FANDOM


Aiden 2x16

Aiden channelt seinen Wolf durch seinen willen

Die Lykanthropische Erweiterung ist eine Fähigkeit von Werwölfen und Hybriden. Das erlaubt ihnen einen Teil ihres Werwolfs, in ihrer Menschen Form zu aktivieren. Das passiert durch starke Emotionen wie z.B. Wut. Wenn man die Fähigkeit aktiviert leuchten auch die Augen orange oder gelb. Das macht sie stärker.

Das verstärkt ihre Kräfte und Fähigkeiten, vor allem ihre physische Kraft, was ihnen erlaubt Dinge zu tun die sie normalerweise nicht können.

Werwölfe Bearbeiten

Werwölfe wie Mason und Jules haben demonstriert das sie mit der Erweiterung sehr hoch springen können. Das können sie durch die Kraft die sie von ihrem Werwolf channeln.

In der Folge Rache, zeigte Tyler diese Fähigkeit, als er von Jules erfahren hat was mit seinem onkel Mason passiert ist und er daraufhin Caroline konfrontierte darüber das Damon ihn getötet hat. Aufgrund dessen wurde er wütend und stieß Caroline gegen ihr Auto und seine Augen leuchteten Gold.

Hayley 5 TO 1x04

Hayley zeigt ihre Werwolfs Augen

In Geheimnisvoller Retter nutzte eine schwangere Hayley diese Fähigkeit um sich und ihr ungeborenes Kind zu beschützen, da die Hexen von Agnes versucht haben sie töten nach dem Sabine eine Vision hatte, dass das Kind der Untergang der Hexen wäre. Diese Fähigkeit erlaubte ihr drei der vier Hexen zu töten und die letzte wurde dann von Rebekah getötet.
Tumblr mseva8tvdZ1qcuhdoo3 250

Tyler's lykanthropisches Auge

Hayley zeigte diese Fähigkeit wieder in der Folge Der geheimnisvolle Schlüssel, als sie auf der anderen Seite war und zum ersten mal Mikael traf. Er offenbarte das er sie und das Kind töten will, da sie mit Klaus in verbindung stehen. Das machte Hayley so sehr wütend und ängstlich das sie ihren Wolf channelte um genug Kraft gegen Mikael zu haben. Sie schaffte es ihm einen Arm zu brechen und in den Rücken zu pfählen.

Mondlichtringe Bearbeiten

Weiterentwickelte Werwölfe Bearbeiten

Hybride Bearbeiten

Trivia Bearbeiten