FANDOM


I hold it and I get this little flicker of warmth.
 



Esthers Talisman ist eine Silberkette, die von Esther geschaffen wurde, nachdem sie von ihrer Mentorin Ayana überliefert wurde. Irgendwann vor ihrem Tod hatte Esther das Amulett ihrer Tochter Rebekah zur Aufbewahrung übergeben.

Als Rebekah und Klaus in den frühen 1920er Jahren versuchten, ihrem rachsüchtigen Vater Mikael zu entgehen, hatte Rebekah den Talisman während ihrer Flucht verloren. Stefan Salvatore fand ihn, wusste aber nicht, dass es Rebekahs aufgrund von Klaus' Manipulation war, und gab sie viele Jahrzehnte später Elena Gilbert.

In der gesamten The Vampire Diaries-Serie Bearbeiten

Staffel Eins Bearbeiten

Nachdem er das Amulett mit Eisenkraut gefüllt hatte, hatte Stefan die Halskette später seiner Freundin Elena Gilbert gegeben, die die Kette in der gesamten Serie getragen hatte. Stefan füllte die Halskette mit Eisenkraut, weil er nicht wollte, dass Damon oder andere Vampire Elena manipulieren.

Staffel Zwei Bearbeiten

In Rose, nachdem sie von Rose und Trevor entführt worden war, wurde die Halskette von Elijah abgerissen und zu Boden geworfen, damit er sie dazu manipulieren konnte. Es wurde später von Damon Salvatore zurückgeholt und ihr zurückgegeben.

In Geliebte Feindin, als Katherine Elena entführt, stiehlt sie ihre Halskette, und als sie von Klaus' Hexer entführt wurde, verliert sie die Halskette an Alarics Stelle.

Staffel Drei Bearbeiten

Esther'sNeck1

Nachdem Katherine Pierce die Kette gestohlen hatte, hatte Damon Salvatore den Talisman als Geburtstagsgeschenk an Elena zurückgegeben. In Chicago versuchte eine mächtige Hexe namens Gloria, die Halskette mit Rebekah als Munition zu lokalisieren. Als die Halskette Elena verbrannt hat, bietet Bonnie ihre Hilfe an, um herauszufinden, was daran falsch war. Später, als Bonnie versucht, den Ursprung der Halskette zu finden, schwebt das Amulett plötzlich in der Luft. Am nächsten Tag, als Katherine sich als Elena verkleidet, reißt sie die Halskette klug von Bonnie an sich. Nach der Rückkehr von Sheila Bennett führen Bonnie und Sheila zusammen mit Bonnies Manifestationszauber einen Zauber aus, der den Talisman der Ursprünglichen Hexe zerstören würde. Der Talisman rekonstruiert jedoch den Schaden und scheint intakt und unzertört zu sein, obwohl er ausreichte, um Esthers Verbindung zur sterblichen Ebene zu unterbrechen. Später wurde sie von Elena an Rebekah gegeben, die sie dann mit dem Weißeichen-Asche-Dolch ersticht und sie neutralisiert. Es wurde auch in einem von Bonnies Träume gezeigt, in dem es sich in einem Sarg befand, der von Klaus besetzt wurde.

In All meine Kinder warf Rebekah die Halskette in die Höhle, sodass weder sie noch irgendein Vampir sie nehmen konnte.

Staffel Sechs Bearbeiten

In 27 Waagerecht steckt Damon 1994 fest und alles, was 1994 war, war da, was bedeutet, dass auch die Halskette dabei war. Damon ging zu Stefans Zimmer, nahm die Halskette aus der Schachtel und hielt sie in der Hand.

Staffel Acht Bearbeiten

807~Sybil-Elenas Necklace

Elenas Halskette an Sybil

In Schwarzes Fest, könnte es sein, dass die 1994-Gefängniswelt-Kopie der Halskette zum ersten Mal seit der sechsten Staffel zu sehen ist, als Caroline Damon die Halskette als Weihnachtsgeschenk übergibt. Er wusste nicht, was es war, bis er es als Weihnachtsgeschenk an Sybil gab. Sie öffnete es und war fasziniert davon, und als Damon ihr die Halskette anlegte, erinnerte er sich daran, dass er Elena die Halskette gegeben hatte und wusste, dass sie nicht zu Sybil gehörte. Dann tötet er Sybil und verlässt Mystic Falls mit seinem Bruder.

In Sie erinnert dich an Elena hält Damon an der Halskette weiter fest. Stefan sagt ihm, dass es sein Gewissen auslöst (eine Verbindung zu Elena) und dass es dazu führt, dass er sich gegen das Töten in Arcadius' Namen zurückhält. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit Stefan wirft Damon sie aus dem Autofenster heraus in ein Feld und erfreut seinen Bruder. Am nächsten Tag kehrt er ohne Stefan zurück und findet die Halskette.

In Die Juni-Hochzeit. Damon lieh die Halskette an Caroline als "etwas Geliehenes" für ihre Hochzeit und versicherte ihr, dass Elena sich für sie freuen würde.

In Es war episch hinterließ Elena die Halskette mit Anhänger am Grab von Stefans Denkmal.

In der gesamten The Originals-Serie Bearbeiten

Staffel Drei Bearbeiten

Rebekah necklace 1002

In Für das nächste Jahrtausend wurde Rebekah in einem Flashback mit der Halskette gesehen, während die ursprünglichen Geschwister 1002 in Frankreich ankamen.


Ehemalige Besitzer der Halskette Bearbeiten

Aussehen & Halsketten, an denen der Talisman hing Bearbeiten

Der Anhänger, der eigentliche Talisman, ist kreisrund, aus Silber und wie ein antikes, gewölbtes Medaillon gefertigt. In einem Medaillon kann etwas aufbewahrt werden, etwas von einem geliebten Menschen, oder wie von Stefan an Elena, Eisenkraut, um nicht von Vampiren manipuliert zu werden. Er lässt sich öffnen und wieder schließen, hat auf der Vorderseite Verzierungen mit aufgesetzten Linien, die jeweils alle an einem Endpunkt enden, sowie am oberen Teil, nah am Aufhänger, einen roten Stein, vermutlich ein Granat oder Rubin. Die Rückseite ist vollkommen glatt, flach und frei von Verzierungen; durch das Flache liegt sie gut auf der Haut des Trägers auf. Der Aufhänger ist fest an dem Anhänger befestigt, und durch seine große Öse können auch dickere Ketten zu dem Talisman getragen werden. Jedoch ist die Öse auch sehr schmal im Vergleich zum Anhänger, sodass er sich an den Ketten, mit denen er getragen wird, hin- und herdreht.

Als Ayana bzw. Esther den Anhänger erschaffen hatte, hing dieser an einer Ankerkette.

Später tragen sowohl Rebekah, Elena, wie auch Sybil, diese jedoch nur für kurze Zeit, den Talisman an einer Veneziakette (oder auch Venezianerkette geschrieben). Die Veneziakette scheint entweder immer diesselbe zu sein, oder immer wieder durch eine Neue der gleichen Machart ersetzt zu werden.

Als Damon sie Elena zurückgibt, befindet sich entweder eine Erbsenkette oder eine Rundankerkette mit Magnetverschluss an dem Anhänger. Danach scheint der Talisman unter anderem erneut an einer Ankerkette zu hängen.

An Stefans Denkmal hinterlässt Elena den Anhänger mit der Veneziakette.

Trivia Bearbeiten

Cave13

Das Symbol der ursprünglichen Hexe.

  • Mit dem Amulett kann eine Verbindung zu Esther hergestellt werden.
  • Das Amulett ist ein unzerstörbarer Talisman.
  • Das Amulett erlaubte es Esther, auf der Anderen Seite Magie in der lebendigen Welt einzusetzen.
  • Esthers Halskette ist eine rückwirkende Kontinuität; ursprünglich war es nur eine gewöhnliche Halskette, die Stefan gehörte, und hatte offensichtlich keine andere Bedeutung, als Manipulation zu verhindern. Es wurde in einen Flashback gezeigt, dass sie Esther, Rebekah und Katherine gehörte, obwohl sie und Elijah keine Erinnerung daran hatten, als sie Elena damit sahen.
  • Rebekah behauptete, die Halskette getragen zu haben, nachdem Esther über 1.000 Jahre gestorben war, sie hat sie jedoch noch in keiner der Flashbacks von The Originals getragen. Sie war nur in TVD 1920er Flashbacks zu sehen.
    • Es ist möglich, dass die Macher der Serie vergessen haben, Rebekah mit der Halskette einzubeziehen, da Rebekah einmal sagte, sie habe die Halskette 1.000 Jahre lang nicht abgenommen.
    • In einem Flashback in Staffel 3 von The Originals während 1002 trug sie jedoch die Halskette.
  • Es ist möglich, dass Esther den Talisman unzerstörbar machte, genauso wie sie die Weißeiche unzerstörbar machte.

Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.