FANDOM


In diesem Artikel geht es um die Beziehung von Stefan Salvatore und Valerie Tulle.

Vorgeschichte Bearbeiten

Stefan und Valerie lernten sich im Jahr 1863 kennen. Eigentlich wurde Valerie von Lilian Salvatore geschickt um nach Stefen zu gucken, wie es ihm nach dem Tod seiner Mutter geht. Valerie und Stefan verliebten sich aber ineinander, Julian, der mitgekommen war, wollte diese Romanze verhindern. Dies gelang aber nicht und Stefan und Valerie schliefen miteinander.

Danach plannten sie zusammen wegzulaufen, aber Julien erlaubte dies nicht und schlug Valerie so lange bis sie ihr ungebornenes Kind von Stefan verlor. Dadurch sah Valerie keinen Grund mehr zurück zu Stefan zu kommen und lies ihn sitzen. Stefen dachte das er nur benutzt wude und kam später mit Katherine Pierce zusammen als die Vampire in die Stadt kamen.

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.