FANDOM



Steven's Steinbruch liegt etwas außerhalb von Mystic Falls. Der Steinbruch war ein Ort für viele Ereignisse in der Zeitleiste der Serie; Es war der Ort, an dem Stefan und Damon im Übergang nach dem Tod ihres Vaters aufwachten, an die er gedacht hatte, Selbstmord zu begehen, an dem das Opfer war, um Klaus' Hybrid-Fluch zu brechen, und wo Silas Stefan und den Safe nach Stefan ablegte versuchte und versagte, Silas 'einmal ausgetrockneten Körper zu begraben. Am Ende des Steinbruchs verbrachte Stefan drei Monate, während er im Tresor gefangen war, und ertrank, starb und immer wieder neu.

1864 Bearbeiten

Im Jahr 1864 erlebten Stefan und Damon den Übergang zum Vampir. Emily und ihr Bruder hatten sie dorthin gebracht, um sich zu erholen. Dort erklärte sie ihnen, dass sie sich im Übergang befänden und dass sie sterben würden, wenn sie sich nicht von menschlichem Blut ernähren würden.

Staffel Eins Bearbeiten

Staffel SiebenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.