubus dar, allerdings entschied sich Julie Plec dagegen, da es schon genug übernatürliche Wesen in der Serie gab.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.