Fandom


"Ich habe alles, was ich will, Damon ... Oder ich bin dabei. Sobald die letzte Glocke läutet, wird diese dumme Stadt in Flammen aufgehen, und alle werden verpuffen. Nun, sie werden zuerst lebendig verbrennen, aber dann wird ihre Asche puh gehen."
 
Katherine zu Damon in (Es war episch)


Katherine Pierce, geb. Katerina Petrova (bulgarisch: Катерина Петрова), war eine Hexe der Traveller-Subkultur und eine ehemalige Hauptfigur von The Vampire Diaries. Sie war auch die zweite bekannte Petrova-Doppelgängerin von Amara und eine ehemalige Vampirin. Sie war die Hauptgegnerin der ersten Staffel (hauptsächlich durch John Gilberts und Isobels Aktionen, da beide für sie arbeiteten, um die Gruftvampire zu töten) und einer der Hauptgegner der zweiten Staffel, der zweiten Hälfte von Staffel Vier und die erste Hälfte von Staffel Fünf. Sie war auch der letzte Gegner der achten Staffel. Katherine kann als die Hauptgegnerin der Serie insgesamt betrachtet werden, da sie in der ersten, zweiten, vierten, fünften und achten Staffel eine bedeutende Gegnerin war und alle Gegner, die ein Ergebnis ihrer Aktionen waren.

1490 wurde sie von ihrem Vater verstoßen, weil sie ihre Familie beschämte, nachdem sie mit siebzehn Jahren ein uneheliches Mädchen geboren hatte. Sie musste das Kind zur Adoption abgeben und wurde dann nach England verbannt. Sie assimilierte sich schnell in die englische Kultur und traf zwei Adelbrüder, Niklaus und Elijah Mikaelson. Zuerst wurde sie von beiden Männern angezogen, doch mit der Zeit erfuhr sie, dass sie eine Petrova-Doppelgängerin war und Klaus vorhatte, sie als Opfer einzusetzen, um den Fluch zu brechen, der seine Werwolfseite verband. Sie sabotierte seinen Plan, indem sie mit dem Mondstein davongelaufen war, der den Fluch fesselte, und dann brachte sie Rose dazu, ihr Blut zu trinken, damit sie sich in einen Vampir verwandeln konnte. Weil Katherine nicht mehr menschlich war, war ihr Blut kein lebensfähiger Bestandteil des Rituals, um den Fluch aufzuheben. Klaus war so wütend auf Katherines Sabotage, dass sie gezwungen war, über 500 Jahre auf der Flucht zu leben, als er sie jagte.

Ihre Aktivitäten während ihrer ersten Jahrhunderte als Vampirin sind nicht bekannt, aber irgendwann zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert nahm sie den Pseudonym "Katherine Pierce" (eine anglisierte Version ihres Geburtsnamens) an und lernte Pearl, Anna und Emily Bennett kennen. Im späten 19. Jahrhundert reiste sie nach Mystic Falls, wo sie Stefan und Damon Salvatore traf, deren Familie sie im Salvatore-Anwesen beherbergte. Später verliebte sie sich in beide Brüder und fütterte sie anschließend mit Blut, was sie schließlich in Vampire verwandelte, nachdem sie von ihrem Vater im Frühherbst 1864 getötet worden waren. Als der Gründerrat die Identität der Vampire in der Stadt erfuhr, fälschte sie ihren Tod vor und entkam mit Hilfe von George Lockwood, der Gefangenschaft, in der Gruft eingesperrt zu werden, der ihr im Austausch für den Mondstein geholfen hat.

Während des zwanzigsten Jahrhunderts behielt sie Stefan immer im Auge, während sie sich immer noch vor Klaus versteckte, darunter zwei getrennte Sichtungen in Chicago in den 1920er und 1980er Jahren. 2010 kehrte sie nach Mystic Falls zurück, um von Klaus endgültig ihre Freiheit zu verdienen, indem sie ihn die Petrova-Doppelgängerin Elena Gilbert hinterließ, die ihr folgte. Um den möglichen Deal mit Klaus zu versüßen, tötete sie Caroline Forbes, die Damons Blut in ihrem System hatte und sich später in einen Vampir verwandelte. Sie hatte Mason und Tyler Lockwood dazu verleitet, ihre Werwolfflüche auszulösen, nur damit sie auch als Vampir- und Werwolfopfer dienen können, die für das Ritual notwendig sind. Sie hat sogar den Mondstein ausfindig gemacht, um Klaus alles zu geben, was nötig ist, um seinen Fluch zu brechen. Als ihre Pläne schließlich durchkamen, floh sie vor Kurzem wieder aus Mystic Falls, nachdem Klaus seinen Hybridenfluch allein gebrochen hatte, da er wusste, dass er sie vor einem halben Jahrtausend nicht für ihren Verrat bestraft hatte.

Nachdem es ihr nicht gelungen war, Klaus' Vergebung herbeizuführen, indem sie das Heilmittel gesichert und Elijah in der vierten Staffel übergeben hatte, gelang es Katherine, Klaus von Mystic Falls wegzugehen, indem sie ihm in einem Brief enthüllte, dass eine Hexe in New Orleans, genannt Jane-Anne Deveraux, was gegen ihn plante. Nachdem Klaus und Elijah offiziell nach New Orleans zurückgekehrt waren, zog Katherine nach Mystic Falls zurück, in der Gewissheit, dass die Mikaelsons zu sehr mit ihren Komplikationen beschäftigt sein würden, als sich um sie zu kümmern.

In Abschlussfeier leitete Katherine einen gewaltsamen Kampf mit Elena ein und glaubte, dass Elena das Leben bekam, das Katherine verdient hatte. Gerade als sie ihrer Nachkommen das Herz aus der Brust reißen wollte, zwang Elena das Heilmittel in Katherines Hals zu stecken, was dazu führte, dass Katherine zum ersten Mal seit über 500 Jahren sich wieder in einem Menschen/Traveller zurückverwandelte.

Nach diesen Ereignissen ging sie für den Sommer auf die Flucht, doch als sie merkte, dass ihre Rückkehr in die Menschheit sie für alle übernatürlichen Feinde, die sie im Laufe der Jahrhunderte gemacht hatte, anfällig machte, kehrte sie nach Mystic Falls zurück und hoffte auf ein süßes Gespräch zwischen Stefan und Damon, die ihr ihren Schutz geben. Sie musste jedoch erneut fliehen, als der unsterbliche Silas im Salvatore-Pension nach ihr suchte und versuchte, sie zu töten. Später enthüllte Silas Damon, dass Katherines Blut das Heilmittel war, nachdem sie es eingenommen hatte. Deswegen wollte er Katherine, damit er sich heilen und sterben kann, damit er mit seiner wahren Liebe im Jenseits vereint werden kann. Sie rannte wochenlang von ihm weg, aber schließlich half Damon Silas, Katherine ins Haus zu locken, und fütterte ihn mit ihrem Blut, was ihn zu einem Hexer machte.

Obwohl Katherine hätte sterben sollen, nachdem Silas sie vollständig von Blut befreit hatte, siegten die Überlebensinstinkte von Katherine, und es gelang ihr, den Angriff zu überleben. Unglücklicherweise für Katherine erfuhr sie kurz darauf, dass die Entfernung des Heilmittels aus ihrem Blutkreislauf dazu geführt hatte, dass ihr Körper schnell altern würde, um die mehr als 500 Jahre, die sie als unsterbliche Vampirin "lebte", auszugleichen. Nicht bereit zu sterben, erinnerte ihre Tochter Nadia sie daran, dass Katherine als Tochter eines Travellers über die magischen Kräfte verfügte, die nötig waren, um ein Passagier in einem anderen Körper zu werden. Sie setzte schließlich den Passagierzauber auf ihr Sterbebett, um ihren Geist mit Hilfe von Nadia und einem Traveller namens Mia in Elenas Körper zu übertragen. Nachdem die Gang das herausgefunden hatte, erstach Stefan sie mit dem Traveller-Messer und verbannte sie von Elenas Körper, aber nicht bevor Katherine sich mit einer sterbenden Nadia wieder versöhnt hatte. Als sie erfuhr, dass ihr Zugang zur Anderen Seite verweigert wurde, und deshalb auch die Wiedervereinigung mit ihrer Tochter verweigert wurde, wurde sie von unsichtbaren Kräften in etwas hineingezogen, was vermutlich eine Hölle ist.

Es wurde bekannt, dass Katherine in die Hölle geschickt wurde, wo sie Arcadius seit dem Moment, als sie dorthin geschickt wurde, manipuliert hatte. Sie kehrte schließlich zurück, wurde eine Verbündete von Kai Parker und nach Cades Tod wurde sie zur Königin der Hölle. Kurz darauf wurde sie von der Mystic-Falls-Gang getötet, nachdem Bonnie das Höllenfeuer zurück in die Hölle geschickt hatte, als Katherine dort war. Die Hölle wurde zerstört und Katherines Schicksal bleibt unbekannt, entweder wurde sie mit der Hölle zerstört oder sie zog weiter und fand Frieden.

Zu den bemerkenswerten Vorfahren Katherines gehören Amara, die wahre Liebe von Silas und vermutlich die erste unsterbliche Frau der Welt, und Tatia, deren Blut an der Schaffung des angepassten Zaubers der Unsterblichkeit beteiligt war, der von Esther auf die Mikaelson-Familie gelegt hatte, sowie der Fluch der Klaus' Werwolfseite band. Sie ist auch die mütterliche Vorfahrin von Isobel Flemming und der von Isobels biologischer Tochter Elena Gilbert. Sie war einst das romantische Interesse von Stefan und Damon Salvatore sowie von Mason Lockwood. Seit dem späten 15. Jahrhundert war sie auch das romantische Interesse von Elijah, mit dem sie im 21. Jahrhundert verwickelt war, bis er ihre Beziehung endgültig beendete, indem er sie verlässt und zu seinem Halbbruder Klaus nach New Orleans ging.

Katerina Petrova war ein Mitglied der Petrova-Familie.

Frühe Geschichte

1473-1490er Jahre

Tvd0209-0018

Katerina fragt nach ihrer Tochter.

Katerina Petrova (kyrillisch: Катерина Петрова) wurde am 5. Juni 1473 in eine adlige und wohlhabende bulgarische Familie hineingeboren. Im Jahre 1490, als sie etwa 16 oder 17 Jahre alt war, wurde Katerina von einem unbekannten Mann, einem Traveller schwanger und ihre Familie verstoßte sie wegen der schändlichen Geburt einer unehelichen Tochter. Sie brachte das Kind zur Welt, aber wenige Sekunden nach der Geburt ihrer Tochter nahm Katerinas Vater das Kind mit und gab es einer anderen Familie. Es wäre besser, wenn beide sich nie sehen würden. Katerina war davon am Boden zerstört und nach England verbannt worden, wo sie zugegeben hatte, "schnell Engländerin zu werden". Im Jahr 1492 lernte sie Trevor kennen, der sie Lord Elijah vorstellte, der sie wiederum seinem jüngeren Bruder Lord Niklaus vorstellte. Katerina fühlte sich zu Klaus hingezogen, bis sie herausfand, was er war und dass er vorhatte, sie als Opfer einzusetzen, um den Hybridenfluch zu brechen, der auf ihn gelegt wurde. Sie entkam mit Hilfe von Trevor, der sich in sie verliebt hatte. Er führte ihre Verfolger in die Irre und forderte sie auf, nach Osten zu einem Häuschen im Wald zu gehen, wo sie in Sicherheit sein würde. Als sie an der Hütte ankam, traf Katerina einen Vampir namens Rose.
The-vampire-diaries-quiz-14

Elijah, Katerina und Klaus.

Als Rose herausfand, dass Katerina mit dem Mondstein vor Klaus geflohen war, sperrte sie sie in ein Zimmer ein und sagte ihr, dass sie sie zu Klaus zurückbringen würde, sobald sich die Gelegenheit dazu bot, und wollte nicht Klaus' Zorn erdulden. Katerina versuchte Selbstmord zu begehen, indem sie sich mit einem Messer erstach, und sagte, dass sie lieber sterben würde, als zu Klaus zurückzukehren, aber Rose zwang sie von ihrem Blut zu trinken, um sie zu heilen. Als Rose den Rücken zu Trevor drehte, hängte sich Katerina mit einem Seil auf. Später, als Katerina im Übergang aufwachte, fragte Trevor, warum sie es tat und behauptete, er hätte ihr geholfen, um am Leben zu bleiben. Katerina antwortet, dass er ihr beim weglaufen hätte helfen können und dass weglaufen nie genug wäre.

New-Stills-of-Nina-as-Katherine-in-2x09-of-TVD-Katerina-nina-dobrev-20484003-1365-2048

Rose erklärte dann Trevor, dass Katerina ihn zur Flucht benutzte, und als er wusste, dass Klaus ihre Rolle bei der Flucht erfahren würde, versuchte Rose, Katerina mit einem Pfahl zu töten. Katerina benutzte die Hausbesitzerin als Schild, was zu ihrem Tod führte. Katerina gab dann ihren Instinkten nach und leerte die kleine alte Dame, was ihre Verwandlung in einen Vampir vollendete. Dann warf sie die Leiche in Richtung Rose und Trevor und floh in die Nacht. Katerina kehrte in den letzten Monaten des Jahres 1492 nach Bulgarien zurück, um ihre ganze Familie von Klaus brutal niedergemetzelt zu sehen. Sie wusste, dass er es als Rache für ihre Flucht und den anschließenden Verwandlung getan hatte. Sie wurde zuletzt über die Leiche ihrer Mutter weinen gesehen.

Katherine hat vielleicht den Zauber für die Herstellung von Tageslichtamuletten aus Esthers Grimoire gestohlen, bevor sie vor Klaus flüchtete. Dies könnte erklären, wie Emily es geschafft hatte, Katherine, Bethanne, Pearl, Anna und Harper Tageslichtringe und eine Halskette im Jahr 1864 herzustellen.

Im Laufe des Jahres 1498 kehrte Katherine nach ihrer Flucht vor Klaus nach Bulgarien zurück. Katherine durchsuchte jedes Dorf und jede Hütte nach ihrer Tochter, Nadia Petrova, die zu diesem Zeitpunkt acht Jahre alt war, aber kein Glück hatte, sie zu finden.

1720

Katherine tötete einen Mann vor dem französischen Versailler Hof. Nadia, die nach Informationen über den Verbleib ihrer Mutter suchte, bot einem Mann, der Zeuge wurde, wie Katherine diesen Mord begangen hatte, eine große Menge Gold und teilte ihm mit, dass Katherine bis zu diesem Zeitpunkt seit 228 Jahren auf der Flucht sei.

1864

027

Das erste Treffen von Katherine und Stefan im Jahr 1864.

Als Katerina 1864 in Mystic Falls, Virginia, ankam, waren 372 Jahre vergangen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie den Namen Katherine Pierce angenommen, vermutlich um eine Entdeckung durch Klaus zu vermeiden. Irgendwann hatte sie sich mit Pearl und ihrer Tochter Anna angefreundet; Eine andere Freundin, die sie zuvor gemacht hatte, war die Hexe Emily Bennett, deren Leben Katherine gerettet hatte und Emily in ihre Schulden steckte. Emily schmiedete Katherine ein besonderes Schmuckstück mit einem Lapislazuli-Stein, der ihr erlaubte, in der Sonne zu laufen, ohne verbrannt zu werden, und ihr half, ihre Vampiridentität geheim zu halten. Sie wurde von Giuseppe Salvatore, einem der Gründer der Stadt, aufgenommen und erzählte ihm, sie sei verwaist von einem Feuer, das ihre Familie in Atlanta umgebracht hatte, um seine Sympathie zu gewinnen. Katherine lernte seinen jüngeren Sohn Stefan Salvatore kennen und verliebte sich in ihn, obwohl sie schnell eine körperliche Beziehung zu Stefans älterem Bruder Damon aufnahm. Während ihrer Zeit in Mystic Falls hatte Katherine einige Vampire geschaffen , die die Gründerfamilien unweigerlich auf ihre Existenz aufmerksam machten. Pearl warnte Katherine, dass die Stadt über die Vampire Bescheid wusste, nachdem sie ein Elixier entdeckt hatte, das Honoria Fell gebeten hatte, in der örtlichen Apotheke verkauft zu werden, die Eisenkraut enthielt. Pearl versuchte, sie zu überzeugen, zu gehen, aber Katherine lehnte dies ab und behauptete, sie habe einen Plan in Bewegung. Es stellte sich heraus, dass es ihr Plan war, Stefan und Damon schließlich zu Vampiren zu machen, die sie beide während ihres Aufenthaltes im Haushalt der Salvatores verführt hatten.

Filing images 573597dbb892

Katherine im Jahre 1864

Katherine erkannte, wie schnell der Gründerrat gegen die Vampire vorgehen würde, und schloss eine Vereinbarung mit George Lockwood: Sie würde ihm den Mondstein geben, wenn er ihr helfen würde, ihren Tod in der unvermeidlichen Vampir-Säuberungsaktion zu fälschen. Schließlich schlug Stefan seinem Vater unabsichtlich vor, einen Vampir zu kennen, und Giuseppe vermutete Katherines wahre Identität. Giuseppe vermischte Stefans Getränk mit Eisenkraut, und noch in derselben Nacht biss Katherine ihn. Sie wurde von dem Eisenkraut in seinem Blutkreislauf außer Gefecht gesetzt, und als Giuseppe die Bewegung hörte, stürmte er herein, um sie mitzunehmen. Damon rettete sie später, und Stefan war verärgert darüber, dass er seinen Bruder verletzt und Katherines Leben in Gefahr gebracht hatte, und half ihm dabei. Sie wurden beide von ihrem eigenen Vater getötet, der sich so schämte, dass seine Söhne von einem "Dämon" verführt worden waren. Er zog es vor, die Geschichte zu behalten, dass sie im Krieg gegen die Vampire ehrenvoll gestorben waren.

204VampireDiaries1784

Katherine verlässt die Stadt und verspricht Stefan, dass sie wieder zusammen sein werden.

Katherine und die anderen Vampire wurden in die Fell's Kirche gebracht, um dort zerstört zu werden, aber George half Katherine bei der Flucht gemäß ihrer vorherigen Vereinbarung. Sie gab George den Mondstein, aber anstatt die Stadt sofort zu verlassen, drehte sie sich zu Stefans Leiche um, als er noch auf der Straße lag. Sie rannte zu Stefan, küsste ihn und versprach, dass sie eines Tages wieder zusammen sein werden. Nach der Verwandlung in einem Vampir wurde Damon von Emily erzählt, dass Katherine in der Gruft unter der Kirche gefangen war, und der ältere Salvatore hörte nicht auf, Katherine zu lieben, da er ungeduldig auf den Tag wartete, an dem er sie aus der Gruft retten konnte. In Wirklichkeit war Katherine immer noch am Leben und auf der Flucht, um Klaus auszuweichen, und sie gab Stefan zu, dass sie ihn in der ersten Reihe eines Bon Jovi-Konzerts in den 80er Jahren gesehen hatte, um zu beweisen, dass sie ihn über die Jahrzehnte weiter verfolgt hatte.

1920er Jahre

303VampireDiaries1888

Katherine in den 20er Jahren

Katherine war zur gleichen Zeit wie Stefan in Chicago, aber sie hat ihn nur aus der Ferne beobachtet. Nachdem eine Polizeirazzia das Sprechgeheimnis beendet hatte, entdeckte Katherine schließlich Rebekahs Halskette auf dem Boden. Sie wollte sich die Halskette holen, rannte aber schnell davon, noch bevor Stefan sie sehen oder gar bemerken konnte. Sie beobachtete ihn für einige Momente, bevor sie sich wieder in den Schatten versteckte, damit Stefan sie nicht sehen konnte.

1970er Jahre

Katherine beschäftigte die Talente des Vampirs Will, dem der Musikclub und die Bar Billy's in New York gehörten. Er betrieb auch einen Identitätsdiebstahlring, der Vampirern neue Identitäten verschaffte. Damon, der mit Will befreundet war und ihm dabei half, Menschen zu töten, um ihre ID-Karten zu stehlen, half Katherine ungewollt in ihrer Mission, unentdeckt zu bleiben, obwohl er diese Tatsache erst viel später erkannte.

1983

Anna erzählte Damon, dass sie Katherine in diesem Jahr in Chicago gesehen hatte.

1989

Es stellte sich heraus, dass Katherine Stefan und Lexi bei einem Bon Jovi-Konzert aus der Ferne beobachtete.

In der gesamten The Vampire Diaries-Serie 

Staffel Eins

Picture 2-0

Katherine ersticht John Gilbert.

Als Katherine von der Flucht der Gruftvampire erfuhr, schenkte sie ihrer Nachkommin und Freundin Isobel ein Lapislazuli-Medaillon, das es dem jungen Vampir ermöglichte, in der Sonne zu gehen. Katherine brauchte die Gruftvampire tot, weil sie nicht wollte, dass Klaus herausfand, dass sie noch am Leben war. Deshalb ließ sie Isobel Johnathan Gilberts Erfindung abrufen und John Gilbert geben, um sie gegen die Vampire in Mystic Falls einzusetzen. Dies führte zum Tod der restlichen Gruftvampire.

In Feuerwerk, nachdem das Chaos sich gelegt hat, geht Katherine, nachdem sie einige Kleidungsstücke von Elena Gilbert gestohlen hat, zum Gilbert-Haus, wo sie sich in Gegenwart von Damon als Elena ausgibt. Die beiden küssen sich, nur um von Elenas Tante Jenna Sommers unterbrochen zu werden. Jenna weiß nicht, ob Vampire oder Katherine existieren, und lädt sie ins Haus ein. Katherine erschreckt John Gilbert in der Küche und tut immer noch so, als wäre sie Elena. Sie bemerkt den magischen Gilbert-Ring, den er trägt, schneidet mit einem Metzgermesser brutal seine Finger ab und sticht ihn dann. Elena kommt an und hilft John, während Katherine hinter ihr schwebt.

Staffel Zwei

Katherinecoming2

Katherine beobachtet Elena

Als sie John Gilbert ernsthaft verletzt sieht, ruft Elena um Hilfe und erschreckt sich vor Katherines Superschnelligkeit im Haus, bevor sie geht. Nach ihrer Rückkehr werden Damon und Stefan nach dem Verursachen von so viel Schaden in so kurzer Zeit wieder aufgewühlt. Nachdem sich die Bürgermeisterin im Lockwood-Herrenhaus befindet, führt sie ein kleines Machtspiel mit Bonnie durch und behauptet, dass es für Bennett-Hexen nie gut ausgeht. Bonnie versucht ihren üblichen Angriff gegen Vampire, aber Katherine, eine viel ältere Vampirin, als Bonnie es gewohnt ist, zu begegnen, scheint einen gewissen Widerstand gegen solche Zauber zu haben.

Katherine behauptet von Stefan, dass sie für ihn zurückgekehrt sei, und die beiden verhöhnen sich leicht, Katherine spielerisch und Stefan misstrauisch. Ihr Gespräch endet effektiv, als Stefan Katherine sagt, dass er sie hasst, und als Vergeltung spießt sie ihn mit einer Metallstange auf. Später forderte Damon die Wahrheit, nachdem er und Katherine sich verraten hatten, und sie gesteht, dass sie ihn nie geliebt hat und dass "es immer Stefan war", den sie liebte.

VD 1250

Katherine neben Caroline

Später besucht sie Caroline Forbes im Krankenhaus und fordert sie auf, den Salvatores eine Nachricht zu überbringen: "Das Spiel beginnt". Dann erstickt sie Caroline mit einem Kissen und tötet sie mit Damons Blut in ihrem System. Ein paar Tage später erscheint Katherine in Carolines Schlafzimmer und sagt ihr, dass sie keine Angst haben sollte und dass sie so viel Spaß miteinander haben würden.

Nachdem sie Caroline erpresst hat, Elena abzulenken, richtet sich Katherine für den Tag an Stefan. Sie beginnt früh damit, seine Träume zu manipulieren und bringt ihn zurück zu der Zeit, in der er sie 1864 zum Gründerball begleitet hatte. Im Traum bemerkt er, dass Damon jemanden gefunden hat, mit dem er sich unterhalten kann - Elena. Katherine nimmt den Traum bis heute in die Gegenwart, wo Elena und Damon sich im Mystic Grill gemütlich machen. Stefan wacht plötzlich auf und findet Elena in seinen Armen schlafend, aber er merkt schnell, dass es sich tatsächlich um Katherine handelt.

Später, nachdem er Katherine im Keller eingesperrt hat und ihr mit Eisenkraut gedroht hat, wenn sie nicht die Wahrheit über ihre Rückkehr erzählt, verhört Stefan sie, und sie enthüllt ihren Deal mit George Lockwood, einem Werwolf von 1864. Im Gegenzug für den seltenen Mondstein rettete Lockwood sie vor der Inhaftierung in der Gruft. Stefan weist darauf hin, dass sie alle anderen Vampire, einschließlich ihrer Freundin Pearl, verraten hat, nur um ihren Tod zu fälschen, und Katherine scheint ihre früheren Handlungen nicht zu bereuen. Sie besteht darauf, dass sie Stefan nie gezwungen hat, sie zu lieben, dass seine Liebe zu ihr wirklich war, und sie zwang ihn nur, sie nicht zu fürchten. Nachdem sie dem Verhör entkommt, trifft sie schließlich ihre Doppelgängerin Elena von Angesicht zu Angesicht. In einem letzten Rückblick auf das Jahr 1864 ist Katherine bereit, Mystic Falls zu verlassen, läuft jedoch zurück, um einen bewusstlosen Stefan ein letztes Mal zu küssen, und verspricht, das sie eines Tages wieder zusammen sein werden.

Katherine, 2x07

Die Salvatores versuchen Katherine zu töten.

Es wird bald bekannt, dass Katherine Mason Lockwoods ersten Mord aufgestellt hatte, um sein Werwolf-Gen auszulösen. Sie manipuliert ihn weiterhin, indem sie ihn verführt und ihn überredet, den Mondstein aus dem Lockwood-Anwesen zu finden. Nachdem Mason getötet wurde, zwingt Katherine Jenna aus Rache, sich im Salvatore-Lager zu erstechen, und zwingt Matt außerdem, sich mit Tyler zu streiten und nicht aufzuhören, bis Tyler ihn umbringt. Katherine beschließt, den Mondstein selbst mit Hilfe der Hexe Lucy Bennett zu holen. Sie tanzt mit Stefan und versucht kurzzeitig eine diplomatische Kapitulation, doch als er sich weigert, den Stein aufzugeben, tötet sie Aimee Bradley auf der Tanzfläche. Später lockt Caroline erfolgreich Katherine in einen Raum im Obergeschoss, den Bonnie in den Bann gezogen hat, und hinderte Vampire daran, ihn zu verlassen. Katherine sitzt mit Damon und Stefan im Zimmer und treibt die Brüder an, bis sie sie angreifen.

Damonsealedkat

Damon sperrt Katherine ein.

Leider hatte Lucy Katherine und Elena mit einem Zauber verbunden, so dass alles, was mit Katherine geschah, auch Elena passieren würde. Nachdem sie von Bonnies Engagement erfahren hat, dreht Lucy den Spieß um Katherine; Nachdem ihre Schuld gegenüber Katherine durch den Mondstein bezahlt wurde, macht Lucy sie unfähig. Katherine erwacht in der Gruft, in der Damon sagt, sie hätte da schon immer bleiben sollen. Als Damon die Tür der Gruft schließt, schreit Katherine, dass Elena in Gefahr ist und geschützt werden muss.

Katerina015

Eine stark geschwächte Katherine begrüßt Elena.

Nachdem sie von Rose über die Existenz der Urvampire erfahren hatte, besucht Elena Katherine und fragt sie nach ihrer Vergangenheit. Katherine verpflichtet sich im Gegenzug für zusätzliche Blutmengen; Die Zeit in der Gruft ohne Nahrung hat sie geschwächt. Durch Rückblenden offenbart Katherine, dass sie ein Kind geboren hat, bevor sie verwandelt wurde, und dass sie die erste Petrova-Doppelgängerin war. Sie erklärt, dass Klaus sie als Teil eines Rituals opfern wollte, um einen Fluch zu brechen. Katherine erzählt, wie sie Klaus' Plan vereitelt hat, indem sie Rose dazu verleitet hat, sie zu verwandeln, wodurch sie für das Opfer unbrauchbar wird. Nun, da ein weiterer Doppelgänger aufgetaucht war, würde Klaus in dem Moment, in dem er Elenas Existenz entdeckte, sie für das Opfer finden und das Ritual erneut versuchen.

Katerina040

Katherine zerreißt sich, während sie Porträts ihrer Eltern betrachtet.

Als Stefan endlich auf der Suche nach Elena ankommt, warnt Katherine sie, dass Klaus nicht zögern würde, alle Menschen zu töten, die Elena liebt, so wie Klaus es ihr angetan hatte. Stefan wirft ihr vor, Elena ausgetrickst zu haben, um verzweifelt versucht zu haben, sich aus der Gruft zu befreien, aber Katherine besteht darauf, dass die Gruft der sicherste Ort ist, da kein Vampir aus Angst vor der Gefangenschaft kommen möchte. Später durchläuft Katherine die Geschichte der Petrova-Familie, die Elena mitgebracht hatte, und schaute sich die Zeichnungen ihrer Eltern an.

210VampireDiaries1514

Katherine benutzt Jeremy und versucht ihm zu beißen.

In einem Versuch, den Mondstein von Katherine zu bekommen, führt Bonnie einen Zauber aus, bei dem Stefans Bild von Katherine aus dem Jahr 1864 verbrannt und die Asche auf sie geworfen wird, wodurch sie ein oder zwei Minuten lang bewusstlos wird. Jeremy wagt sich in einer tapferen Anstrengung, Bonnie vor einer Überanstrengung ihrer Kräfte zu bewahren, allein in die Gruft und bittet Katherine um den Mondstein. Natürlich weigert sie sich, deshalb schießt er einen Pfahl in ihre Brust und wirft, während sie abgelenkt ist, die Asche in ihr Gesicht und macht sie unfähig. Während sie bewusstlos ist, betritt er die Gruft, sucht und findet den Mondstein und versucht zu gehen, doch Katherine erholt sich schnell und greift ihn an. Als Stefan und Bonnie ankommen, hält Katherine Jeremy als Geisel und fordert Bonnie auf, die Gruft zu öffnen, damit sie fliehen kann. Als Bonnie versagt, beißt Katherine Jeremy, aber Stefan reagiert, indem er die Gruft betritt und Jeremy herauswirft, und sich nun zusammen mit Katherine inhaftiert.

211VampireDiaries0657

Traumsequenz aus Episode "Die Verwandlung".

Katherine ist sehr erfreut darüber, dass sie zusammen mit Stefan gefangen ist. Sie genießt es, während des Schlafens Träume in seinen Kopf zu pflanzen, obwohl sie später den nützlichen Rat gibt, Isobel nach Informationen über Klaus zu suchen. Nachdem Elena einen Deal mit Elijah getroffen hat, bricht der Hexenmeister Jonas den Zauber der Gruft und lässt Vampire es verlassen. Elijah lässt Stefan gehen, zwingt Katherine jedoch, drinnen zu bleiben.

Als Damon Katherine in der Gruft besucht, um zu prüfen, wie man einen Urvampir töten kann, bittet sie Damon, Elijah nicht zu töten, weil sie dann für immer im der Gruft festsitzen würde. Später stellte sich heraus, dass dies eine Lüge war: Katherine wusste vielmehr, dass das Töten des Urvampirs, das sie gezwungen hatte, sie tatsächlich von dem Zwang befreien würde. Nachdem sie Elijah erdolcht haben, findet Damon Katherine in der Dusche und fragt freudig nach einem Bademantel zum Ausleihen. Sie überrascht Damon weiter, indem sie ihr Versprechen bekräftigt, Elena zu schützen. Katherine zieht nach wie vor bei den Salvatore-Brüdern ein, sehr zum Missfallen von Elena

216VampireDiaries0414

Damon und Katherine

Katherine erklärt wiederholt, dass sie ihnen beim Umgang mit Klaus helfen wird und recherchiert mit den Brüdern. Sie wird von Luka Martin angegriffen und beinahe getötet, als er die Pension durch Astralprojektion infiltriert, um Elijah freizulassen, wird jedoch von Damon gerettet, der Luka unabsichtlich zu Tode verbrennt. Als sein Vater gegen Elena wütet, bringt ihn Katherine dazu, zu glauben, dass sie Elena ist und tötet ihn. Später flirtet sie mit Damon im Bett, obwohl sie zugegeben hatte, dass der Dolch den Vampir töten würde, der ihn benutzt hatte. Da sie sich zwischen Damon und Stefan entscheiden musste, entschied sie sich erneut für Stefan und machte ein Deal mit John und Isobel . Unnötig zu erwähnen, dass Damon nicht mitspielt und Katherine bittet, einen anderen Raum zum Schlafen zu finden.

217VampireDiaries1101

Katherine telefoniert mit Isobel, bevor sie betrogen wird

Trotz der Behauptung gegenüber Stefan und Damon, dass sie auf ihrer Seite ist, wenn es darum geht, Klaus zu töten, schließt sich Katherine mit Isobel zusammen und formuliert einen Notfallplan für den Fall, dass die Salvatores es nicht schaffen würden, Klaus zu töten. Sie hilft Isobel, Elena zu kidnappen, aber schließlich verrät Isobel ihre Freundin und entschuldigt sich bei ihr, dass sie keine andere Wahl hatte und der Hexenmeister Maddox setzt sie schließlich, mit einem Zauber, außer Gefecht und übergibt sie dann später an Klaus.

Katherine Unconscious In Alaric's Apartment

Katherine liegt bewusstlos in Alarics Wohnung

Später in der letzten Szene der Episode erwacht Katherine schließlich in einer von ihr unbekannten Wohnung und sah in den Raum, indem sie sich befand, Alaric und Maddox. Sie sieht, wie Maddox einen Zauber auf Alaric ausübt. Sie versucht mit Vampirgeschwindigkeit aus der Wohnung zu fliehen, ist aber erfolglos. Dann wird schließlich bekannt, dass Klaus Alarics Körper jetzt besitzt und begrüßt die verwirrte Katherine.

218VampireDiaries0094

Klaus zwingt Katherine, sich mit einem Messer zu erstechen.

In Der letzte Tanz zwingt Klaus/Alaric sie, ihm alles zu erzählen, was sie weiß, und sogar aus ihren Informationen herauszuholen, bei denen sie sich nicht sicher ist. Er bestreitet ihre Bitte, sie einfach zu töten; er hält den Tod für eine "Liebenswürdigkeit" für sie, nachdem er über 500 Jahre lang nach ihr gesucht hatte, und verspricht, seine Strafe mindestens halb so lang auszusetzen. Nach dem Gespräch reicht Klaus/Alaric ihr ein Taschenmesser und zwingt sie, sich wiederholt zu erstechen, bis er zurückkommt. In Klaus fragt Katherine Klaus/Alaric, warum er den Fluch in Mystic Falls rückgängig machen würde, wissend, dass viele Leute versuchen werden, ihn aufzuhalten.

Filing images 41a99d1ecffd

Katherine tanzt

Klaus/Alaric offenbart ihr, dass er das Ritual am Geburtsort des Doppelgängers durchführen muss. Katherine bemerkt, dass sie nicht wusste, dass dies eine Anforderung war, auf die Klaus/Alaric mit der grausamen Erinnerung antwortet, dass sie zwar vor Klaus geflüchtet war, bevor sie diese Details erfahren konnte, aber er fand es gut, ihren Geburtsort zu finden - und ihre Familie abzuschlachten. Als Klaus/Alaric geht, sagt er ihr, dass sie nicht gehen kann, bis er sie dazu auffordert. Später gehen Damon und Andie Star zu Alarics Wohnung, um Katherine zu entdecken. Damon sagt Katherine, er habe Eisenkraut, was Klaus/Alarics Manipulation nicht aufhebt, aber weitere Manipulationen verhindern wird. Bevor er es ihr gibt, will er wissen, warum sie sich mit Isobel verbündet hat. Sie antwortet, sie glaube nicht, dass die anderen eine Chance gegen Klaus hätten und sie würde auf sich aufpassen. Damon gibt ihr das Eisenkraut und sagt ihr, dass sie es ihm schuldet - und er würde es bald einfordern. Später in der Nacht trinkt und tanzt Katherine in der Wohnung, bis sie Klaus/Alaric zurückkommen hört. Er sagt ihr Alarics Körper sei nicht mehr nützlich. Als Katherine Klaus/Alaric versucht, ihn mit Alkohol anzustacheln, reißt er ihr die Flasche weg, wirft sie gegen die Wand und zwingt sie, sich hinzusetzen und den Mund zu halten. Nachdem sie das Eisenkraut genommen hat, gibt sie nur vor, sich seiner Manipulation zu unterwerfen. Als Maddox mit Greta und Klaus' Sarg zurückkehrt, führen sie einen Zauber aus, um Klaus in seinen wahren Körper zurückzubringen. Sie öffnen den Sarg und Katherine schaut entsetzt zu, wie der echte Klaus hinausgeht.

In Der letzte Tag geht Damon zu Alarics Wohnung, um seine Schulden einzufordern, weil er ihr Eisenkraut gegeben hat. Er fragt Katherine, wo Klaus den Werwolf aufbewahrt. Katherine zögert, zu helfen, offenbart aber, dass Klaus Caroline und Tyler gefangen genommen hat. Sie ist geschockt, als sie erfährt, dass Elena Vampirblut in ihrem Körper hat, und Damon warnt sie davor, dass sie für immer mit Elena um Stefans Liebe kämpfen muss. Katherine offenbart, dass Caroline und Tyler in der Gruft festgehalten werden.

Bynamearose-2639816 1280 720

Katherine ist geschockt, nachdem Damon gesagt hat, er sei von einem Werwolf gebissen worden

Klaus kehrt in Alarics Wohnung zurück und ist Katherine gegenüber misstrauisch. Er zwingt sie, ihm zu sagen, was sie getan hat, aber während sie Eisenkraut nimmt, kann sie lügen. Immer noch misstrauisch zwingt er sie, ihr Tageslichtarmband zu entfernen, zum Fenster zu gehen und im Sonnenlicht zu stehen. Katherine muss es tun, um die List und die Schreie aufrechtzuerhalten, bis Klaus zufrieden ist. Später in der Nacht, nachdem Klaus in die Wohnung zurückkehrt und Katherine erzählt, dass Elena mit Greta zusammen ist, erscheint Damon und sagt Klaus, dass er den Werwolf und Vampir gerettet und Maddox getötet hat, wodurch er seinen Plan vereitelt. Klaus lässt Katherine den Raum verlassen und informiert Damon über seine Sicherungspläne. Katherine belebt Damon mit einem Blutbeutel (Klaus hatte ihn aus dem Bildschirm bewusstlos geschlagen) und sagt ihm, dass Klaus gegangen ist, um das Ritual zu beginnen. Sie gibt zu, dass sie etwas tun musste, damit Klaus nicht merkte, dass sie Eisenkraut nimmt, und offenbart, dass Klaus sie als Elena anrufen ließ, um jemanden zu anzulocken, der erklärt, dass er einen anderen Vampir brauchte. Damon fragt, warum Klaus ihn nicht als Vampir beim Opfer benutzt hat. Offenbar hatte Klaus gesagt, Damon sei so gut wie tot. Sie zeigt die hässliche Wunde an seinem Arm und fragt, was es ist. Er antwortet: "Es ist ein Werwolfbiss."

In Das Ritual zeigt Damon Katherine seinen Werwolfbiss, beschließt jedoch zu gehen. Sie ist verletzt, dass er nach 145 Jahren ohne Abschied geht und sagt ihm, er solle nicht zu schlechten Bedingungen gehen. Sie besteht darauf, dass sie keine Wahl hatte und Jenna zu Klaus locken musste, und fügte hinzu, dass sie sich für Jennas Leben entschieden habe. Damon bemerkt, dass Katherine das alles ohne Kratzer überleben wird. Katherine weist darauf hin, dass sie nicht zulässt, dass Liebe in die Quere kommt, und Damon fordert sie auf, eine Ewigkeit allein zu genießen. Er geht, um sich Klaus zu opfern, aber Katherine besteht darauf, dass Klaus ihn nicht akzeptiert, da sein Blut unrein ist.

In Auferstanden von den Toten hat Damon ein Flashback und erinnert sich, mit Katherine in den 1860er Jahren gesprochen zu haben. Darin fragt sie, ob er sie vermissen wird, während er kämpft, und er sagt, er werde es tun, weist aber darauf hin, dass sie immer noch Stefan haben wird. Katherine fragt, ob es so falsch ist, sie beide zu wollen. Damon halluziniert jedoch, dass Elena sich ihnen angeschlossen hat. Elena sagt ihm, dass Katherine nur mit ihm spielte und er hätte gehen können - er hatte die Wahl. Flashback-Katherine bittet ihn, schnell zurückzukehren.

2X20KatherineBite

Katherine, nachdem sie von Klaus gebissen wurde

Stefan erscheint in Alarics Wohnung auf der Suche nach Klaus und findet Katherine dort und wundert sich, warum Klaus' Manipulation nicht nachgelassen hat. Er gibt zu, dass sie ihn kurz vor der Rückkehr von Klaus nicht getötet haben. Sie beobachtet, wie Stefan versucht, mit Klaus um das Heilmittel eines Werwolfbisses zu verhandeln. Klaus ruft Katherine zu sich und beißt sie; Sie beginnt in Panik zu geraten, aber Klaus füttert sie sofort mit seinem Blut, und der Biss heilt, und es wird deutlich, dass Klaus' Blut das Heilmittel ist. Inzwischen leidet Damon an weiteren Halluzinationen von Katherine, vermischt die Gegenwart mit der Vergangenheit und glaubt, er würde sie durch Wälder jagen. Er erinnert sich, dass er Katherine gebeten hatte, ihm ihr Blut zu geben, damit sie für immer zusammen sein könnten. Zurück in der Wohnung ruft Klaus Katherine zu sich und zwingt sie, sein Blut zu Damon zu bringen und sofort wiederzukommen. Sie geht sofort, aber Stefan weiß, dass Katherine Eisenkraut verzehrt hat, und befürchtet, dass sie Damon niemals das Heilmittel geben wird.

1544

Katherine und Elena

Katherine folgt jedoch den Anweisungen und erscheint zur elften Stunde, worauf sie Elenas letzte Momente mit Damon unterbricht. Sie gibt zu, dass sie sich entschieden hatte, es zu liefern, weil sie es Damon schuldete. Elena fragt nach Stefan und Katherine informiert sie, dass sich Stefan im Austausch für das Heilmittel an Klaus übergeben hat. Bevor sie geht, und nachdem sie Elena damit geärgert hat, zwei Salvatores gleichzeitig zu lieben, fügt sie hinzu, dass es in Ordnung ist, beide zu lieben - sie hat es schließlich auch getan.

Staffel Drei

Tvd-recap-disturbing-behavior-3

Katherine in Chicago

Katherine macht ihren ersten Auftritt in der Staffel in Die dunklen Jahre als sie Damon anruft und ihm Informationen über Stefans Aufenthaltsort gibt. Sie weigert sich, Damon mitzuteilen, wo sie sich befindet, wird aber später gesehen, wie sie in Chicago aus einer Telefonzelle ausgestieg. In Stefans Geheimnis ist sie immer noch in Chicago und fängt Stefans Aufmerksamkeit außerhalb einer Boutique auf, in der Rebekah Kleidung anprobiert. Sie sucht nach Informationen über Rebekahs Halskette, die Klaus sucht und die Stefan Elena gegeben hat. Sie will die Pläne von Stefan wissen, aber er weigert sich, sie zu teilen. Katherine warnt ihn vor Plünderungen gegen Klaus und dem Umgang mit Rebekah. Später rettet sie ihn vor Glorias Folter, indem sie die Hexe in den Hals sticht, und will seine Pläne mit einbeziehen, wenn sie Klaus töten, aber er lehnt ihre Hilfe sie wieder ab.

1e8b60415cf24cb8b55224387d6e71c4fcf419cc hq

Katherine mit der Talisman-Halskette der Urhexe

Gegen Ende der Episode täuscht Katherine Bonnie vor, dass sie Elena ist und schafft es, Esthers Talisman zu stehlen. Sie erscheint der Pension mit der Halskette und schlägt Damon vor, dass sie sich zusammenschließen und von Mystic Falls weggehen, um einen kleinen "Road Trip" zu unternehmen.

In Die Abrechnung enthüllt Katherine Damon, nachdem sie das Auto angehalten haben, dass sie Jeremy entführt hat. Sie braucht Jeremy, weil er mit Geistern kommunizieren kann und eine Verbindung zu Anna hat, einer der wenigen Menschen, die etwas über Mikael wussten, einen Vampir, der Vampire jagt. Anna sagt, Mikael ist der einzige, der Klaus endgültig töten kann, und er wurde in den 1990er Jahren von einer Hexe begraben. Anna gibt ihnen widerwillig Informationen über ihn und warnt sie, dass Mikael sie alle töten wird, wenn er erwacht ist.

Tvd-recap-smells-like-teen-spirit-49

katherine bietet Mikael eine Maus an

Katherine ignoriert ihre Warnung und kann mit Jeremys Hilfe seine Gruft finden. Katherine verbringt zwei Tage damit, erfolglos zu versuchen, Mikael zum Füttern zu bringen. Schließlich bringt sie ihm einen Menschen und tropft frisches Blut in seinen Mund. Mikael öffnet die Augen und befiehlt ihr entsetzt, ihm das Blut nicht mehr zu füttern. Als er weiterhin in seinem Sarg liegt, der immer noch sehr schwach ist, beginnt sie an seinem hervorragenden Ruf zu zweifeln. Sie fragt ihn, ob er Klaus töten kann oder nicht, und Mikael antwortet bejahend. Er bittet Katherine, die ihn enthaltenden Ketten zu entfernen. Nachdem sie es getan hat, offenbart er, dass er sich nicht von Lebewesen ernährt und greift sie an und ernährt sich von ihr .

Normal NDNET 1099

Katherine als Elena wird von Mikael erstochen.

In Die Homecoming-Party engagiert Damon Katherine für einen Plan, Klaus zu töten. Sie gibt vor, Elena zu sein, damit Elena nicht in Gefahr ist, wenn alles untergeht. Während der Party verrät Klaus jedoch, dass sie Elena ist und dass die anderen Hybriden Damon töten werden, falls Klaus getötet wird. Katherine rennt dann zurück zum Salvatore-Haus, belebt Stefan (den Mikael und Damon außer Gefecht gesetzt hatten, um ihn von der Party fernzuhalten) und erzählt ihm, was Klaus gesagt hat. Sie versucht ihn zu überzeugen, sich genug darum zu kümmern, Damon davon abzuhalten, Klaus zu töten, denn unabhängig davon, was er entscheidet, geht sie zurück, um den Plan durchzuhalten.

309VampireDiaries1261

KABUMM!!

Zurück auf der Party zwingt Mikael eine der Hybriden, Katherine zu schnappen (die vorgibt, Elena zu sein) und droht, sie zu töten, wenn Klaus das Lockwood-Haus nicht verlässt. Klaus, der glaubt, dass Mikael blufft, sagt, er soll weitermachen. Mikael ersticht dann Katherine, die anscheinend tödlich verwundet hinfällt, als Damon auf Klaus zuspringt. Sehr zu Mikaels Überraschung steht Katherine auf, wirft Wolfswurzgranaten auf die sich nähernden Hybriden und flieht aus der Szene.

Später ruft sie Damon an, um ihm zu sagen, dass er einen guten Plan hatte, und bestätigt Damons Annahme, dass sie bereits die Stadt verlässt. Sie legt mit Damon auf und dreht sich zu Stefan um, der auf dem Beifahrersitz sitzt. Er fragt Katherine, warum sie, die Klaus seit 500 Jahren tot sehen will, einen Plan aufhalten würde, ihn zu töten, nur um Damon zu retten. Katherine sagt, sie habe es nicht nur getan, um Damon zu retten, sondern auch um Stefans Menschlichkeit. Er glaubt ihr nicht und erinnert sie daran, dass sie sich nur um sich selbst kümmert. Katherine sagt ihm, dass er weiß, dass das nicht stimmt und dass sie Stefan und Damon trotz allem, was passiert war, geliebt hat.

Kat3x09

Katherine spricht mit Stefan über die Menschlichkeit

Katherine sagt dann, dass die Menschlichkeit die größte Schwäche eines Vampirs ist, und egal wie sehr man versucht, sie zu unterdrücken, sie versucht immer wieder, sich wieder hineinzukämpfen - und manchmal lässt sie es zu. Stefan gesteht, dass er seine Menschlichkeit nach allem, was er getan hat, nicht wieder hereinlassen will. Katherine sagt, dass er muss, weil sie ihn braucht, um wütend genug auf Klaus zu werden, um das zu tun, was sie als nächstes geplant hat. Sie überredet ihn, die Särge zu stehlen, in denen Klaus seine Familie aufbewahrt, bevor sie selbst so viele Meilen wie möglich zwischen sich und Klaus legt.

Staffel Vier

406VampireDiaries0592

Elenas Halluzination von Katherine

In Wir drehen alle mal durch erscheint Katherine Elena manchmal durch lebhafte Halluzinationen. Sie quält Elena und sagt ihr, dass sie beide gleich sind und dass sie es verdient zu sterben. Sie fährt fort, Elena zu sagen, dass Stefan sie jetzt, da sie ein Vampir ist, auch hassen wird. Später geht Elena mit Connor auf der einen Seite und Katherine auf der anderen Seite zur Wickery Bridge, fragt sie, ob sie bereit ist zu sterben und sagt ihr, dass sie nicht zurücknehmen kann, was sie getan hat, dass sie ein Monster ist, das es verdient hat zu sterben .

In Im Angesicht des Todes erwähnt Jeremy Katherine und sagt: "Wir könnten genauso gut Katherine Pierce nachmachen und sehen, ob sie sich in Gesellschaft verstecken will, denn er (Klaus) wird uns verfolgen!"

In Die Insel, das den Zuschauern oder Charakteren unbekannt ist, tötet Katherine den mysteriösen Angreifer, um Jeremy zu retten.

Katherine-4x14

Katherine kehrt zurück.

In Hinunter in den Kaninchenbau kehrt Katherine dramatisch zurück. Von den Charakteren oder Zuschauern nicht gesehen, tötet sie Massak und stiehlt ihm vermutlich den Grabstein. Später konfrontiert sie Elena in den Höhlen und greift sie an, besiegt sie und wechselt mit ihr die Kleidung. Als Vaughn Jeremy fertig machen will, stürzt "Elena" herein, um ihn zu retten. Sie ist dabei, Vaughn zu beißen und ihn zu töten, als Jeremy sie an den Jägerfluch erinnert, schlägt sie Vaughn stattdessen einfach nieder. Katherine posiert weiterhin als Elena, während Jeremy sie bittet, Bonnie mit ihrem Blut zu heilen, um sie zu retten, aber "Elena" besteht darauf, dass sie Silas aufwecken und zuerst das Heilmittel bekommen müssen. Katherine wird ungeduldig, enthüllt ihre Identität und packt Jeremy, schneidet sein Handgelenk auf und steckt es Silas in den Mund, wodurch sich Silas' Augen öffnen. Um die Sache zu beschleunigen, beißt Katherine Jeremy in den Nacken und hält die Wunde über Silas' Mund. Silas gewinnt genug Kraft, um seine Hand zu heben und Jeremys Kopf an Ort und Stelle zu halten, also greift Katherine nach dem jetzt unbewachten Heilmittel und flieht.

Während Katherine nicht physisch in Lass es krachen auftrat, schickte sie den Vampir Will, um die Werwölfin Hayley zu töten, die nun nur noch zur Verantwortung gezogen wurde. Sie hatte ihren einzigen Zweck erfüllt, Katherine zu sagen, wo sie das Heilmittel finden und wie sie es bekommen kann. Später enthüllt Hayley Klaus, dass Katherine es über fünfhundert Jahre lang erfolgreich geschafft hatte, ihn zu meiden, weil sie ein Netzwerk von Menschen aufgebaut hatte, die bereit waren, alles für sie zu tun, einschließlich offener Fragen.

Katherinrebekah4x18

Katherine mit Rebekah und Elena.

Katherine erscheint erst wieder in Splitter im Herzen, als Elena und Rebekah sie in eine kleine Stadt verfolgen, in der sie alle gezwungen hat, ihre Anwesenheit dort unter anderem geheim zu halten. Elena ist jedoch in der Lage, Informationen von den Bürgern zu erhalten, die nicht wissen, dass Katherine einen Doppelgänger hat und glauben, dass Elena Katherine ist. Katherine entdeckt, wie Elena die Stadt durchsucht und sie überfällt, aber Rebekah greift schnell ein und stellt die Dominanz wieder her. Rebekah und Elena bringen Katherine zu einem Abendessen, um sie zu verhören, was sie widerwillig mit ihrem üblichen Snark erträgt. Als Katherine Jeremy erwähnt, dessen Tod sie verursacht hat, bleibt Elena gleichgültig und Katherine erkennt, dass ihr Nachkomme ihre Menschlichkeit abgeschaltet hat. Rebekah versucht Katherine zu zwingen, zu enthüllen, wo das Heilmittel ist, aber Katherine lächelt und informiert sie, dass sie auf Eisenkraut ist. Sie offenbart jedoch, dass sie das Heilmittel will, um es gegen Klaus für ihre Freiheit einzutauschen. Als Elena herausfindet, dass Katherine jemanden namens "EM" treffen soll, tauscht sie Kleidung und Accessoires mit Katherine aus und geht zu dem Treffen an ihrer Stelle.

Katherine dunks Damon 4x18

Katherine ertränkt Damon.

Nachdem Elena gegangen ist, verärgert Katherine Rebekah, bis die Salvatores eintreffen, und wissen wollen, wo Elena ist. Katherine gibt zu, dass Elena unwissentlich Elijah begegnet ist, mit der sie eine sexuelle Beziehung andeutet. Rebekah erzählt Stefan, wo Elena "EM" trifft und Katherine stimmt widerwillig zu, Rebekah und Damon zu dem Heilmittel zu bringen.

Katherine bringt Rebekah und Damon zu einem Haus, von dem sie sagt, dass es ihr gehört, und behauptet nach dem Öffnen eines Safes, dass das Heilmittel gestohlen wurde. Sie glauben ihr nicht, also geht Rebekah nach oben, um zu suchen, und lässt Damon mit Katherine allein. Er bemerkt, dass das Aquarium verdächtig keinen Fisch enthält, sondern nur eine große Schatzkiste. Als er in den Tank greift, wird seine Hand verbrannt - sie ist mit Eisenkraut gefüllt. Damon versucht zu versuchen, die Truhe mit einem Netz herauszuschöpfen, als Katherine seinen Kopf einige Sekunden lang in den Eisenkraut schiebt und ihn dann vor Schmerz heulend auf den Boden heulen lässt. Sie sichert sich die Truhe selbst und entkommt fast aus der Haustür, aber Rebekah taucht wieder auf und blockiert ihren Weg. Katherine wirft das Heilmittel von sich weg und lenkt Rebekah lange genug ab, damit sie fliehen kann.

Image-FD19 5154E821

Katherine und Elijah.

Während Elijah und Elena über die Dummheit der Männer sprechen, die glauben, dass die unschuldigen Mädchen, in die sie sich verliebt haben (Elijah und die Salvatores), immer noch in dem existieren, was Katherine und Elena jetzt sind, erscheint Katherine plötzlich und schnappt Elena in den Nacken. Elijah kniet neben Elenas leblosem Körper und konfrontiert Katherine damit, dass sie Jeremy getötet hat und trotz ihres ähnlich tragischen Schicksals nichts für Elena empfunden hat. Katherine sagt, sie habe es nicht genossen, Jeremy zu töten, aber das war notwendig, um zu überleben. Elijah fragt sich laut, ob er das für sie ist - ein Mittel zum Überleben. Sie protestiert und besteht darauf, dass sie ihn liebt, aber Elijah kann nicht überzeugt werden. Sie unternimmt einen letzten Versuch, indem sie ihn daran erinnert, dass sie ohne seine Hilfe keinen Deal mit Klaus vermitteln kann, aber dies scheint die Situation mehr zu verletzen als zu helfen, und Elijah verlässt sie.

Katherine kommt alleine im Haus der Frau an, mit der Elena und Rebekah zum ersten Mal gesprochen hatten, als sie in der Stadt ankamen, und holt ihr "Paket" - das wahre Heilmittel und den Schlüssel zur Sicherung ihrer Freiheit. Später konfrontiert Katherine Elijah auf der Straße und sagt ihm, dass er Recht hatte: Sie hat so viele Lügen erzählt, um so lange zu überleben, dass sie anfängt, ihnen selbst zu glauben. Sie gibt zu, dass sie sich nicht daran erinnert, wer sie war, als sie sich trafen, aber dass sie es gerne herausfinden würde. Katherine erklärt, dass sie das Heilmittel nutzen könnte, um Klaus sterblich zu machen und ihn zu töten, aber dies würde bedeuten, Elijah zu verlieren, eine Konsequenz, die sie nicht akzeptieren will. Elijah, bewegt von Katherines Rede, widersetzt sich immer noch der Versuchung und äußert Bedenken hinsichtlich Katherines Erfolgsbilanz, Männer zu täuschen. Katherine antwortet, indem sie seine Hand nimmt und das Heilmittel hineinlegt und sagt, dass er ihr vertrauen soll, wie sie ihm jetzt vertraut, und dass er entscheiden muss, was als nächstes passiert, sowohl mit dem Heilmittel als auch mit ihrer Beziehung.

Katherine erscheint nicht in Der Abschlussball, aber sie hinterlässt Klaus einen Brief:

Klaus.
Wie ich höre, hat Elijah dir das Heilmittel verweigert und dafür hast du mir meine Freiheit verweigert. Schämt euch beide. Aber während ihr Jungs eure Probleme löst, habe ich ein letztes Angebot für dich. Ich habe Wind von einer Hexe in New Orleans namens Jane-Anne Deveraux bekommen, die etwas gegen dich im Schilde führt. Spür sie auf. Was sie zu sagen hat, wird dich so tief erschüttern, dass die Jagd auf meine Wenigkeit deine geringste Sorge sein wird. Es waren lustige 5 Jahrhunderte, Klaus, aber ich habe auf der Flucht vor dir zu viele gute Schuhe abgelaufen.
In Liebe und Hass.
Katerina
Katherine4-20-feature

Katherine kehrt nach Mystic Falls zurück

In Stadt der Vampire kehrt Katherine nach Klaus' Abreise nach New Orleans nach Mystic Falls zurück. Sie schlendert beiläufig in der Salvatore-Pension und sagt Stefan und Damon, dass Hayley genau das war, was sie brauchten, um Klaus endgültig loszuwerden. Später taucht sie ungebeten bei Rebekah auf und belauscht Rebekahs Anruf mit Elijah. Sie besteht darauf, dass sie und Klaus insofern gleich sind, als sie von ihrer Einsamkeit getrieben werden und Klaus nicht in der Lage sein wird, sich von seiner neuen Situation mit Hayley zu lösen.

TVD 1505

Katherine versucht Elijah zu überzeugen, bei ihr zu bleiben, anstatt bei seinem Bruder.

Nachdem Rebekah sich weigert, Klaus und Elijah nach New Orleans zu folgen, bittet Katherine Elijah, bei ihr zu bleiben, damit sie ein eigenes Leben führen und Klaus sich um seine eigenen Angelegenheiten kümmern könnte. Elijah küsst sie auf die Stirn und sagt: "Auf Wiedersehen, Katerina".

In Das letzte Mittel trifft Katherine Bonnie, die Silas' Grabstein will, den Katherine zusammen mit dem Heilmittel gestohlen hat. Katherine, die nicht bereit ist, ihre potenzielle Hebelwirkung aufzugeben, fragt Bonnie, wie sie von der Übergabe profitieren könnte, aber Bonnie besteht nur vage darauf, dass sie es Katherine wert machen würde.

DB0tsiCwpLBl

Katherine und Elena im Verlies

Später kommt sie auf Wunsch der Brüder in der Salvatore-Pension an. Sie wollen Katherines Hilfe, um Elenas Menschlichkeit zurückzubringen, und Katherine ist mehr als glücklich, ihren Doppelgänger zu foltern. Als sie das Haus betritt, verspottet sie Rebekah und Matt, bevor sie in die Zelle geht, in der Elena eingesperrt ist. Katherine zieht Elena aus dem Tresorraum und macht eine bissige Bemerkung darüber, ob Elena noch ein Herz hat, bevor sie ihre Hand in Elenas Brust steckt. Katherine verhört sie und fragt, was zwischen Elena und Elijah in Willoughby passiert ist. Katherine glaubt eindeutig, dass alles, was Elena sagte, Elijah gegen sie wandte. Als Antwort stachelt Elena Katherine dazu an, so lange vor Klaus wegzulaufen, nennt sie eine selbstbesessene Verrückte und wundert sich grausam laut, warum jemand mit "beschädigten Gütern" wie ihr zusammen sein möchte. Katherine revanchiert sich, indem sie Elenas Nacken packt und zugibt, dass sie schreckliche Dinge getan hat, um zu überleben, aber anstatt ihre Menschlichkeit auszuschalten, hat sie sich damit befasst. Sie fügt hinzu, dass Elena keine Woche als Vampir leben würde, ohne dass alle über sie herfallen würden, bevor sie sie wieder in den Tresor sperrt. Nach einem Moment beschließt sie, dass es unterhaltsamer wäre, Elena toben zu sehen, und öffnet das Gewölbe, sodass Elena entkommen kann.

Sie kehrt zur Hauptebene des Hauses zurück und gießt sich ein paar Gläser Bourbon ein, während sie mit Damon spricht. Sie verspottet ihn, indem sie vorhersagt, dass Elena zu Stefan zurückkehren wird, wenn sie ihre Menschlichkeit zurückbekommt, und nennt dies die Tragödie von Damon: Er bekommt das Mädchen nie. In diesem Moment taucht Stefan auf und zeigt, dass Elena entkommen ist. Katherine täuscht Nachlässigkeit vor, bevor sie zugibt, dass es ihr mehr Freude bereiten würde, wenn Elena ihre Abwärtsspirale fortsetzt, als wenn sie es schaffen würde, sich davon zu erholen.

Bonnie organisiert ein weiteres Treffen mit Katherine, die herausgefunden hat, dass Bonnie den Grabstein braucht, weil er Qetsiyahs Blut enthält. Den Grabstein zu haben, würde Bonnie die Macht geben, den Schleier jederzeit auf die Andere Seite zu werfen, anstatt warten zu müssen, um die Macht des Vollmonds zu kanalisieren. Katherine fragt erneut, was für sie drin ist, und Bonnie versüßt den Deal, indem sie verspricht, dass sie, sobald der Schleier fallen gelassen wird, von Qetsiyah herausfinden wird, wie sie Silas für jede Waffe unverwundbar gemacht hat, und Bonnie wiederum wird das Geheimnis mit Katherine teilen . Mit der Aussicht, endlich echte Freiheit von Klaus im Visier zu haben, stimmt Katherine dem Deal zu.

Katherine4x222

Katherine im Wald.

In Die lebenden Toten traf Katherine Bonnie im Wald, wo sie erfuhr, dass Bonnie alle drei Punkte des Expressionsdreieck (wo die Massaker stattgefunden hatten) aufladen und die mystische Energie von Silas' Grabstein kanalisieren wollte. Das würde den Schleier in den Punkten des Dreiecks gerade lange genug fallen lassen, um das zu bekommen, was sie braucht - nämlich Qetsiyah zu kontaktieren und herauszufinden, wie sie Silas besiegen kann. Katherine versuchte wegzugehen, aber Bonnie hatte sie so verbunden, dass Katherine an einer unsichtbaren Leine war und was auch immer mit einem von ihnen passierte, passierte mit dem anderen. Bonnie konnte Silas nicht in Katherines Kopf bekommen und herausfinden, dass Bonnie den Zauber machen konnte, wann immer sie wollte. Sie ging mit Bonnie zu den beiden anderen Orten, an denen die Massaker stattfanden, und dann gingen sie zu einer Höhle, die sich in der Mitte des Expressionsdreiecks befindet. Katherine hörte jemanden kommen, also gab Bonnie ihr mehr Leine, damit sie sie aufhalten konnte. Es war Elena, die es geschafft hat, Katherine in den Bauch zu stechen. Bonnie spürte es auch und blutete. Elena hätte Katherine erledigen können, aber Stefan hatte von Bonnie von der Verbindung gehört, also stoppte er Elena. Katherine schoss davon.

71fb3b21c91b4e7e2b100840fac35821

In Abschlussfeier konfrontiert Katherine Bonnie und fordert die Unsterblichkeit, die ihr als Gegenleistung für den Grabstein mit Qetsiyahs verkalktem Blut versprochen wurde. Als Bonnie ihr mitteilt, dass sie kein Glück hat, da Bonnie Qetsiyah wegen des Zaubers nicht kontaktieren konnte, wird Katherine wütend und rachsüchtig und droht, Elena zu töten, die ihrer Meinung nach ein besseres Leben hat, als sie verdient. Bonnie bedroht ihren rechten Rücken, wird aber von anderen Schülern abgelenkt, die zum Abschluss kommen, und gibt Katherine die Möglichkeit, sich zurückzuziehen. Als Elena in der Schule ankommt und nach Bonnie und Jeremy sucht, bevor der Schleier wieder aufgelegt wird, wird sie von Katherine überfallen, die sie gegen Schließfächer wirft und sie herumtritt. Nach ein paar bösen Kommentaren von Katherine wird Elena wütend und beginnt sich fast gleichermaßen zu wehren. Katherine gewinnt die Oberhand und ist dabei, Elenas Herz herauszureißen, als Elena das Heilmittel aus ihrer Tasche zieht und es in Katherines Mund schiebt. Sie zwingt Katherines Kiefer zu, um die Phiole aufzubrechen, während sie sich bemüht, sich aus Katherines Griff zu befreien. Nach wenigen Augenblicken wird Katherine neben Elena bewusstlos, die ihr ein "glückliches, menschliches Leben" wünscht.

Es ist nicht bekannt, welche Auswirkungen das Heilmittel auf Katherine haben wird, obwohl angenommen wird, dass sie jetzt menschlich sein wird. Mögliche Nebenwirkungen des Heilmittels sind jedoch noch nicht bekannt.

Staffel Fünf

TVD 0683

In Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast, wird Katherine zum ersten Mal auf einer Straße in Mystic Falls gesehen, paranoid und völlig zerzaust. Sie geht zur Salvatore-Pension um Hilfe zu suchen und spricht mit Damon. Sie bittet ihn um Schutz, jetzt wo sie menschlich, schwach, langsam und unfähig ist, sich gegen ihre zahlreichen Feinde zu schützen, denen Damon widerstrebend zustimmt.

Rs 560x415-130830104453-1024.Vampire-Diaries-Grab.jl.083013 copy

Katherine und Silas

Während sie in Damons Wanne badet, taucht plötzlich Silas auf, der Stefan imitiert. Sie flirten und als sie sich küssen wollen, packt Silas ihren Hals und versucht sie zu ertrinken. Sie schnappt sich ein Rasiermesser und schneidet ihm in sein Gesicht, bevor sie die Treppe hinunter rennt. Damon hält sie auf, wirft sie zu Jeremy und fordert ihn auf, sie weit weg zu bringen, ihm jedoch nicht zu sagen, wohin er geht. Damon bleibt mit Silas im Haus und Silas enthüllt die ganze Wahrheit über Stefan, der "so leidet wie er leidet".

Silas bittet ihn, Katherine für seinen Bruder zurückzugeben, Damon entscheidet sich und ruft Jeremy sofort an und fordert ihn auf, ins Haus zurückzukehren. Sobald Jeremy sich umdreht, weiß Katherine, was passiert und fordert Jeremy auf, das Auto anzuhalten. Als er ihr jedoch sagt, sie solle den Mund halten, versucht sie zu fliehen und verursacht einen Unfall, bei dem sie und Jeremy durch einen Aufprall auf einen Pfosten schwer verletzt werden. Sie humpelt aus dem Auto und entdeckt einen kaum bewussten Jeremy, der um ihre Hilfe bittet. Sie ignoriert ihn und humpelt davon. Er stirbt mitten auf der Straße.

TVD 0104

In Wahre Lügen flieht Katherine in den Wald, nachdem sie Jeremy verlassen hat, um zu sterben. Am nächsten Morgen verlässt sie den Wald und wird krank. Katherine geht zur Straße, wo sie ein Auto anhält. Katherine dankt der Frau für das Anhalten und die Frau sagt ihr, dass sie genauso aussieht wie Elena, aber Katherine besteht darauf, dass sie viel hübscher ist als Elena. Die Frau treibt Katherine an und als Katherine vor Schmerz schreit, holt die Frau ihr Handy heraus, um Silas eine SMS zu schreiben. Katherine greift die Frau wütend an, zerschmettert ihr Handy und schlägt die Frau bewusstlos, und dann kreischt Katherine erneut vor Schmerz, weil sie die Frau geschlagen hat, da sie es gewohnt ist, ihre Superkraft zu haben und keinen Schmerz zu fühlen. Hinter Katherine ist eine Waffenladung zu hören und sie schaut zu Matt hinüber, der ihr sagt, dass es so aussah, als würde es weh tun, aber seine Waffe wird effektiver sein. Matt und Jeremy nehmen Katherine und halten sie außer Sicht, da Silas die ganze Stadt hat, die sie jagt. Sie geben ihr ein paar Klamotten, seit sie in einem Gewand war und Matt beginnt sie zu fesseln. Katherine macht Matt ein Kompliment über seine Augen und sagt ihm, dass sie sie weich gemacht haben und dass sie ihm den Kopf hätte abreißen sollen, als sie die Chance gehabt hatte.

Katherine rettet Jeremy

Katherine rettet Jeremy.

Sie fragt sie, ob das Seil wirklich notwendig ist und Jeremy erinnert sie daran, dass sie die beiden fast getötet hätte und ihn sterben ließ. Katherine sagt, sie habe getan, was sie immer getan hat, um zu überleben. Sie sagt ihnen auch, dass sie das tausendmal durchgemacht hat: Sie ist die Hebelwirkung, die eine Sache, die jeder will. Sie sagt, sie ist jetzt wie der Mondstein, als Matt sie in den Lastwagen setzt. Später halten sie an der Tankstelle, wo Katherine sagt, dass sie aus dem Auto steigen muss, aber Jeremy sagt ihr nein. Katherine beschwert sich dann, dass sie auf die Toilette gehen muss und wie eine Dame gehen sollte. Jeremy befreit sie und sagt ihr, sie solle sich beeilen, Katherine sagt ihm, dass sie krank wird und grünes Zeug hustet und sagt ihm, er solle ihr etwas dafür besorgen. Jeremy sagt ihr, dass er es nicht kann, also bittet sie Matt, es zu tun. Als Matt Medikamente für sie bekommt und Jeremy Benzin für den Truck bekommt, geht Katherine ins Badezimmer und sieht eine Gelegenheit zu fliehen. Als der Angestellte im Laden Katherine sieht, ruft er Silas an, als Katherine davonläuft. Jeremy fängt sie ein und fordert sie auf, nicht mehr weg zulaufen und bringt sie zurück zum Truck. In dieser Nacht machen Jeremy, Matt und Katherine ein Lagerfeuer. Sie sieht eine Schrotflinte, aber Jeremy sagt ihr, sie solle nicht darüber nachdenken. Katherine antwortet, dass sie nicht weiß, wie man eine Waffe benutzt, weil sie keine brauchte und dass sie viel tödlicher war. Katherine beschwert sich dann darüber, dass sie nach dem Überleben, der Geburt ihres Kindes, dem Tod ihrer gesamten Familie und der Flucht vor Klaus verärgert darüber ist, von einer Sinusinfektion besiegt zu werden. Nachdem Silas Jeremy erstochen hat (indem er sich zuerst erstochen hat), kehrt Katherine zurück und erschießt Silas

The Vampire Diaries 5x3 KISSTHEMGOODBYE NET 0203

Katherine über Stefan

In Erbsünde beschließt Katherine, Damon und Elena auf der Suche nach Stefan zu begleiten, nachdem sie denselben Traum wie Elena mit dem möglichen Aufenthaltsort von Stefan gehabt hat. Sie sagt, dass Stefan auch für sie wichtig ist und sie scherzt Damon und Elena über ihre Beziehung.

TVD 1209

Katherine mit Nadia

Als sie an der Stelle ankommen, an der die Doppelgänger Stefan gesehen haben, schläft Katherine im Auto. Damon und Elena beschließen, die Stelle dort zu betreten und Katherine im Auto zu lassen. Nachdem Katherine hereinkommt und Nadia trifft, flieht Katherine, bis sie sich wieder mit Elena im Wald trifft. Sie unterhalten sich und Nadia erscheint, schnappt Elena am Hals und nimmt Katherine mit. Als sie fliehen wollen, kommt Silas an. Nadia sagt ihm, dass sie Katherine nicht ausliefern wird. Silas dringt in ihren Kopf ein und versucht sie zum Selbstmord zu zwingen. Als Nadia dies tun will, fällt Silas vor Schmerz zu Boden und sie fliehen.

Katherine kramt in Nadias Sachen, als sie den Raum betritt. Nadia unterhält sich mit Katherine, als Silas sie anruft und sagt, sie muss Katherine ausliefern. Katherine nimmt das Telefon und fragt, was er mit ihr will und Silas antwortet: "Das Heilmittel existiert immer noch und ich will es immer noch. Es fließt gerade durch deine Adern. Dein Blut ist das Heilmittel, Katherine."

TVD 0612

Katerina ersticht Nadia

In Der Tod steht ihr gut sind Nadia und Katherine immer noch im Motel und verstecken sich vor Silas, als Nadia einen Anruf von ihm erhält. Er sagt ihr, dass er Katherine will, aber Nadia weigert sich, sie aufzugeben. Nadia neckt ihn weiterhin wegen seiner Unfähigkeit, seine Kräfte einzusetzen, und Silas sagt ihr, dass er sie durch Handy-Tracking verfolgen kann. Nadia legt schnell auf und versucht Katherine wegzunehmen. Katherine fragt sie, warum sie sie nicht einfach Silas übergibt, damit er nur seinen "kleinen Schluck" von ihrem Blut haben kann. Nadia sagt ihr, dass Silas jeden letzten Tropfen Blut in ihrem Körper braucht, der sie töten wird.

Später essen Nadia und Katherine in einem Diner zu Mittag und Nadia sagt ihr, dass sie sie seit 500 Jahren verfolgt und dass sie Antworten will, und wenn sie sie bekommt, wird sie Katherine gehen lassen. Katherine stimmt zu und Nadia erzählt ihr, dass sie 1864 von dem Vampir in Mystic Falls gehört hat, als Katherine ihre anderen Freunde verraten hatte. Katherine erzählt ihr von den vielen schrecklichen Dingen, die sie getan hat und Nadia fragt sie, ob sie sich daran erinnert, eine Mutter von ihrer Tochter weggerissen zu haben. Katherine erinnert sich nicht daran und Nadia erzählt ihr, dass Katherine ihre Mutter 1645 in Paris getötet hat und dass sie die letzten 500 Jahre damit verbracht hat, um Katherine aus Rache zu jagen. Katherine wird klar, dass Nadia nicht vorhat, sie gehen zu lassen. Nadia sagt ihr, dass es Zeit ist zu gehen und Katherine nutzt die Gelegenheit, um sich einen nahe gelegenen Stock zu schnappen und Nadia damit in die Brust zu stechen, bevor sie wegläuft.

Original (6)

Nadia mit ihrer Mutter Katerina

Katherine findet Nadia später in einer Gasse und versucht, den Stock aus ihrer Brust zu holen, ohne ihr Herz zu berühren. Nadia fragt sie, warum sie sie nicht getötet hat. Katherine sagt, sie weiß, dass Nadias Geschichte über ihre Mutter falsch war. Nadia sagt, dass es ein Test war und dass Katherine versagt hat. Sie sagt, sie wollte Katherine unter die Haut gehen und es gelang ihr. Katherine fragt sie, welches Spiel sie spielt und Nadia erzählt ihr, dass Katherine ihre Mutter wirklich getötet hat, aber es war nicht in Paris, sondern am 6. April 1492 in England. Sie sagt, wie ihre Mutter zwei Jahre zuvor von ihrer Familie verbannt wurde und wie Katherine steckte der Hals ihrer Mutter in eine Schlinge und warf sie von einem Stuhl, schnappte sich den Hals, genauso wie Katherine starb, als sie ein Mensch war. Katherine ist verwirrt und Nadia verrät, dass sie Nadia Petrova heißt und dass Katherine ihre Mutter ist. Sie ist das uneheliche Kind, das ihr Vater als Mensch von Katherine weggenommen hat. Katherine ist schockiert, das zu begreifen. Später wacht Nadia auf und findet den Stock von ihrer Brust entfernt. Sie schaut auf, um Katherine zu sehen, und sagt ihr, dass sie ein Dummkopf ist, weil sie nicht weggelaufen ist, weil Silas sie finden wird. Katherine sagt, sie macht sich keine Sorgen, sie kann gut weglaufen und Silas braucht sie nicht, bis er herausgefunden hat, wie man die Andere Seite zerstört, denn wenn er als Hexer stirbt, steckt er im "übernatürlichen Fegefeuer" fest.

Anthropologie-diamond-lace-peplum-shirt-gallery

Katherine

Katherine sagt, sie habe seit 500 Jahren eine Frage, die sie nervt. Sie fragt Nadia, wo sie 1498 war. Nadia sagt, sie könne sich nicht erinnern, weil sie erst 8 Jahre alt war, und Katherine erzählt ihr, dass sie bis dahin Klaus entkommen und nach Bulgarien zurückgekehrt sei. Sie erzählt Nadia, dass sie jedes Dorf durchsucht hat, jedes Häuschen nach ihr gesucht hat und sie nicht gefunden hat. Sie sagt, sie sei für sie zurückgekommen und es sei schön, sie kennenzulernen. Nadia fängt an zu weinen und lächelt, bevor sie eine Tasse Tee von Katherine annimmt.

Als Katherine in der Salvatore-Villa ankommt, sieht sie den den leblosen Silas auf einer Couch in der Nähe liegen, ist sie begeistert zu wissen, dass sie den mächtigen Silas gestürzt und dem Tod endgültig entkommen sein könnte. Aber Damon hat andere Pläne. Nachdem Katherine erfolglos darum gebeten hat, dass er sie verschont (sie will doch nicht sterben), schiebt Damon ihren Hals in Silas' Kehle und entleert sie von ihrem heilungsgeschnürten Blut. Augenblicke später erwacht Katherine plötzlich mit klopfendem Herzen: "Bin ich in der Hölle?"

Katherine 2 TVD 5x06

In Amara feiert Katherine die Tatsache, dass sie nicht durch Essen gestorben ist, als sie bemerkt, dass ihre Haare anfangen grau zu werden. Dann färbt sie sich die Haare und zieht in Elena und Carolines Schlafzimmer und gibt vor, sie zu sein, aber Caroline erkennt, dass sie Katherine ist, dann packt sie ihren Hals. Katherine sagt, dass sie eine Wohnung braucht, Caroline sagt zuerst nein, aber Katherine sagt ihr, dass sie bei Dr. Maxfield helfen kann und Caroline akzeptiert.

Katherine Caroline Wes

Katherine, Wes und Caroline.

Später führt der Professor Maxfield in seinem Labor Experimente mit Vampirblut durch, Caroline erscheint und Katherine nutzt die Gelegenheit, um eine Substanz in seinen Hals zu injizieren, der Professor fällt auf dem Boden in Ohnmacht. Caroline und Katherine planten, das Eisenkraut in seinem Körper abzulassen, um ihn zu zwingen, ihnen alles zu erzählen, was er über Vampire weiß. Katherine übernimmt und beginnt, dem Professor Blut abzulassen. Er erzählt ihnen, dass der Geheimbund vorhatte, Elena einzuladen, der Gruppe anzugehören, aber wegen seines Verdachts, dass sie ein Vampir war, gaben sie es auf. Katherine trifft dann die Entscheidung, sich als Elena auszugeben, und Caroline bleibt beim Professor.

Unnamed

Später nimmt sie an einer Versammlung im Whitmore-Haus teil und gibt sich als Elena aus, um die Leute glauben zu lassen, dass Elena ein Mensch ist. Sie trifft Aaron und beginnt ihm Fragen über den Geheimbund zu stellen, aber Aaron scheint keine Ahnung zu haben, wovon sie spricht. Als sie reden, verliert sie beim Essen einen Zahn.

Katherine vermutet dann, dass sie möglicherweise stirbt und bittet Dr. Maxfield um Hilfe. Sie sagt ihm die Wahrheit, dass Elena ihre Doppelgängerin ist und sagt ihm, dass er ihr helfen muss, nicht zu sterben.

3bc75f4de0eec9c063da057486b26302--seasons-vampire-diaries

In Der Tod und das Mädchen ist Katherine im Labor von Dr. Maxfield und bittet ihn, ihr Altern zu verhindern, aber er erzählt ihr, dass sie vor über 500 Jahren in einen Vampir verwandelt wurde und jetzt, da sie ein Mensch ist, holt die Zeit sie ein . Er sagt, dass er nichts tun kann, um es zu stoppen, und dass sie nur ein paar Monate zu Leben hat, wenn es so weitergeht. Er geht und Katherine hat große Angst davor.

Später ist Caroline am Whitmore College und sie trifft Nadia, sie reden und dann kommt Katherine, Nadia versucht Caroline zu sagen, dass Katherine ihre Mutter ist, aber Katherine unterbricht sie und erlaubt es nicht, Caroline geht und sie bleiben allein. Nadia will den Grund für ihr Verlassen wieder wissen, aber Katherine sagt, dass sie sie nie verlassen hat. Sie sagt, dass Nadia bei der Geburt aus ihren Armen gerissen wurde, weil ihr Vater dachte, sie sei eine Schande wäre und und zweitens, dass es 500 Jahre her ist und dass sie nicht die ganze Mutter-Tochter-Bindung machen muss.

Nadia, Katherine and Caroline5x7..

Nadia, Caroline und Katherine

Caroline unterbricht das Gespräch zwischen Nadia und Katherine und bringt Katherine in die Salvatore-Villa, da Qetsiyah sie braucht, um den Zauber der Auferstehung von Bonnie auszuführen.

Katherine hilft bei Qetsiyahs Zauber, tauscht sich aber gegen Hilfe beim Thema Altern au. Qestiyah akzeptiert einen Zauber, um den Alterungsprozess zu stoppen, aber nachdem sie Bonnie wiederbelebt hat, stimmt Katherine zu. Katherine, Amara und Elena sind bereit, den Zauber auszuführen. Sie müssen etwas von ihrem Doppelgängerblut geben, um den Zauber wirken zu lassen. Qetsiyah schneidet sich die Hände und legt ihr Blut auf Bonnies Zauberbuch. Als sie den Zauber beenden wollen, werden sie von Silas unterbrochen.

507Spell2.PNG

Katherine, Amara und Elena

Als Katherine versucht, ihre Wunde zu reinigen, nachdem sie von Qetsiyah an der Hand geschnitten wurde, bietet Caroline ihr Blut an, um sie zu heilen, aber Katherine kann kein Vampirblut trinken. Nachdem Katherine Qetsiyah alleine in der Villa gefunden hat und sagt, dass es Zeit ist, den Zauber zu wirken, sagt Qetsiyah ihr, dass sie ihr nicht helfen wird und Katherine erkennt, dass Qetsiyah im Sterben liegt, sie schreit um Hilfe, aber Qetsiyah stirbt in ihren Armen.

Katherine 5x7..

Katherine spricht mit Nadia

Später am College bereitet Caroline ihr Zimmer vor, damit auch Bonnie wieder zum Leben erweckt wird. Dann kommt Katherine und versteht, dass sie gehen muss. Sie sucht nach ihrer Tasche, kann sie aber nicht finden. Nadia erscheint mit ihrer Tasche und sagt Katherine, dass sie nach Prag reisen wird und sie möchte, dass Katherine mit ihr kommt. Katherine sagt, dass alles eine Fantasie ist. Sie würde lieber ihr eigenes Herz herausreißen, als mehr Mutter-Tochter-Beziehungen zu Nadia aufzubauen. Jetzt, wo sie ein Mensch ist, wäre es nicht so einfach. Sie sagt, dass sie sie nicht kennenlernen will. Nadia ist sehr traurig darüber und dann sagt Katherine, dass sie sie nie wieder sehen wird. Katherine verlässt den Raum.

KatNadia 508

Katherine und Nadia

In Vampirlaborratten war Katherine diejenige, die Matt bei seinem Problem half. Sie erklärte ihm, was Traveller sind - sie sind eine Fraktion von Hexen, die stark an die Geisterwelt glauben. Was sie Matt angetan haben, war, sich wie ein Parasit an seinen Geist zu binden. Zum Glück für Matt weiß Katherine auch, wer ihm sonst noch helfen kann, ihre Tochter.

Katherine braucht Stefans Hilfe als Teil ihres Plans mit Matt. Nachdem sie süß geredet und dann Schuldgefühle ausgelöst hatte, brachte sie ihn dazu, zuzustimmen, als das erste nicht funktionierte. Er hätte warten sollen, bis sie ihm den ganzen Plan erzählte, denn er ist sicher schockiert, ausgerechnet Nadia offiziell vorgestellt zu werden.

Nadia, Katherine und Stefan warten in einem der Lagerräume, als Matt hereinkommt. Nadia ruft ihren Freund aus Matt heraus, damit Katherine Antworten verlangen kann. Nadias einzige Mission war es, Silas zu töten, als das nur die Hälfte dessen war, warum Gregor nach Mystic Falls kam. Er wurde geschickt, um Katherine zu töten. Sie hat einen Dolch, den sie wollen. Es ist eines der wenigen Dinge, die einen Geistbenutzer wirklich töten können. Es scheint, dass sie die Traveller nie mochte. Warum? Nun, sie glaubt, dass sie alle wertende Heuchler sind. Sie sollten wissen, dass ihr Vater auch einer war. Dann tötet sie Gregor. Nadia sah leicht verärgert wegen ihre Mutter aus.

KatStef 108

Du bist Katherine Pierce.

Katherine hasst es weg zulaufen. Sie hat es schon einmal gemacht und deshalb hat sie einen Brief für Nadia hinterlassen, in dem sie erklärt, warum sie sich umbringen wollte. Stefan entdeckte den Brief und rettete Katherine vor dem Sturz. Sie sagte ihm, dass sie im Alter sterben würde, weil das Heilmittel den Prozess irgendwie beschleunigt habe. Er sagte ihr, das sei nicht der richtige Weg. Nicht für die Katherine Pierce. Und dann ging er weg und sie lächelte.

Fdf4cf22412baba6852a77e513e6e094

Katherine schreibt in ihr Tagebuch

In Die Zelle beobachtete Stefan Katherine nach dem Selbstmordversuch genau. Sie schrieb auf seine Bitte hin in ein Tagebuch, weil er befürchtet, sie würde versuchen, sich erneut umzubringen. Aber Katherine war genauso besorgt um ihn, da sie einige seiner PTBS belauscht hatte. Stefan wollte nicht darüber reden, aber Katherine hatte Caroline bereits eingeladen, um zu helfen.

Katherine sagt Caroline, dass die Therapie, die sie in einem Lehrbuch gefunden hat, nicht funktioniert hat. Stefan flippte immer noch aus und Katherine fragte sich, ob Caroline und Stefan sich jemals getroffen hatten oder nicht. Caroline antwortete, dass sie nur Freunde sind und Katherine sagte, dass sie verloren hat, weil er großartig im Bett ist. Katherine wies darauf hin, dass Stefan der Held der Geschichte ist und es nicht er selbst sein kann, den er retten muss.

Maxresdefault-0

Stefan und Katherine im Safe

Ihre Lösung bestand darin, mit Stefan in den Safe zu gehen. Er wies darauf hin, dass es gefährlich war und sie erinnerte ihn daran, dass sie sowieso sterben würde, also war es egal, ob er sie aß. Stefan flippte aus und wurde wütend und Katherine redete weiter mit ihm. Sie schlug vor, dass er sich wirklich über Damon und Elena aufregte und dass er weglaufen und niemals zurückkommen wollte, aber er fand immer wieder Ausreden, dies nicht zu tun. Sie glaubt, dass sein Trauma darin besteht, dass er lieber den körperlichen als den emotionalen Schmerz erfahren möchte.

Vd-09

Stefan und Katherine

Um ihren Standpunkt weiter zu beweisen, legte Katherine Stefan den Hals frei. Er bekam sein Vampirgesicht auf, aber ihre Worte drangen zu ihm durch. Sie kamen sich immer näher und es schien, als würden sie sich küssen, und dann hatte Caroline das Bedürfnis, den Safe zu öffnen, weil sie dachte, es sei zu leise da drin.

Stefan ist alleine im Raum und Katherine geht, um zu sehen, was er vorhat. Sie hilft ihm, sich aufzurichten. Stefan sagt ihr, dass sie Recht hatte, dass er weitermachen muss. Sie driften irgendwie aufeinander zu. Katherine streichelt seine Brust und dann küsst Stefan sie.

TVD 0074

Stefan und Katherine in Bett.

In Wes' Geheimlabor wacht Katherine neben Stefan im Bett auf. Sie beugt sich zum Kuscheln vor, als sie graue Haare auf dem Bett bemerkt. Sie bedeckt sich verzweifelt mit einem Laken und verlässt den Raum, während Stefan amüsiert zuschaut.

Im Wald hilft Matt Katherine, in Form zu bleiben. Nach einigen spielerischen Scherzen macht sich Katherine Sorgen, als sie nicht hören kann, was Matt sagt. Nadia kommt mit dem Abschiedsbrief, den Stefan ihr gegeben hat. Nadia schlägt Katherine dann ins Gesicht und sagt, das sei für den Versuch, "zu gehen", ohne sich zu verabschieden. In der Salvatore-Küche fragt Katherine Nadia, ob sie der Vergebung würdig ist. Nadia hält sie für würdig und hat über einen Plan nachgedacht, um ihre Mutter am Leben zu erhalten.

Nadia schlägt Katherine vor, den Besitz von Geistern zu versuchen. Da Katherines Vater ein Hexer aus dem Zirkel der Traveller war, ist Katherine technisch gesehen auch eine Hexe der Traveller, was bedeutet, dass sie den Zauber benutzen könnte, um im Körper eines anderen zu leben. Nachdem Katherine sagt, dass Stefan sie in ihrem aktuellen Körper bevorzugt, erkennt Nadia, dass Katherines Frage nach Vergebung Stefan und nicht sie betraf. Nadia fordert ihre Mutter wütend auf, sich umzubringen und zu sehen, ob jemand sie vermisst.

2c9eb92524e7c54aba17a2c3b51810ac

Katherine stirbt.

Später schaut sich Katherine im Spiegel an, als Stefan auftaucht. Sie bringt ihre Nacht der Leidenschaft zur Sprache, aber Stefan sagt, dass sie im Moment mitgerissen wurden und er die letzten 147 Jahre nicht einfach vergessen kann. Katherine fragt, was sie tun muss, um Erlösung zu erhalten, und Stefan sagt, dass eine Nacht nicht ausreicht, um ihre Geschichte zu löschen. Katherine antwortet, dass entweder eine Nacht oder eine Ewigkeit und er sie immer noch nicht so ansieht, wie er Elena ansieht. Als Katherine zu gehen beginnt, hält Stefan sie auf und greift nach ihrer Hand. Er sagt, dass es ihm leid tut, dass sie stirbt und sie antwortet, dass sie es ihr auch leid tut.

Katherine ruft Nadia an und möchte, dass sie den Plan des Körperwechsels wieder aufnimmt. Während sie reden, bekommt Katherine Schmerzen in der Brust und antwortet Nadia nicht zurück. Als Nadia sie anruft, erleidet sie einen Herzinfarkt und fällt die Treppe hinunter.

Katherine Krankenhaus

Katherine im Krankenhaus.

Katherine stirbt in Im Körper des Feindes. Die Episode beginnt ernsthaft in einem Rückblick. Bulgarien. Eine schwangere, menschliche Katherine hat die Wehen einer Geburt. Das Baby wird geboren, und Katherine wird gesagt, dass es ein Mädchen ist, und bittet darum, ihr Baby zu sehen, während sie es wegnehmen. Katherines Vater sagt ihr, dass es das beste ist, dass sie und das Baby sich niemals wiedersehen sollten, und Katherine weint auf der Schulter ihrer Mutter. Katherine weint, weil sie nicht einmal ihr Baby halten darf. Sie versucht aufzustehen und ihr Baby von ihrem Vater zu nehmen, aber ihre Mutter hält sie auf und Katherine weint noch mehr. Stefan erklärt, dass die Ärzte glauben, Katherine habe einen Herzinfarkt gehabt. Nadia sagt, dass Katherine nicht an einem Herzinfarkt sterben wird. Stefan sagt Nadia, dass Katherine im Sterben liegt. Er hat die Ärzte gezwungen, ihn sie nach Hause bringen zu lassen, damit sie sich wohl fühlt.

202ad08af60ea87afb9891cec99ecc50

Stefan versucht eine sterbende Katherine zu trösten

Oben fragt Katherine Stefan, ob sie über sie sprechen. Stefan sagt, dass sie sich "erinnern" und versuchen, es ein bisschen für sie zu beschönigen. Sie sagt, dass sie es wahrscheinlich verdient hat. Während sie reden, schaut sie auf ihre Hände und fragt ihn, ob ihre Hand für ihn faltig aussieht. Er sagt, es sieht gut aus. Katherine sagt ihm, wenn sie "anfängt zu hängen. Überall", soll er ihre Halsschlagader durchschneiden. Stefan beschuldigt sie, eitel zu sein, und sie sagt, dass sie lieber glamourös werden möchte. Dann ist sie überzeugt, dass sie einen Altersfleck auf ihrer Hand sieht, und Stefan sagt ihr, dass es keiner ist und hält ihre Hand. Katherine fragt Stefan, warum er nett zu ihr ist. Er sagt, dass er, seit sie stirbt, etwas Mitgefühl für sie "aufbringen" kann.

Katherine stirbt nicht nur, sondern ist auch von Visionen geplagt, die sie ihr ganzes Leben lang verfolgt haben. Ihre Tochter wird aus ihren Armen gerissen und Klaus ermordet ihre ganze Familie. Damon kehrt zu seinen bösartigeren Wegen zurück, indem er versucht, sie zu töten und sich damit zufrieden gibt, sie psychisch zu verspotten. Katherine wird von ihren Fehlern in der Vergangenheit heimgesucht und es wird nur schlimmer, als Damon ihren Verstand manipuliert. Sie besucht Stefan zum ersten Mal wieder und stellt fest, dass die Doppelgänger-Verbindung wahrer sein könnte, als sie gedacht hat.

Unnamed-0

Katherine freut sich, Elijah zu sehen.

Jenna erinnert Katherine daran, wie Katherine sie gezwungen hat, sich in den Bauch zu stechen, und Damon erscheint an ihrer Stelle und erinnert Katherine daran, wie er Jenna zwingen musste zu glauben, dass sie gerade in das Messer gegangen ist. Dann ist Onkel John da: "Hallo Finger. Auf Wiedersehen Finger." Und dann war Elijah dort, wo John neben Katherine auf dem Bett saß. Sie greift nach seinem Gesicht und dann ist es wieder Damon. Damon sagt ihr, dass niemand kommt, um sich zu verabschieden, weil es niemanden interessiert. Nadia hat sich in den Raum hinter ihm geschlichen, schnappt nach seinem Hals und sagt, dass sie sich interessiert.

Nadia, Mia und Katherine diskutieren die Worte zu dem Zauber, die gesprochen werden müssen, damit Katherine in Nadias Körper springen kann. Nadia möchte, dass sie den Zauber wiederholt, Katherine jedoch nicht. Schließlich bittet Katherine um einen Moment allein mit ihrer Tochter. Katherine sagt Nadia, dass es ihr größtes Bedauern im Leben ist, ihren Vater ihr Baby Nadia wegnehmen zu lassen. Sie hätte härter für sie kämpfen sollen. Sie sagt, dass sie die nächsten 500 Jahre damit verbracht hat, sicherzustellen, dass sie diesen Fehler nicht noch einmal gemacht hat. Sie sagt, sie habe ein langes Leben gehabt und endlich ihre "Tochter" kennengelernt. Katherine erzählt Nadia, dass sie die letzten Jahrhunderte auf der Suche verbracht hat und Katherine dieses Leben nicht für sie will. Sie will, dass sie lebt. Damon hat auf dem Boden das Bewusstsein wiedererlangt, aber er lässt es nicht zu. Sein Unglaube an dieses Gespräch ist auf seinem Gesicht ziemlich offensichtlich. Katherine sagt, dass sie ihr ganzes Leben lang egoistische Entscheidungen getroffen hat, dies ist nur eine weitere. Nadia wird wütend und sagt, dass sie nicht an Katherines Seite sitzen wird, nur um zu sehen, wie sie stirbt und stürmt davon. Katherine ersticht sich mit einem anderen Beruhigungsmittel und schließt die Augen.

Katherine-tearing-up-in-flashback

Stefan gibt Katherine einen letzten friedlichen Traum.

Stefan setzt sich aufs Bett. Katherine sagt etwas darüber, wie diese Drogen, die sie einnimmt, "harter Kern" sind. Stefan fordert sie auf, die Augen zu schließen, damit er sich verabschiedet. Katherine sagt, dass sie nicht will, weil sie ihn sehen will. Er sagt ihr, dass sie es tun wird, und sie gehen in ihre Erinnerung/Traum-Sache, um nach Hause zu kommen und ihre Familie tot zu finden. Er fragt sie, ob dies wirklich die Erinnerung ist, die sie noch einmal besuchen möchte. Sie sagt, dass es der schlimmste Tag ihres Lebens war und dass Damon ihr sagte, es sei alles ihre Schuld und dass sie es verdient. Sie sagt, dass sie Damon für richtig hält, sie hat es nicht einmal verdient, geliebt zu werden. Stefan ist anderer Meinung und bittet sie, sich ihm zu öffnen. Stefan nimmt alles Blut und Blut der Szene und alle Körper weg und führt sie dann zu einer Krippe mit einem weinenden Baby darin. Wir werden glauben gemacht, dass es Baby Nadia ist, die dort liegt. Stefan sagt ihr, dass sie ein 17-jähriges Mädchen ist und nichts davon ist ihre Schuld. Das Baby weint wieder und Katherine geht zur Krippe. Es gibt ein helles weißes Licht und Katherine scheint darauf zuzugehen.

Stefan sagt laut "Auf Wiedersehen, Katherine" und Elena kommt herein und fragt, ob sie weg ist. Stefan sagt ihr das es noch nicht soweit ist, aber sie wird ihre Augen nicht wieder öffnen.

Katherine as Elena

Katherine in Elenas Körper.

Sie stirbt für eine Sekunde, weigert sich jedoch zu gehen und lässt ihr eigenes Herz buchstäblich wieder schlagen. Elena steht über ihrem neu bewussten Körper und gibt Katherine ihre herzliche und süße Vergebung. Katherine überzeugt sie und das Publikum, dass sie bereit ist zu sterben. Dann schnappt sie sich Elena und spricht den Traveller-Zauber, um ihren Körper zu stehlen. Die Episode endet damit, dass Katherine sich als Elena ausgibt.

In Der Teufel in mir kämpft sie mit Elena um ihren Körper. Sie braucht ihren Körper, um Elena vollständig zu besitzen, weiß aber nicht, wo sie ist. Sie zwingt Matt, Fakten über Elena herauszufinden und versucht alle davon zu überzeugen, dass sie Elena ist. Nadia wird herausfinden, wo sich der Körper ihrer Mutter befindet und muss sie in Ruhe lassen, damit sie sie ans Bett fesselt, falls Elena kämpft und durchbricht. Elena befreit sich fast, aber es ist zu spät, da Nadia bereits zurück ist und sie beiseite schiebt, damit Katherine wieder die Kontrolle erlangt.

12237018204 bd13209b94 z

Katherine gibt vor, Elena zu sein

Da andere sich bereits Sorgen um Elena machen, geht Katherine zur Party von Matt, um Informationen über ihren Körper zu finden und weniger misstrauisch gegenüber Elenas Einsamkeit zu sein. Sie spricht mit Stefan, die vorgibt, Elena zu sein, und fragt ihn, ob ihm Katherines Tod das Herz gebrochen hat und sie ist verärgert, dass er es nicht ist. Sie fragt ihn, ob sie eine Beerdigung oder zumindest ein paar Blumen haben sollte, als sie versucht herauszufinden, wo sich ihren Körper befindet und hofft gleichzeitig, dass Stefan ihren Tod bedauern würde. Stefan enthüllt ihr, dass Damon ihren Körper an den Ort gebracht hat, an dem er "schon lange sein sollte". Katherine vermutet, dass es sich um die Gruft handelt, in die Damon sie zuvor gebracht hat, um sie nach 146 Jahren verschwendeten Wartens zu bestrafen, da sie nicht da war.

Sie informiert Nadia und sie finden ihren Körper und beginnen ein Ritual, um Elenas Körper zu ihrem zu machen, aber Elena bricht durch und greift ein und verletzt Mia, die den Zauber beschwört. Elena rennt dann weg, aber Katherine hat das Passwort geändert, damit sie nicht um Hilfe rufen kann. Elena rennt zu Damon, ist aber zu spät. Da Elena Mia nicht getötet hat, beendet sie den Zauber und Katherine übernimmt ihren Körper. Katherine übernimmt nun die permanente Kontrolle über ihren Körper. Damon versucht, eine Sache zwischen ihm und Elena zu regeln, aber als Katherine die Kontrolle hat, trennt sie sich von ihm. Katherine beschließt, in Mystic Falls zu bleiben, um Stefan zurückzugewinnen.

6-6-800x430

Katherine mit Bonnie und Caroline

In Totale Herzfinsternis genießt Katherine ihr Leben als Elena. Sie hält Nadia in der Nähe von Matt, damit sie alles über Elena herausfinden kann, und sie ist entschlossen, Stefan zurückzugewinnen. Sie versucht einen Weg zu finden, um ihm näher zu kommen und als Stefan sie anruft und reden will, lädt sie ihn zum Bitter Ball ein. Sie teilen sich einen Tanz und sie versucht ihn davon zu überzeugen, dass sie Damon aufgegeben hat und sagt, dass sie die Person, die sie wegen Damon geworden ist, nicht mag und fragt, ob Stefan es tut. Als Caroline sie beiseite zieht und ihr sagt, dass sie mit Stefan langsamer fahren soll, beginnt sie sich Sorgen zu machen, dass Caroline Gefühle für ihn haben könnte. Als sie zu Stefan zurückkehrt, sieht sie, dass Damon Jeremy entführt hat. Sie geht, um Nadia anzurufen und fragt sie, was Elena in dieser Situation tun würde und fragt Matt, ob Caroline Gefühle für Stefan hat. Sie ist sehr unzufrieden, herauszufinden, dass Elena alles tun würde, um ihren Bruder zu retten, weil Jeremys Tod für sie sehr bequem wäre. Um ihre Deckung nicht zu verraten, bittet Elena Stefan, ihr zu helfen, Jeremy zu retten, und sagt ihm, wo er ist.

Unnamed-1

Stefan und Katherine (Erscheint als Elena)

Sie finden Enzo mit Jeremy und während Stefan gegen Enzo kämpft, gibt sie eher vor, Jeremy zu helfen, als wirklich zu helfen. Als die Begegnung vorbei ist, fragt sie Stefan nach Aaron in der Hoffnung, dass es ihr mehr Gründe gibt, ihn anscheinend aufzugeben. Sie fragt, warum Stefan diese Tatsache über sie versteckt hat und sagt, dass sie ehrlich miteinander sein sollten. Stefan erzählt ihr, dass er sich immer gewünscht hat, dass Damon so schlimm durcheinander kommt, dass sie (Elena) ihn aufgibt, aber als er sah, dass Damon immer für sie da war, fing er an, die Person zu mögen, zu der sein Bruder geworden ist und er will ihn nicht verlieren. Katherine nutzt die Gelegenheit und verspricht ihm, dass sie ihm helfen wird, Damon zurückzubekommen, macht aber deutlich, dass sie es nur für Stefan tut.

Katherine-kisses-stefan

Katherine verführt Stefan im Hotel.

In Kein Ausweg ist Katherine zum ersten Mal zu sehen, wenn sie bei Stefan studiert, um ihn als Elena zurückzugewinnen. Als Caroline Stefan besucht und einen Anruf von Tyler erhält, der Caroline darüber informiert, dass Nadia Matt zwingt, der jetzt vermisst wird, macht sie sich Sorgen und ruft Nadia an und fordert sie auf, Matt zu töten, wenn er eine Gefahr für ihr Geheimnis darstellt. Als Stefan beschließt, Damon nachzulaufen, bietet sie an, mit ihm zu gehen, damit sie mehr Zeit allein mit Stefan verbringen kann. Als sie anhalten, um zu tanken, nutzt sie die Gelegenheit, um sein Auto zu zerbrechen und sich schmutzig zu machen, damit sie ein Hotel finden und das Zimmer und die Dusche bekommen können, während sie darauf warten, dass das Auto repariert wird. Als Stefan duscht, beantwortet sie Enzos Anruf, der um ihre Hilfe bittet, da er mit Damon gefangen ist und hofft, dass sie sie retten könnten, bevor Damon ihn tötet oder er gezwungen ist, ihn zu töten. Katherine beeilt sich nicht, Stefan diese Informationen zu erzählen und konzentriert sich stattdessen darauf, Stefan zu verführen. Sie küssen sich, aber Stefan bricht es und sagt ihr, dass es falsch ist, da sie gerade mit Damon Schluss gemacht hat. Während Stefan sie alleine lässt, ruft sie Nadia an und fragt, wen sie glaubt, dass Stefan mehr liebt: Damon oder Elena, und offenbart ihr, dass sie hofft, dass Stefan keine andere Wahl hat, als ihn zu töten und um sie zu retten, alssie Damon dazu bringt, sich von ihr zu ernähren. Als sie Damon finden, betritt sie das Haus und gibt vor, ihn zu lieben. Dann schneidet sie sich vor ihn und zwingt ihn, seinen Drang zu bekämpfen, sich von ihr zu ernähren, weil er sie liebt. Als Damon die Kontrolle verliert und sich von ihr ernährt, tritt sie den Stepp vor Stefan und sagt ihm, dass Damon sie tötet, und bittet ihn im Wesentlichen, Damon zu töten, um sich selbst zu retten. Ihr Plan schlägt fehl, als Stefan ihn nicht tötet, sondern selbst Damon bittet, sich stattdessen von ihm zu ernähren. Später trifft sie die wütende Nadia und versucht, ihre gute Laune über ihren Erfolg mit Stefan und ihre Enttäuschung darüber zu feiern, dass Damon noch lebt, aber dann findet sie heraus, dass Nadia von Tyler gebissen wurde und sie stirbt.

TVD 0071

Katherine und Wes

In Das verlorene Mädchen sagte Katherine zu Nadia, sie könne Klaus nicht um sein Blut bitten, weil er ihr sowieso nicht helfen würde. Stattdessen hatte sie Wes angerufen, der angeblich bereit war, Nadias Blut zu untersuchen und das Gegenmittel zu kreieren. Er nahm etwas Blut und Katherine schwor, eine bessere Mutter zu sein, was bedeutete, das Leben ihrer Tochter zu retten. Caroline rief Katherine an und versuchte, sie dazu zu bringen, sich auf eine Überraschungs-Geburtstagsfeier für Bonnie vorzubereiten, aber Katherine sagte, sie müsse Vorkehrungen für Aarons Beerdigung treffen, die einen Geburtstag übertrumpft. Erschöpfter Anker Bonnie versuchte sie dazu zu bringen, sie zum Kaffee zu treffen, aber Katherine sagte, sie sei im Spa und kaufte Bonnie einen Geschenkgutschein zum Geburtstag. Katherine fragte sich, warum sie so anhänglich waren. Sie rief Damon an, der ihr sagte, sie solle vorbeikommen und darüber sprechen, was auf dem Bauernhof passiert sei. Katherine wusste, dass Damon Elena nie wieder in diese Gefahr bringen würde, also müssen sie wissen, dass sie Katherine ist.

Fe018b1caf7348a3db1f89191cdbecdf

Katherine sieht zu, wie Nadia stirbt.

Katherine bringt Nadia in die Kirche und sagt ihr, dass sie gehen werden, sobald es ihr besser geht. Als sie nach Wes suchte, fand sie ihn tot vor. Sie erhielt dann einen Anruf von Stefan und ließ sie wissen, dass er Nadia hat. Katherine stürmte in die Salvatore-Pension und sagte, sie sei dort, um ihre Tochter zu sehen. Als Nadia ihre letzten Atemzüge machte, sagte sie: "Meine Mutter heißt Katherine. Ich suche sie." Katherine sagte ihr, dass sie sie gefunden hat, sie ist genau hier. Nadia sagte, ihre Mutter sei eine Lügnerin, eine Mörderin, sie manipuliere und sie verrate, und sie würde alles tun, um zu überleben. Nadia sagte immer nur, sie suche ihre Mutter. Katherine wollte ihr zeigen, wie ihr Leben hätte sein sollen. Sie sagte, sie hätten ein kleines Häuschen. Es war ein gewöhnlicher Sommertag. Nadia hatte eine Festung gebaut, die sie ihrer Mutter am Morgen zeigen würde. Katherine sagte ihr gute Nacht und gut zu schlafen. Und dann starb Nadia. "Deine Mutter liebt dich", sagte Katherine mit einer Träne im Gesicht.

5x15 4

Katherine

Als Katherine mit der Erkenntnis kämpft, dass ihre Tochter endgültig verschwunden ist, erscheint Nadias Geist vor ihnen allen und sieht mit großer Trauer zu, wie ihre Mutter genau den Satz ausspricht, nach dem sie sich immer gesehnt hat. Sie scheint bereit zu sein, weiterzumachen, aber auch verärgert über den Anblick ihrer trauernden Mutter. "Anker" Bonnie, die von Mitgefühl überwältigt ist, streckt ihre Hand aus und Nadia ergreift sie und betritt die Andere Seite. Plötzlich bleibt Katherine allein und es ist Zeit, den Preis zu bezahlen. Sie küsst ihre Tochter zum Abschied, schließt die Augen und bedeckt ihren Körper. Dann steht sie entschlossen auf und… versucht, einen Schuss dafür zu machen, leider für sie, Damon ist auf der anderen Seite und blockiert den Ausgang. "Hallo Katherine. Hast du wirklich gedacht, ich würde das vermissen?" Katherine merkt, dass sie in ihrem eigenen Spiel geschlagen wurde und räumt ein. "Also, wer hat das Messer? Wer von euch darf die schwer fassbare Katherine Pierce ein für alle Mal töten?" Unangenehme Stille überkommt den Raum und man hört fast Grillen. Katherine, genervt, dass sie Feiglinge sind. Sie beschließt, ihren Spaß zu haben, solange sie kann, und beginnt die Party, indem sie einen sogenannten Reality-Check austeilt: Sie hat ihr ganzes Leben zum Besseren verändert, ob sie es zugeben wollen oder nicht.

1439273686 the vampire diaries season 5 2

Katherine hält eine letzte Rede vor allen.

"Wirst du es tun? Weil ich deinen Werwolffluch ausgelöst habe? Hat dir eine Identität gegeben? Hast du eine Rolle gespielt? Wenn ich nie in dein Leben getreten wäre, wärst du ein angeschwemmter Niemand mit einer versoffenen Mutter und einem Temperamentproblem."

– zu Tyler

"Und du. Nun, ich mache mir keine Sorgen, dass du mich verärgerst. Wir wissen beide, dass ich dich besser gemacht habe, indem ich dich zu einem Vampir gemacht habe."

– zu Caroline

"Das eine Mädchen hier, das wirklich schätzt, wie wunderschön du bist und du würdest ihr ein Messer ins Herz schieben? Ich glaube nicht. Matty, Matty, Matt. Du wirst definitiv als die beste Nacht untergehen - ich-nie- hatte. Na ja."

– zu Matt

"Nun, klein Gilbert, es war schön, dort für eine Sekunde einen Bruder zu haben - wenn du nicht so verdammt nervig warst."

– zu Jeremy

"Bon Bon, keine Notwendigkeit zum Abschied. Wir sehen uns auf der Anderen Seite."|

– zu Bonnie

"Damon. Oh, wie sehr du es lieben würdest, diese Klinge direkt durch mich zu treiben." Ich weiß das. Aber ich musste nie sagen, was ich dir sagen musste. Es tut mir Leid. Du beschuldigst mich, wer du bist, und es tut mir leid. Es tut mir leid, dass ich dich verwandelt habe. Es tut mir leid, dass ich dich dazu gebracht habe, den Krieg aufzugeben. Es tut mir leid, dass du nicht als vergessener Niemand auf einem blutigen Schlachtfeld sterben konntest. Es tut mir leid, dass dein Vater keinen Tag mehr leben durfte, um von dir beschämt zu werden. Es tut mir leid, dass ich deinen Lebenszweck gegeben habe. Fahrt. Leidenschaft. Verlangen. Es tut mir leid, dass du bist, wer du bist, weil ich dir beigebracht habe, wie man liebt."

– zu Damon

"Nun, Stefan, ich habe mich immer gefragt, wie es wäre, von dir geliebt zu werden, und ich denke, wir sind uns beide einig, dass deine Gefühle für einen flüchtigen Moment real waren. Dies war wirklich die Rolle deines Lebens. Ich liebe dich Stefan. Ich habe dich immer geliebt."

– zu Stefan

C580742158f6664ab8b62b2cd4f746e7

Katherine wurde von einer unbekannten Kraft geschnappt.

Gerade als sie ihre Zuneigung zu dem jüngeren Salvatore gesteht, sticht Stefan sie mit dem Traveller-Messer. "Ich denke, so endet unsere Liebesgeschichte", keucht sie mit verletzter Stimme. Sie fällt direkt neben dem Körper ihrer Tochter auf den Boden. Bevor Katherine auf die Andere Seite geht, verrät sie Bonnie ein weiteres Geheimnis: Sie hat Elena das schlimmste Abschiedsgeschenk aller Zeiten hinterlassen. Anscheinend mochte Katherine es nicht, gezwungen zu sein, zwischen weglaufen oder Zeit mit ihrer kranken Tochter zu verbringen. "Katherine Pierce wollte nicht Sanft zurück treten", sagt sie. Und was hasst Katherine mehr als alles andere? Die Idee, dass die unschuldige und süße kleine Elena gewinnt. Während sie in Dr. Wes' eruntergekommenem Labor ist, findet Katherine die Spritze mit Nadias Blutprobe und ein Tonbandgerät, in dem Dr. Wes enthüllte, dass das Werwolf-Toxin nützlich sein würde, um das Vampirvirus ansteckend zu machen, und verabreichte Injektionen in Elenas Körper. Katherine könnte sich weniger um die Auswirkungen ihrer Handlungen kümmern. Wenn sie Stefan nicht haben kann, dann soll ihn niemand haben. Sie lächelt hochmütig und beschließt, dass es Zeit für sie ist, auf die Andere Seite zu gehen. Sie packt Bonnies Schultern, aber nichts passiert. "Bist du kaputt?", fordert sie über ihren wütenden Ausdruck. Bonnie weiß auch nicht, was los ist und warum diese bestimmte Reise nicht funktioniert hat. Plötzlich löscht ein Windstoß die Kerzen in der Kirche und die Türen platzen auf. Heulende Luft peitscht um die heilige Stätte und eine mächtige, unsichtbare Kraft schießt Katherine rückwärts. Sie kratzt verzweifelt am Boden, aber es nützt nichts und verschwindet in nichts.

Während Elena ihr Tagebuch las, sah sie in Während du schliefst einen Eintrag, den Katherine schrieb. Sie erschien kurz in Elenas Kopf als Rekonstruktion der Motelszene mit Stefan.

Staffel Sechs

In 27 Waagerecht wird Katherine von Elena erwähnt. Elena erinnert sich daran, wie Katherine ihr gesagt hat, dass es in Ordnung ist, die beiden Salvatore-Brüder so zu lieben, wie sie es einmal getan hat.

In Bleib wird Katherine von Jeremy erwähnt. Jeremy erinnert sich, wie Katherine sein Auto verunglückt hat.

Staffel Sieben

In Zeit der Unschuld erwähnte Caroline Katherine während eines Gesprächs mit Valerie.

In Josie und Elizabeth erwähnte Damon Katherine, als er Rayna erzählte, dass sie wie Elena und all ihre Doppelgänger aussah.

Staffel Acht

In Ruf aus der Hölle erwähnte Sybil Katherine, als sie Stefan fragte, ob er an Vampire glaube, bevor er Katherine traf.

In Tod dem Teufel enthüllte Kai, dass Katherine, als Cade starb, die neue Herrscherin der Hölle wurde.

In Die Juni-Hochzeit wurden Katherines Überreste gesehen und ein Dolch aus ihren Knochen wurde geschaffen, um sie zu töten. Sie schickte auch Kelly und Vicki Donovan, um Mystic Falls zu zerstören.

In Es war episch erscheint Katherine zum ersten Mal unter dem Deckmantel von Elena, von der Damon und Stefan annehmen, dass sie gerade aus ihrem langen Schlaf erwacht ist, weil Bonnie Bennett vorübergehend gestorben ist. Unbekannt für Damon und Stefan wurde Katherines Identität nach einer Umarmung mit Damon enthüllt. Als Katherine mit dem Aufenthaltsort der echten Elena konfrontiert wurde, gab sie spöttisch zu, dass Elena versteckt ist und am Ring der Maxwell-Glocke zu Tode brennen wird. Als Gegenleistung erstach Stefan Katherine, die vorübergehend starb.

Nach ein paar Stunden kehrte Katherine von den Toten zurück und belauschte den Anruf zwischen Stefan und Damon, bei dem Stefan offenbarte, dass er Elena in der Mystic Falls High School gefunden hatte. Nachdem Damon den Knochendolch enthüllt hatte, den er geschmiedet hatte, gab Katherine zu, dass der Dolch die Fähigkeit hatte, sie in die Hölle zu schicken, sie aber nicht dort zu halten. Damon fragte Katherine verzweifelt, was ihr Preis für die sichere Rückkehr von Elena sei. Katherine erwiderte jedoch, dass sie bereits alles hatte, was sie wollte.

Nachdem Damon mit Hilfe von Bonnie und Vicki einen Plan zur Zerstörung der Hölle fertiggestellt hatte, kehrte er zu den Gräbern zurück, um sich Katherine zu stellen, die davon ausging, dass Damon bluffte und den Plan nicht wirklich ausführen würde.

Kurz nachdem die Maxwell-Glocke ein Höllenfeuer entfesselt hatte, wurde Katherine in den Tunnel unter Mystic Falls gebracht, wo Bonnie das Höllenfeuer auf dem Weg zur Waffenkammer umleiten würde. Nach einem Kampf zwischen Stefan und Damon tötete Stefan schließlich Katherine mit dem Dolch und starb dabei durch das Höllenfeuer. Mit der Zerstörung der Hölle durch das Höllenfeuer ist Katherine für immer tot.

Persönlichkeit

Hexe

1400er (1. Mal)

Ich war du, bevor du überhaupt existiert hast!
 
— Katherine zu Elena


Unnamed-2

Katerina als Mensch (1. Mal)

In ihrem frühen Leben war Katherine ein junges und schönes Mädchen, das von ihrer Familie dafür bestraft wurde, dass sie ein uneheliches Kind hatte. Ursprünglich Katerina genannt, hatte sie ihre Tochter sehr geliebt und war gebrochen, als sie von ihr genommen wurde und sie sie nicht einmal festhalten konnte. Nachdem sie aus Bulgarien verbannt worden war, zog sie nach England und schien durchaus in der Lage zu sein, unabhängige und intelligente Entscheidungen zu treffen. Katerina wurde als fürsorgliche und höfliche Person charakterisiert. Sie passte sich schnell an ihren Umzug an und genoss es, Kontakte zu knüpfen und mit anderen zu spielen. Es war auch bekannt, dass Katerina sich schnell in Männer verliebte und sich danach sehnte, in der Zuneigung anderer zu sein, und Elijah sogar erklärte, dass das Leben nicht lebenswert sei, wenn sie nicht an Liebe glauben. Trotz ihrer Verbannung aus Bulgarien und der Entfremdung von ihren Verwandten hielt Katerina ihre Zuneigung zu ihnen aufrecht und stand ihrer Mutter besonders nahe.

Trotz ihrer Unschuld und Naivität hatte Katerina ein Gefühl der Selbsterhaltung und versuchte sofort, sich vor Klaus zu schützen, indem sie den Mondstein stahl und dem Ritual entkam, das ihren Tod bedeutete. Sie hatte die Vampire, Rose und Trevor, um Hilfe gebeten, sie jedoch verraten, indem sie sich bewusst entschied, selbst ein Vampir zu werden, um zu überleben und Klaus' Zorn auf sie alle zu entfachen.

Gegenwart (2. Mal)

Glaubst du, dass es nach all den schrecklichen Dingen, die ich getan habe, möglich wäre, vergeben zu werden?
 
— Katherine zu Nadia


Elenkath5333

Katherine als Mensch (2. Mal)

Nachdem Elena das Heilmittel in ihren Hals gezwungen hatte, als sie versucht hatte, sie zu töten, wurde Katherine zu einem schwachen Menschen und musste zwei Monate auf der Flucht vor allen Feinden verbringen, die sie in ihrer über 500-jährigen Lebensspanne erworben hatte. Sie nahm die Hilfe von Damon in Anspruch, war aber momentan ausverkauft, als Silas Stefan für Katherine anbot. Nachdem dies fehlgeschlagen war, wurde Katherine unter Jeremy, Matt und Damon von Silas nur ungern geschützt. Ihre Verwandlung zum Menschen machte sie schwach, zerzaust und elend, als sie sich bemühte, sich an ihre Verletzlichkeit zu gewöhnen. Katherines Persönlichkeit als Mensch ist weitgehend dieselbe wie als Vampirin. Sie behält ihre Sassiness, Unempfindlichkeit, Unabhängigkeit, Stolz, Selbstsucht und Selbsterhaltung bei. Sie hatte Jeremy zunächst verlassen, um nach einem Autounfall auf der Flucht vor Silas zu sterben, und Elena sofort beschuldigt, Katherine zu sein, während sie mit vorgehaltener Waffe festgehalten wurde. Katherine zeigt jedoch bald Anzeichen einer Abkehr von ihrem "psychotischen Schlampen" -Verhalten. Sie geht bereitwillig zurück, um Jeremys Leben vor Silas zu retten, obwohl sie ihr eigenes Überleben riskiert, und erklärte sich bereit, Matt von dem Passagier namens Gregor in ihm zu befreien.

Katherine wird auch etwas weniger feindlich gegenüber bestimmten Mitgliedern der Mystic Falls-Gang, was eine angespannte, aber nicht ganz unfreundliche Allianz mit Caroline, Matt und Jeremy schafft. Sie scheint irgendwo eine Schwäche für sie zu haben, was sich in ihrer Entscheidung zeigt, Jeremy vor Silas zu retten, und vor allem in ihren Interaktionen mit Caroline, um Wes Maxfield ahnungslos zu machen, dass sie und Elena Vampire sind, als Gegenleistung für die Nutzung ihres Studentenwohnheims für ein paar Tage. Katherine half Matt auch mit seinem Passagier und ging zu ihm, um ihr zu helfen, ihren Tod durch Übungen zu verschieben, obwohl Matt immer noch an der Überzeugung festhält, dass Katherine sich nur um sich selbst kümmert. Sie traf auch ihre lange verlorene Tochter Nadia Petrova vor 500 Jahren wieder und hat eine echte, wenn auch komplizierte Liebe zu ihr. Sie versucht sogar, alle Verbindungen zu ihr abzubrechen, um sie vor Katherines unvermeidlichem Tod zu schützen, da sie nicht für sie da sein konnte.

Vielleicht ist einer der deutlichsten Unterschiede in Katherines Handlungen ihre erhöhte Offenheit für ihre wahren Gefühle und Verletzlichkeit, insbesondere für Stefan. Als sie im Alter starb, nachdem Silas das Heilmittel aus ihr herausgesaugt hatte, gerät Katherine mit ihrer Einsamkeit und dem bevorstehenden Tod in eine Depression, um darauf hinzuweisen, dass sie kurzzeitig den Überlebenswillen verloren hat. Ihr Elend gipfelte in einem Selbstmordversuch, indem sie von einem Glockenturm sprang, scheiterte jedoch, als Stefan sie rettete. Katherine ist jedoch von dem Willen inspiriert, die jüngste Unterstützung von Stefan zu überleben. Sie wird in ihren dunkelsten Stunden emotional abhängig von ihm und verliebte sich schnell wieder in ihn und gab zu, dass er der einzige Grund war, warum sie leben wollte. Katherines weichere Seiten werden offensichtlicher als je zuvor und fragte Nadia, ob sie für ihre früheren Missetaten erlöst werden könnte und der Vergebung würdig ist; ein scharfer Kontrast von ihrem Vampir-Ich, das über nichts Reue hatte und es als Mittel zum Überleben rechtfertigte.

Vampir

Wir manipulieren, wir dürsten nach Macht, wir kontrollieren, wir bestrafen, aber unsere Handlungen werden von einem einzigen Ort tief im Inneren angetrieben. Wir sind allein und wir hassen es.
 
— Katherine über Klaus und sich selbst


Aakatheran

Katherine

Nachdem sie sich verwandelt hatte, floh sie sofort vor den einzigen Vampiren, die sie kannte, und lernte anscheinend, als eine allein zu überleben. Die große Zeitspanne von ihrer Verwandlung bis zu ihrer Ankunft in Mystic Falls ist ein Rätsel, aber sie hat sich in dieser Zeit wahrscheinlich mit Pearl angefreundet. 1864 verführte sie sowohl Damon als auch Stefan Salvatore und enthüllte einem gezwungenen Stefan, dass sie große Pläne hatte, dass die drei zusammen sein sollten. Obwohl sie echte Zuneigung zu beiden Brüdern und sogar Liebe zu Stefan entwickelte, war sie auch berechnend und egoistisch und verriet die anderen Vampire in der Stadt, um ihren eigenen Tod vorzutäuschen. Ihre Handlungen sowohl 1492 als auch 1864 zeigen ein äußerst gut entwickeltes Gefühl der Selbsterhaltung, fast immer auf Kosten menschlichen Mitgefühls oder menschlicher Reue.

In der heutigen Zeit bleibt Katherine in dieser Hinsicht sehr ähnlich. Sie kehrt nach Mystic Falls zurück, um den Mondstein sowie einen Vampir, einen Werwolf und die zweite Petrova-Doppelgängerin zu sichern, nur um sie Klaus als Gegenleistung für Amnestie zu übergeben. Dabei manipuliert und verführt sie Mason Lockwood, damit er ihr Gebot abgibt, orchestriert die Aktivierung des Werwolf-Gens von Mason und Tyler, verwandelt Caroline in einen Vampir, zwingt Jenna, sich selbst zu erstechen, lockt Jenna aus ihrem Haus, um in Klaus' Ritual geopfert zu werden und hinterlässt eine Spur anderer Opfer, alles im Namen der Sicherung ihrer Freiheit. Sie mischt sich jedoch, wenn auch nur geringfügig, bei den Salvatores ein, indem sie zuerst das Gegenmittel gegen Damons Werwolfbiss liefert und später bei dem Plan hilft, Mikael zu töten.

Trotz ihrer Rücksichtslosigkeit ist klar, dass Katherine tiefe, echte Gefühle für Stefan hat. Unfähig, sich ihm zu offenbaren, ohne die Nützlichkeit des Todes zu ruinieren, beobachtete sie ihn im Laufe der Jahre immer noch aus der Ferne und gab dies Stefan auch heute noch zu. Tatsächlich ist Katherine normalerweise am ehrlichsten in Bezug auf ihre wahren Gefühle, wenn sie glaubt, nicht beobachtet zu werden, wie wenn sie einen bewusstlosen Stefan küsste, bevor sie Mystic Falls verließ, und wenn sie ihn in den 1920er Jahren in einer Bar ansah.

Ihre Beziehungen zu anderen Charakteren zeigen manchmal auch einen Riss in der Fassade der "psychotischen Schlampe". Obwohl sie gegenüber seinem Gesicht behauptet, dass sie ihn nie geliebt hat, hält Damon immer noch etwas von ihrer Zuneigung und sie hat ihm mehr als einmal echte Hilfe angeboten. In Bezug auf ihren Doppelgänger zeigte sie, obwohl sie bereit war, Elenas Leben gegen ihre Freiheit von Klaus einzutauschen, nie eine wirkliche Feindseligkeit gegenüber ihr. Tatsächlich gab sie frei zu, die Hartnäckigkeit ihrer Nachkommin zu bewundern, eine Eigenschaft, die sie an sich selbst schätzt. Und obwohl sie Elijah wegen ihrer Flucht vor Jahrhunderten fast genauso sehr fürchtete wie Klaus, ist sie seitdem seine Verbündete geworden und scheint sich sogar wirklich um ihn zu kümmern und ihn möglicherweise zu lieben.

Katherines extrem gesteigertes Gefühl der Selbsterhaltung hat ihr geholfen, ein Händchen für die Erstellung ausgefeilter Pläne und Täuschungen zu entwickeln. Selbst wenn sie ein Risiko eingeht, das sich lohnen muss, geht sie mit Vorsicht und einem Fluchtweg vor Ort vor. Trotz aller Gefühle, die sie für Stefan, Damon und jetzt Elijah hat, kann es nicht sicher sein, ob sie ihr Leben über sich selbst retten würde, obwohl die bisherigen Beweise darauf hindeuten, dass Katherine nicht anders konnte, als ihr eigenes Überleben vor allem anderen zu wählen.

Kurz vor ihrem Tod nutzte sie Elena aus und besaß sie wegen ihres Traveller-Erbes. In Elenas Körper versuchte sie es geheim zu halten und eines der ersten Dinge, die sie tat, war sich von Damon zu trennen. Ihr ultimatives Ziel war es, sich in Elenas Leben zu integrieren und Elenas Seele/Essenz zu verwerfen und zu versuchen, eine romantische Beziehung zu Stefan zu haben. Katherine brachte Matt zuerst dazu zu glauben, sie sei sie und bekam Informationen von ihm, um mehr über Elenas Leben zu erfahren, und zwang ihn zu vergessen, dass sie in Elenas Körper ist. Sie zieht es für eine Weile aus und versteckt sich die meiste Zeit vor Elenas Freunden, aber irgendwann findet es jeder heraus, obwohl sie die Hilfe ihrer Tochter Nadia hatte, die ebenfalls versuchte, es geheim zu halten. Stefan rief sie ins Salvatore-Haus und Katherine akzeptierte am Ende ihren Tod, aber bevor sie endlich weg ist, enthüllte sie, dass sie Elena das Rippervirus injiziert hatte.

Während ihres jahrhundertelangen Lebens war Katherine immer hart, lebhaft, unabhängig und klug. Wenn eine Aufgabe erledigt werden muss, wird sie einen Weg finden, dies zu erreichen, normalerweise durch eine Kombination aus kompromisslosem Willen und geschickter Manipulation von Menschen und Umständen. Ihr persönliches Motto - "Besser sterbt ihr als ich" - bringt ihren Instinkt zur Selbsterhaltung sowie die distanzierte Grausamkeit, die viele Vampire annehmen, gut zum Ausdruck. Aber in ihren privaten Momenten gibt es noch einen Blick auf das menschliche Mädchen, das einmal sagte, das Leben sei zu grausam, um ohne Liebe zu leben.

Einstellungen

Gegenüber Menschen

Die Menschlichkeit ist die größte Schwäche eines Vampirs. Egal wie einfach es ist, es auszuschalten, es versucht immer wieder, sich wieder hineinzukämpfen.
 
— Katherine


The Vampire Diaries - S01E13 BDRip 1080p 1274

Katherine ist respektlos gegenüber einem Menschen

Basierend auf dem, was in der Serie gezeigt wurde, hat Katherine keine Rücksicht auf das menschliche Leben. Für sie sind Menschen ein Mittel zum Zweck, sei es als Opfer, um sich zu ernähren, oder als Bauern in einer Verschwörung zum persönlichen Vorteil. Die bemerkenswerten Ausnahmen von dieser allgemeinen Missachtung sind Stefan und Damon Salvatore.

Im Jahr 1864 hatte Katherine sadistische Freude daran, einem menschlichen Damon zu demonstrieren, wie ein Vampir ein Opfer anlockt, indem er die Rolle einer verlorenen Frau spielt, um einer Kutsche auf einer verlassenen Straße anzuhalten, und erwartete die Besorgnis, die dies von seinen Passagieren abziehen würde. Sie ernährte sich und tötete ihre Opfer ohne offensichtliche Reue. Obwohl sie heutzutage keine Bedenken hat, Menschen zu verletzen, geht ihre Gewalt gegen sie normalerweise mit einem vagen Sinn einher: Sie hackt John Gilbert die Finger ab und ersticht ihn, während sie das Gilbert-Haus infiltriert; sie verwandelt Caroline in einen Vampir als Teil ihres Plans, Klaus Amnestie zu plädieren; Sie verstümmelt und tötet Aimee Bradley, um zu betonen, wie sehr sie den Mondstein haben will, und zwingt Matt und Sarah, Tyler zu provozieren, sie zu töten; sie schlägt Jeremy aus, um ihn zu benutzen, um nach Mikael zu gelangen; Sie tötet Friedhofsbesucher, um Mikael zu füttern und zu wecken; und sie tötet verschiedene Menschen auf der Insel, um zum Heilmittel zu gelangen.

Normal 00020

Demonstrieren, wie man angreift

Die einzigen Menschen, die Katherine als Vampir nicht als bloßen Kollateralschaden zu betrachten schien, waren Damon und Stefan, mit denen sie 1864 zusammenlebte. Obwohl ihre Beziehungen zu beiden Brüdern ein gewisses Maß an Manipulation und Intrigen mit sich gebracht zu haben scheinen, zeigte Katherine sowohl vor als auch unmittelbar nach Stefans Übergangstod, dass sie sich wirklich um ihn kümmerte. Ihre Beziehung zu Damon scheint nicht die gleiche Tiefe solcher Gefühle gehabt zu haben, aber sie kümmerte sich genug um ihn, um ihn in einen Vampir verwandeln zu wollen. Trotzdem war ihr Verhalten gegenüber den Salvatores so stark von ihren Hintergedanken geprägt, dass nicht immer klar ist, wo die selbstsüchtige Manipulation endete und die echte Zuneigung begann.

Katherines Haltung gegenüber Vampiren weicht nicht weit von ihrer Haltung gegenüber Menschen ab. Sie muss nur klüger sein, wie sie sie manipuliert. Sie war bereit, diejenigen zu verkaufen, die sie für Freunde hält, wie Pearl und die anderen Vampire in Mystic Falls zu dieser Zeit. Sie betrachtet Werwölfe als wenig besser als Menschen: Sie befasst sich nur mit George Lockwood, um 1864 ihre Flucht aus Mystic Falls zu erreichen, und verwendet Mason Lockwood und Tyler Lockwood in ihrem Plan, einen Deal mit Klaus abzuschließen. Sie geht mit Hexen etwas vorsichtiger um, obwohl ihre Arroganz manchmal sie besiegt. Obwohl sie offenbar jahrelang mit Emily Bennett zusammenlebte und sie als Vertraute behandelte, verriet sie sie während ihrer Flucht aus der Stadt. Später hilft Lucy Katherine bei der Rückzahlung einer Schuld, aber Katherine unterschätzt die Bereitschaft der Hexe, sich nach Begleichung der Schuld gegen sie zu wenden.

Wie die meisten Vampire in der Serie wurde Katherines Einstellung zum Leben anderer maßgeblich vom Ende ihres menschlichen Lebens und den Auswirkungen ihres Vampirismus auf ihre Familie beeinflusst. Sie litt unter dem Kummer, von ihrer unehelichen Tochter getrennt und von ihrer Familie verstoßen zu werden, und nicht lange danach litt sie unter der Verzweiflung, ihre gesamte Familie tot zu finden, brutal ermordet von Klaus. Jede Spur des menschlichen Mädchens, das immer noch an Liebe glaubte, schien nach diesem letzten großen Verlust zu verschwinden, obwohl es gelegentlich durchschaut, wenn es um Stefan geht.

Insgesamt hat Katherine keinen Respekt vor dem Leben eines anderen als ihrem eigenen und wird kein Leben verschonen, es sei denn, es entspricht ihren Interessen, dies zu tun. Obwohl sie in der Vergangenheit ihr Leben riskiert hat, um Damon und Stefan zu retten, war dies im Zusammenhang mit der Rückzahlung einer Schuld und dem Tod von Klaus ungetestet, ob ihre Zuneigung zu den Brüdern jemals wirklich über ihr Selbsterhaltungsgefühl hinausgehen könnte.

Als Mensch änderte sich Katherines Haltung gegenüber Mitmenschen geringfügig, aber nicht in großem Maße. Sie schien die Zerbrechlichkeit des menschlichen Lebens zu verstehen, als sie begann, die Auswirkungen des Alterns zu erleben, aber dies schien ihre Ansichten, dass menschliches Leben zu wertlos war, nicht zu verändern.

Gegenüber Vampire

Katherine dunks Damon 4x18

Basierend auf dem, was gesehen wurde, kümmert sich Katherine nicht wirklich um ihre Mitvampire und würde alles tun, um das zu bekommen, was sie von ihnen braucht. Katherine wurde gesehen, um mit bestimmten Vampiren zu spielen, wie bei den Salvatore-Brüdern gezeigt. Katherine hatte Beziehungen zu den Urvampiren und hat diese auch verraten.

Katherine war einmal vor Klaus weggelaufen, weil sie sich vor seiner Macht fürchtete. Sie hat sich immer als viel stärker erwiesen als die meisten Vampire in der Serie, mit Ausnahme der Urvampire. Sie ist auch in der Lage, bestimmte Vampire sehr gut zu manipulieren.

Als Mensch hat sich ihre Persönlichkeit nicht wesentlich verändert wie als Vampirin. Aber sie hat Angst vor ihnen, weil sie das Menschsein hinter sich hat und sich nicht verteidigen oder schützen kann.

Aussehen

Nina-dobrev-katherine

Vampir Katherine

Fast jeder Charakter, der eine Kombination der Petrova-Doppelgänger getroffen hat, hat bemerkt, dass Katherine mit Elena, Tatia und/oder Amara identisch aussah. Als solche war Katherine eine außergewöhnlich schöne und verführerische junge Frau: Sie hatte ein ovales Gesicht mit feiner Knochenstruktur, eine Fülle brauner lockiger Haare und mandelförmige, tiefbraune Augen mit dicken dunklen Wimpern.

Katherine und Elena sollen identisch sein, aber sobald ihr wisst, wonach ihr suchen müsst, könnt ihr die beiden leicht voneinander unterscheiden. Katherines Haar schien dunkler zu sein als das von Elena, und sie teilte es links, während Elena ihr Haar in einem tiefen Teil rechts teilte. Elena scheint natürlich gewelltes Haar zu haben, während Katherines Haar natürlich lockere oder enge Locken hatte. Katherine trug ein ganz anderes Make-up als Elena; Katherine bevorzugte ein dunkles rauchiges Auge mit einem dicken geflügelten Eyeliner, und ihre Wahl für den Lippenstift war ein dunkleres, schwülrosa Aussehen, während Elena ein bronzefarbenes rauchiges Auge und einen dünnen Eyeliner bevorzugte. Katherine, die viel lockigeres Haar hatte, schien ein viel größeres Volumen zu haben als das von Elena, besonders wenn Elena ihr Haar glatt trug.

Vampire diaries 2x02

Vampir Katherine

Es gibt noch subtilere Unterschiede, die nur ein echter Fan von Katherine oder Elena erkennen kann. Katherines Iris schien dunkler zu sein als die von Elena, und Katherine schien leicht zu blinzeln, während Elenas Augen weit geöffnet waren und an Damhirschkuhaugen erinnerten. Katherine war auch unglaublich theatralisch in ihrer Bewegung und übertreibe fast alles, als hätte sie eine bestimmte Situation immer wieder einstudiert.

Katherines Wahl in Sachen Kleidung war drastisch anders als die von Elena. In den Staffeln 2, 3 und 4 trug Katherine entweder Leggings oder dunkle, super dünne Jeans, um ihre Figur zu zeigen, sowie blaue, lila oder schwarze Tanktops. Sie trug fast immer eine schwarze Lederjacke über ihrer Kleidung, entweder kurz geschnitten, in voller Länge, geknöpft oder mit einem Reißverschluss. Eine naheliegende Möglichkeit, Katherines Stil von Elenas zu unterscheiden, besteht darin, sich Katherines Schuhe anzusehen. Katherine war immer in schwarzen Stiefeln mit hohen Absätzen, Pumps mit offenen Zehen oder hohen schwarzen "500-Dollar-Stiefeln" zu sehen. Katherine trug auch viel mehr Schmuck als Elena, darunter ihr Lapislazuli-Tageslichtarmband, Kettenarmbänder in Silber oder Gold und eine Uhr. In Staffel 5 kümmerte sie sich weniger um ihr Aussehen, war aber immer noch in niedlichen, modischen Outfits zu sehen. Sie trug dunkelgraue J-Brand-Jeans, Stiefel mit niedrigeren Absätzen als Vampirin und entweder schwarze Unterhemden oder langärmlige Hemden mit Spitzenärmeln.

Images (6)wdfe

Katherine als Elena

In Wes' Geheimlabor war sie in Sportausrüstung, einer Baseballkappe und während ihrer letzten Szene in einer dunklen burgunderfarbenen Strickjacke zu sehen. Als sie feststellte, wo Katherine die meisten ihrer Kleider gekauft hatte, wurde sie zitiert, dass sie die meisten ihrer Schuhe in Paris gekauft habe. Die Mehrheit ihrer Jeans ist J-Brand, und fast die gesamte Länge ihrer Oberteile, insbesondere der in Staffel 5 getragenen, stammte von Bebe.

Wann immer Katherine vorgab, Elena zu sein, teilte sie ihr Haar in einem tiefen rechten Scheitel und gestaltete die Vorderseite ihres Haares in lockeren Locken und Wellen, wobei die Rückseite ihres Haares gerade oder leicht gewellt blieb. Katherine würde jedoch Kleidung wählen, die Elena nicht tragen würde, und das Hauptunterscheidungsmerkmal war normalerweise ihre dicke Fülle an Haaren.

Kräfte und Fähigkeiten

Hexe

Katherine besaß nach ihrer Heilung alle üblichen Kräfte und Fähigkeiten einer sterblichen Hexe. Sie besaß dann wenig Kampffähigkeit und besaß auch eine schwache Form der Traveller-Magie, da sie zu einer verfluchten Hexenkultur gehörte. Sie wurde jedoch nur zweimal mit ihrer Hexerei gezeigt, um ein Passagier in Elenas Körper zu werden und ihrer Tochter eine Vision davon zu geben, wie ihr Leben hätte aussehen sollen. Caroline hat auch erwähnt, dass Katherine kein leichtes Ziel war, da sie Sneak-Attacken wahrnehmen konnte, bevor sie aufgrund des gesteigerten Überlebensinstinkts auftraten, den sie entwickelte, nachdem sie fünf Jahrhunderte auf der Flucht vor den Urvampiren verbracht hatte.

Vampir

Das ist Katherine, von der wir sprechen. Sie wird einen Schleichangriff aus einer Entfernung von einer Meile sehen.
 
— Caroline über Katherines unheimliche Selbsterhaltung

Katherine hatte alle Standardkräfte und -fähigkeiten eines nicht-ursprünglichen Vampirs besessen. Sie hat sich als sehr erfahrene Kämpferin erwiesen, die sich im Kampf gegen Stefan und Damon behaupten kann. Mit 538 Jahren war Katherine eine der mächtigsten Vampire in der Serie, bis sie gezwungen war, das Heilmittel zu nehmen, die sie zu einer Hexe der Traveller-Subkultur machte. Katherine wurde von fast allen als bekannt und gefürchtet gezeigt.

Geist

Katherine wurde nach ihrem Tod in die Hölle geschickt. In der Hölle manipulierte sie Arcadius und nach seinem Tod wurde sie die "Königin der Hölle". Als Geist der Hölle war sie unsterblich, obwohl sie im Gegensatz zu Cade, wenn sie mit einem Knochendolch erstochen wurde, nur vorübergehend in die Hölle geschickt werden konnte. Ihre einzige Schwäche war die Zerstörung der Hölle, während sie dort war.

Schwächen

Katherine hatte die typischen Schwächen eines nicht-ursprünglichen Vampirs, bis sie 2011 gezwungen war, das Heilmittel zu nehmen, was sie zu einer Hexe der Traveller-Subkultur machte. Sie hatte dann die typischen Schwächen eines Menschen/einer Hexe bis zu ihrem Tod im selben Jahr. Als sie aus der Hölle floh und nach Arcadius' Tod später Herrscherin der Hölle wurde, konnte sie nur vorübergehend getötet und in die Hölle zurückgeschickt werden, wenn sie von einer Waffe aus ihren eigenen Überresten erstochen wurde. Die einzige Möglichkeit, sie dauerhaft zu töten, bestand darin, die Hölle zu zerstören während sie noch da war.

Ehemalige Schergen

  • Emily Bennett - Sie war 1864 Katherines Zofe und eine mächtige Hexe. Katherine hat sie betrogen, als sie den Leuten in der Stadt erzählte, dass Emily eine Hexe sei.
  • Henry Wattles - Er war ein Vampir, der Katherine 1864 half, die Werwolf-Angriffe in der Stadt Mystic Falls zu untersuchen. Henry wurde von Alaric Saltzman gepfählt und getötet.
  • George Lockwood - George war ein Werwolf und der Mitverschwörer in Katherines vorgetäuschtem Tod. Sie und George machten einen Deal, bei dem George ihr bei der Flucht half und niemandem davon erzählte, als Gegenleistung dafür, dass sie George den Mondstein gegeben hatte.
  • Will - Er hatte ein Geschäft, um Vampire zu fälschen, aber da er nicht im Sonnenlicht laufen konnte und mit seiner Arbeit an seiner Bar beschäftigt war, machte er einen Deal mit Damon, wo Damon sich von seinen Kunden ernähren konnte, um ihre Ausweise für sie zu stehlen. Er soll in den letzten Jahrzehnten viele, wenn nicht alle Identitäten von Katherine geliefert haben, von denen viele in den 1970er Jahren waren.
  • Mason Lockwood - Mason war im 21. Jahrhundert ein Werwolf und ein romantischer Partner von Katherine, den sie manipulierte, um den Mondstein zu bekommen. Mason wurde von Damon getötet.
  • Jimmy - Er war ein Freund von Mason Lockwood. Katherine nutzte ihre Gedankenkontrolle für Jimmy und zwang ihn, Mason anzugreifen, nachdem er ihn beschuldigt hatte, mit seiner Freundin Marla geschlafen zu haben. Mason tötete ihn versehentlich, was seinen Werwolffluch auslöste.
  • Isobel Flemming - Isobel ist Elenas leibliche Mutter und Katherines Nachkommin. Sie half Katherine bei ihrem Plan, die Gruftvampire zu zerstören und Informationen über die Urvampire zu suchen. Katherine half ihr auch dabei, eine Lapislazuli-Halskette zu erhalten, damit sie bei Tageslicht laufen konnte. Isobel verriet später Katherine.
  • John Gilbert - Isobel, die als Stellvertreterin für Katherine fungierte, bat John, ein von Emily Bennett verzaubertes Gerät zu besorgen, das Johnathan Gilbert 1864 abgenommen wurde. John bekam das Gerät nicht, also schaffte es Isobel, es selbst zu bekommen, indem sie Jeremy entführte um ihn gegen das Gerät zu einzutauschen. Sie gab es dann John, der es benutzte, um die Vampire zu zerstören, die aus der Gruft befreit worden waren. Katherine war diejenige, die den Plan initiierte, die Gruftvampire zu töten.
  • Jenna Sommers - Katherine hat Jenna gezwungen, Elena und Stefan auszuspionieren. Nachdem Katherine von Mason Lockwoods Tod erfahren hatte, befahl sie Jenna, Selbstmord zu begehen, indem sie sich selbst erstach, obwohl Jenna ihre Verletzungen dankbar überlebte.
  • Caroline Forbes - Katherine verwandelte Caroline in einen Vampir, indem sie sie in ihrem Krankenzimmer mit einem Kissen erstickte, nachdem Damon sie mit seinem Blut geheilt hatte. Danach drohte und manipulierte sie sie weiter, um ihr Gebot abzugeben. Sie befahl Caroline, Elena von Stefan fernzuhalten und sie für den Tag zu beschäftigen, damit Katherine Zeit mit ihm verbringen konnte.
  • Matt Donovan - Nachdem Katherine von Masons Tod erfahren hatte, setzte sie ihre Zwangskraft gegen Matt ein, indem sie ihm befahl, Tyler Lockwood zum Töten zu provozieren, um Tylers Werwolffluch auszulösen. Sie plante dann, Elena, Tyler, Caroline und Bonnie zusammen mit dem Mondstein an Klaus zu übergeben, damit er alle Komponenten hatte, die nötig waren, um den Hybridenfluch zu brechen. Ihre Hoffnung war, dass sie diese Gegenstände für ihre Freiheit nutzen konnte, aber ihr Plan schlug letztendlich fehl. Sie zwang ihn auch, Dinge über Elena zu wissen, nachdem sie ihren Körper besessen hatte.
  • Sarah - Katherine zwang Sarah, Tyler anzugreifen, wenn Matt versagte, und als Caroline Matt und Tylers Kampf abbrach, griff Sarah Tyler an und er tötete sie versehentlich, indem er sie von sich wegschob, was dazu führte, dass Sarah sich den Hals brach, als sie fiel und ihren Hals schlug an der Ecke eines Tisches. Sarahs Tod löste Tylers Werwolffluch aus.
  • Arcadius - Katherine fing an, Cade zu manipulieren, seit sie in die Hölle gesaugt wurde. Er tat alles, was sie wollte. Sie benutzte ihn, um zu den Salvatore-Brüdern zu gelangen. Er wurde getötet und sie nutzte seinen Tod, um die neue Herrscherin der Hölle zu werden.

Beziehungen

Nadia Petrova

Ich bin deinetwegen zurückgekommen
 
— Katherine zu Nadia
Hauptartikel: Katherine und Nadia
Tumblr n51s81g9gb1tsrki0o1 500

Katherine und Nadia

Nadia Petrova ist die Tochter von Katerina Petrova. Katherine brachte Nadia 1490 zur Welt, aber Nadia wurde ihr weggenommen, bevor sie überhaupt die Chance bekam, sie zu halten. Als Katherine nach ihrer Verbannung nach England und ihrer Flucht vor Niklaus Mikaelson nach Bulgarien zurückkehrte, stellte sie fest, dass er ihre gesamte Familie getötet wurde und sie am Boden zerstört war. Sie begann dann ihre Suche nach ihrer Tochter, die zu diesem Zeitpunkt 8 Jahre alt war, aber ohne Erfolg konnte sie sie nicht finden. Im Laufe der Jahre wurde Nadia zu einem Vampir, lernte die Geschichte ihrer Mutter und suchte 500 Jahre lang nach ihr. Als sie sich wiedersehen, stellt sich Nadia vor und beginnt Katherine zu testen. Sie erzählt ihr, dass sie ihre Mutter in Paris getötet hat. Katherine durchschaut diese Lüge und Nadia enthüllt, dass sie ihre Mutter erst 1492 in England getötet hat, nachdem sie von ihrer Familie ins Exil geschickt wurde. Katherine ist schockiert zu erfahren, dass Nadia ihre lange verlorene Tochter ist und obwohl sie trotz ihrer widersprüchlichen Gefühle Nadia wegdrückt, nachdem sie von ihrem bevorstehenden Tod erfahren hat. Nadia ist wütend und sichtlich verärgert über die Haltung und das Handeln ihrer Mutter gegenüber ihr und dass es ihr anscheinend mehr darum ging, Stefans Vergebung zu verdienen als um ihre eigene. Trotz ihrer Wut wünscht sie sich jedoch, Katherine würde länger leben wollen und steht in Konflikt zwischen ihrer Wut auf sie, weil sie ihr Leben aufgeben möchte oder ihrem Wunsch, bei ihrem Tod an der Seite ihrer Mutter zu sein. Katherine entscheidet sich schließlich dafür, sich von Nadia zu verabschieden, als Nadia an Tylers Werwolfbiss stirbt, weil sie weggelaufen ist und ihr eigenes Leben gerettet hat. Diese Wahl führt zu ihrem Tod durch Stefan.

Stefan Salvatore

Stefan, ich liebe dich. Ich habe dich immer geliebt. Ich denke, so endet unsere Liebesgeschichte.
 
— Katherine zu Stefan in (Das verlorene Mädchen)
Hauptartikel: Stefan und Katherine
C19e63ed7ee723b39a2e8f929fda0209

Stefan und Katherine

Katherine verliebte sich in Stefan, als sie ihn 1864 in Mystic Falls traf. Obwohl sie auch Damon sah, hatte sie eine klare Vorliebe für Stefan. Sie wachte heimlich über ihn, während sie vor Klaus davonlief, und gab später zu, dass sie nie aufgehört hatte, sich um ihn zu kümmern. Katherine war nicht bereit, ihre Liebe zu Stefan über ihr eigenes Überleben zu stellen, und als sie zurückkam, wurden sie zu Feinden, da Katherine Elena im Austausch für ihre Freiheit an Klaus liefern wollte und Stefan in einer Beziehung mit ihr war. Trotz seines angeblichen Hasses auf sie beharrte Katherine auf ihrer Zuneigung zu Stefan und erklärte, sie würde notfalls für immer auf ihn warten. Einige Zeit später versuchte Elena, Katherine aus Rache zu töten, und es gelang ihr fast, bevor Stefan kam und sie rettete. Als sich Katherines Gesundheit nach dem Verlust von dem Heilmittel zu verschlechtern begann, entwickelte sie eine freundschaftliche, aber komplizierte Beziehung zu Stefan. Katherine half ihm bei der Behandlung seiner PTBS, während Stefan sie im Gegenzug daran hinderte, Selbstmord zu begehen. Sie schloss sich und Stefan in den Safe ein, wo sie Stefan aufforderte zu erkennen, dass er die Realität des Verlusts von Elena nicht akzeptieren konnte und dass körperliche Schmerzen leichter zu handhaben waren. Danach gab Stefan Katherine zu, dass er weitermachen sollte und sie schlafen zusammen. Katherines Gefühle ihm gegenüber sind stärker als seine und ihr sterbender Wunsch ist es, dass Stefan sie der Erlösung würdig findet.

Elijah Mikaelson

Ich will dir immer wieder glauben, aber wie kann ich, wenn du mir auf Schritt und Tritt Grund gibst, an dir zu zweifeln? Ich kenne dich nicht.
 
— Elijah zu Katherine in (Splitter im Herzen)
Hauptartikel: Katherine und Elijah
D5zrz13-82ae1ef6-281e-4d8f-b94b-d278da1eee1d

Elijah und Katherine

Die Beziehung zwischen Katerina Petrova und Elijah Mikaelson war einst süß und freundlich, bis Katherine Elijah für ihre eigene Freiheit verriet und dies seine Beziehung zu seinem Halbbruder Klaus brach. Als Elijah Katherine in der Vampirgruft fand, zwang er sie, dort zu bleiben, bis er etwas anderes sagte. Elijah enthüllte später, dass er Katherine dafür bezahlen ließ, dass sie ihn betrogen hatte, indem er vor ihm weglief, als er versuchte, ihr Leben zu retten. Sie sah später, wie sein Bruder Klaus Elijah erdolchte. In Splitter im Herzen wird offenbart, dass Elijah und Katherine zusammen geschlafen haben und in einer Beziehung miteinander waren, da beide zugegeben haben, ineinander verliebt zu sein, obwohl es fraglich ist, ob Katherines Liebe zu Elijah echt ist oder nur ein anderer Trick um ihre Freiheit zu bekommen. In The Originals ließ Elijah Katherine in Mystic Falls zurück und ging nach New Orleans, nachdem sie sich verabschiedet und geküsst hatten, um ihre Beziehung zu beenden. Obwohl er in Im Körper des Feindes eine Halluzination war, freute sich Katherine, ihn zu sehen und hatte gezeigt, dass sie ihn vermisst hatte.

Elena Gilbert

Ich vergebe dir. Du wurdest nicht böse geboren. Das Leben hat dich so gemacht.
 
— Elena zu Katherine in (Im Körper des Feindes)
Hauptartikel: Elena und Katherine
F5f5f21e8407d18991bce8014f6007e8

Katherine und Elena

Die Beziehung zwischen Katherine Pierce und Elena Gilbert war während der gesamten Serie größtenteils gegensätzlich. Als Katherine 2010 zum ersten Mal nach Mystic Falls zurückkehrte, ist sie eifersüchtig auf Elena, weil sie die Zuneigung von Stefan (und Damon, den sie auch geliebt hatte) bekommen hat. Katherine plante auch, Elena an Klaus auszuliefern, als Gegenleistung für seine Vergebung, vor ihm weggelaufen zu sein. Katherine hat jedoch auch erklärt, dass sie Elena gegenüber gleichgültiger ist als alles andere. Sie sah sie nur als jemanden, der das gleiche Schicksal hatte wie sie. Nachdem Katherine Elenas Bruder Jeremy getötet hatte, waren sie die einzige verbliebene Familie des anderen. Nachdem Elena ihre Menschlichkeit ausgeschaltet hatte, gab sie sich zum ersten Mal als Katherine aus, da es normalerweise Katherine war, sich als Elena auszugeben. Katherine griff später Elena an, was dazu führte, dass Elena Katherine das Heilmittel gab und sie menschlich machte.

Damon Salvatore

Ich dachte, ich würde es versuchen. Die Wahrheit ist, du tust es einfach nicht mehr für mich.
 
— Damon zu Katherine in (Die Abrechnung)
Hauptartikel: Damon und Katherine
6f526f2cd31b0bbef60f7ccf2d4c6354

Damon und Katherine

Die Beziehung zwischen Katherine Pierce und Damon Salvatore war seit ihrem Treffen im Jahr 1864 kompliziert, als Katherine in ihrem Anwesen blieb und Damon in der konföderierten Armee diente. Damon verliebte sich tief in Katherine, aber ohne sein Wissen hatte sie auch einen Blick auf seinen Bruder Stefan geworfen, was die lebenslange Rivalität der Brüder auslöste. Ihre Beziehung endete, als die Stadt begann, die Vampire auszurotten. Sie wurde dann weggebracht und Damon und Stefan wurden von ihrem eigenen Vater erschossen, als sie versuchten, sie zu retten, was dazu führte, dass sich die letzteren in Vampire verwandelten. Damon war seitdem die folgenden 150 Jahre davon besessen, sie aus ihrer Gruft zu befreien, nur um herauszufinden, dass sie überhaupt nicht dabei war. Dies löste eine neu entdeckte Rivalität zwischen den beiden aus. Obwohl Damon in der Neuzeit ein kompliziertes Bündnis eingegangen ist, hat er gezeigt, dass er ziemlich schnell die Geduld mit ihr verliert, was eine antagonistische Beziehung zwischen den beiden auslöste. Damon und Katherine waren während der gesamten Serie bis zu Katherines Tod uneins.

Andere Beziehungen

Galerie

Mygallery
Katerina Petrova
hat eine Galerie.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.