FANDOM


(früheres Leben)
(früheres Leben)
Zeile 31: Zeile 31:
   
 
Nachdem [[Niklaus Mikaelson]] [[Papa Tunde]] tötet, gesteht Marcel Rebekah das er diesen nach New Orleans geholt hat, in der Hoffnung Klaus würde die Stadt verlassen und er und Rebekah könnten endlich glücklich zusammen sein. Daraufhin gibt Rebekah preis das es nur eine Person gibt die Klaus fürchtet, ihren Vater [[Mikael]]. Rebekah erfährt von einem Weg diesen zu informieren, dafür benötigen sie jedoch einen Zauberspruch und die Kraft einer Hexe, diese finden sie in Gegevieve.
 
Nachdem [[Niklaus Mikaelson]] [[Papa Tunde]] tötet, gesteht Marcel Rebekah das er diesen nach New Orleans geholt hat, in der Hoffnung Klaus würde die Stadt verlassen und er und Rebekah könnten endlich glücklich zusammen sein. Daraufhin gibt Rebekah preis das es nur eine Person gibt die Klaus fürchtet, ihren Vater [[Mikael]]. Rebekah erfährt von einem Weg diesen zu informieren, dafür benötigen sie jedoch einen Zauberspruch und die Kraft einer Hexe, diese finden sie in Gegevieve.
  +
  +
Genevieve arbeitete 1919 als Krankenschwester während der Grippewelle. Zwischen ihr und Rebekah entwickelte sich ein Freundschaft, obwohl sie eigentlich Vampire nicht mögen sollte. Sie gestand Rebekah einst dass könnte sie mit einem der Mikaelson-Brüder zusammen sein, so würde sie sich für Klaus entscheiden. Es wurde jedoch angedeutet das sie mit beiden Mikaelsons etwas angefangen hat, Elijah und Klaus. Rebekah bezog Genevieve in Plan mit ein, indem diese Mikael ein Bild aus der Tageszeitung von New Orleans mit Klaus auf dem Titelblatt per Vision schickt. Bei ihrer Arbeit bat Rebekah Genevieve jedoch den Zauber wieder rückgängig zu machen, diese sagte jedoch das dies nicht mehr möglich sei.
  +
  +
Nachdem Genevieve feststellte das Rebekah sie nur benutzte, entschloss sie sich Klaus zu stellen und zu hoffen er würde sie für ihre Ehrlichkeit verschonen. Rebekah jedoch wollte nicht das ihr Bruder etwas von dem Verrat erfuhr und so versuchte sie Genevieve anzufallen. Diese wehrte sich mit ihrer Magie und verursachte bei Rebekah starke Kopfschmerzen. Rebekah greift sich ein blutiges Tuch, eines Viruserkrankten und drückt es Genevieve ins Gesicht, dadurch erkrankt sie und steckte sich mit dem Virus an.
  +
  +
Rebekah entschuldigte sich anschließend bei Genevieve das sie diese absichtlich angesteckt hat und das Klaus Genevieve nicht verschonen wird, auch wenn diese ihm die Wahrheit erzählt. [[Clara Summerlin]] (welche von Celeste besessen war) kam in dem Raum um nach Genevieve zu sehen, fand jedoch Rebekah vor. Bekah steckte auch Clara mit dem Virus an, sodass weder Genevieve noch Clara Klaus etwas von Rebekahs Verrat mitteilen konnten, da Beide in Quarantäne gelegt wurden und das Krankenhaus nicht verlassen durften. In einer Rückblende werden die beiden an ihren Totenbetten gezeigt.
   
 
==Fähigkeiten und Kräfte==
 
==Fähigkeiten und Kräfte==

Version vom 10. Juni 2014, 20:34 Uhr


"Bitte versteht, ich wollte einfach nur leben. Sagt Klaus... es tut mir leid."
— Genevieve zu Hayley und Elijah in From a Cradle to a Grave


Genevieve ist eine Hexe, die im 19. Jahrhundert in New Orleans lebte. Dort lernte sie die Ur-Familie kennen und freundete sich ziemlich schnell mit Rebekah an. Genevieve arbeitete zu dieser Zeit als Krankenschwester und half bei der damaligen Influenza-Epedemie.

Persönlichkeit

früheres Leben

1919 gehörte Genevieve einem großen Hexenzirkel in New Orleans an. Sie traf Papa Tunde, welcher damals in die Stadt kam um diese von Vampiren und anderen übernatürlichen Wesen zu befreien. Dabei wollte Papa Tunde Anführer des Hexenzirkels werden und somit die gewünschte Macht erlangen. Es kann angenommen werden das sie zu den Hexen gehörte welche Papa Tunde folgten, da laut Marcel Tunde alle aufopferte welche sich diesem nicht anschlossen.

Nachdem Niklaus Mikaelson Papa Tunde tötet, gesteht Marcel Rebekah das er diesen nach New Orleans geholt hat, in der Hoffnung Klaus würde die Stadt verlassen und er und Rebekah könnten endlich glücklich zusammen sein. Daraufhin gibt Rebekah preis das es nur eine Person gibt die Klaus fürchtet, ihren Vater Mikael. Rebekah erfährt von einem Weg diesen zu informieren, dafür benötigen sie jedoch einen Zauberspruch und die Kraft einer Hexe, diese finden sie in Gegevieve.

Genevieve arbeitete 1919 als Krankenschwester während der Grippewelle. Zwischen ihr und Rebekah entwickelte sich ein Freundschaft, obwohl sie eigentlich Vampire nicht mögen sollte. Sie gestand Rebekah einst dass könnte sie mit einem der Mikaelson-Brüder zusammen sein, so würde sie sich für Klaus entscheiden. Es wurde jedoch angedeutet das sie mit beiden Mikaelsons etwas angefangen hat, Elijah und Klaus. Rebekah bezog Genevieve in Plan mit ein, indem diese Mikael ein Bild aus der Tageszeitung von New Orleans mit Klaus auf dem Titelblatt per Vision schickt. Bei ihrer Arbeit bat Rebekah Genevieve jedoch den Zauber wieder rückgängig zu machen, diese sagte jedoch das dies nicht mehr möglich sei.

Nachdem Genevieve feststellte das Rebekah sie nur benutzte, entschloss sie sich Klaus zu stellen und zu hoffen er würde sie für ihre Ehrlichkeit verschonen. Rebekah jedoch wollte nicht das ihr Bruder etwas von dem Verrat erfuhr und so versuchte sie Genevieve anzufallen. Diese wehrte sich mit ihrer Magie und verursachte bei Rebekah starke Kopfschmerzen. Rebekah greift sich ein blutiges Tuch, eines Viruserkrankten und drückt es Genevieve ins Gesicht, dadurch erkrankt sie und steckte sich mit dem Virus an.

Rebekah entschuldigte sich anschließend bei Genevieve das sie diese absichtlich angesteckt hat und das Klaus Genevieve nicht verschonen wird, auch wenn diese ihm die Wahrheit erzählt. Clara Summerlin (welche von Celeste besessen war) kam in dem Raum um nach Genevieve zu sehen, fand jedoch Rebekah vor. Bekah steckte auch Clara mit dem Virus an, sodass weder Genevieve noch Clara Klaus etwas von Rebekahs Verrat mitteilen konnten, da Beide in Quarantäne gelegt wurden und das Krankenhaus nicht verlassen durften. In einer Rückblende werden die beiden an ihren Totenbetten gezeigt.

Fähigkeiten und Kräfte

  • Channeln: Den Elementen oder anderen Hexen wird Energie entzogen, um seine eigene Magie zu stärken.
  • Beschwörung: Die Kraft, Elemente, Personen oder Geister zu beschwören.
  • Kontrolle über die Elemente: Man verfügt über die Elemente. (Feuer, Wasser, Erde, Wetter)
  • Zufügen von Schmerz: Übernatürlichen Wesen Aneurysmen verpassen, sodass deren Blutgefäße platzen. Da sie schnell heilen, fügt man dadurch Vampiren und Werwölfen Schmerzen zu.
  • Vorausahnung: Die Kraft, in die Zukunft zu sehen und kommende Ereignisse zu erfahren.
  • Zaubersprüche anwenden: Die Kraft, Zaubersprüche zu wirken.
  • Telekinese: Objekte oder Personen schweben zu lassen.
  • Zaubertränke: Das Zubereiten von Elixiren und Zaubertränken, die übernatürliches bewirken und aus verschiedenen mystischen Zutaten bestehen.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.