FANDOM




Pearls Apotheke war eine Apotheke in Mystic Falls, die 1864 dem Vampir Pearl gehörte. In der Apotheke wurde Eisenkraut verkauft, das Bürger vor Übergriffen von Vampiren schützen sollte. Pearl verkaufte es selbst, um nicht aufzufliegen.

Nachdem sie zusammen mit den anderen Vampiren gefangen und angeblich verbrannt wurde übernahm die Familie Gilbert das Gebäude. Jahre später wurde sie in eine Arztpraxis umgewandelt, in der auch Grayson Gilbert praktizierte. Nach seinem Tod wurde es nur noch als Büro genutzt.

2010 wurden dort die Gruftvampire gefangen genommen und verbrannt.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.