FANDOM


Paris Pierce war das Alter-Ego von Katherine Pierce und ein einflussreicher Vampir, welcher als Droganbaron bekannt war. Er baute sich anhand seiner manipulativer Person und Intelligenz ein Imperium aus Reichtum und Attitüde auf, welches Grund auf Blut, Wesenhandel und Mord gefunden hatte..

Paris war ein Mitglied der Strix.

BiografieBearbeiten

Paris entsprang einem fehlgeschlagenen Zauber an Katherine Pierce, um Ihr ihrer identität zu berauben. An Stelle dessen wurde somit Paris geschaffen. Der Zauber wurde von Juneya Bennett geworfen. Er wurde von Klaus Mikaelson getötet, nachdem er diesen ins Gesicht spuckte und arrogant anlachte, bevor diese ihm das Herz herausriss.