FANDOM


It just sounded like someone was dying out here. Well, I'm glad you're okay!
 
Megan zu Caroline, nachdem Caroline Eisenkrautwasser getrunken hatte ("Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast")

Megan King war Carolines und Elenas neue Mitbewohnerin auf dem College, bevor sie von dem Augustine Vampir Enzo getötet wurde.

Frühere GeschichteBearbeiten

Megan wurde mit einer seltenen Herzkrankheit geboren, weshalb nicht erwartet wurde, dass sie lange leben würde. Grayson Gilbert konnte sie jedoch mit Vampirblut heilen. Zu einem späteren Zeitpunkt in ihrer Kindheit freundete sie sich mit Aaron Whitmore an. Laut Aaron hatte sie große Pläne für die Zukunft.

Staffel 5Bearbeiten

Megan war Elenas und Carolines Mitbewohnerin. Sie hatte Getränke mit Eisenkraut und Elena und Caroline glaubten, sie wüsste etwas von Vampiren. Auf der Party am Abend rief sie dann noch Elena an und schrie panisch, wurde aber von einem Vampir getötet und vor ihre beiden Mitbewohnerinnen geworfen. Außerdem hatte sie auf ihrem Handy ein Bild von sich und Grayson Gilbert. Sie war die beste Freundin von Aaron.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.