FANDOM


Hey you know, you should get out, enjoy the sun. Oh wait, you can't.
 

Das Sonnenlicht (eng.: Sunlight) ist eine der größten Schwächen der Vampire. Wenn die Haut eines Vampirs der Sonne ausgesetzt wird, zeigt diese starke Verbrennung. Längerer Kontakt mit der Sonne führt zum Tod. Auch Urvampire werden durch Sonnenlicht verletzt, allerdings tötet es sie nicht.

GeschichteBearbeiten

Der Grund für die Anfälligkeit der Vampire gegenüber dem Sonnenlicht ist auf die Urvampire zuruckzuführen, weil Esther das Leben der Sonne und die Unsterblichkeit der Weißeiche genutzt hat, um ihre Familie in Vampire zu verwandeln. Normalerweise ist das Sonnenlicht für Vampire tödlich, Urvampire werden zumindest stark verletzt. Esther erschuf auch die ersten Tageslichtringe.

Manche Vampire (wie beispielsweise Stefan oder Damon) haben Ringe, die Lapislazuli enthalten. Diese Ringe müssen von Hexen verzaubert werden, sonst wäre es nur normales Gestein.

Slater hatte UV-Strahlen sicheres Glas in seinem Café, was es für einen sicheren Aufenthaltsort für Vampire machte, bis die Fenster zerstört wurden.

TriviaBearbeiten

Burn2

Stefan leidet in der Sonne.

Burn4

Elena brennt.

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.