FANDOM


Es war euphorisch. Das Gefühl der Macht war unbeschreiblich. Aber mit den Konsequenzen hatte die Ayana, die Hexe, Recht. Wir hatten die Geister gegen uns und die Natur schlug grausam zurück. Für jede Stärke gab es eine Schwäche. Die Sonne wurde unser Freund, hielt uns wochenlang ans Haus gefesselt. Und obwohl meine Mutter eine Lösung fand, gab es andere Probleme. Nachbarn, deren Häuser uns immer offen standen, ließen uns jetzt nicht mehr rein. Die Blumen am Fuß der Weißeiche verbrannten uns, was Gedankenmanipulation verhinderte. Und der Baum , der uns einst das Leben geschenkt hatte, konnte es uns mit einem Zauber auch wieder nehmen. Also brannten wir ihn gänzlich nieder. Aber die schlimmste Konsequenz hätten meine Eltern nie zuvor erahnen können. Die Gier. Blut hatte uns wiedergeboren und nach Blut lechzten wir immer mehr. Wir konnten es nicht kontrollieren. Und damit war die räuberische Spezies geboren.
 
Rebekah über die Verwandlung ihrer Familie in Vampire in (Die Ur-Familie)



Die Urvampire oder einfach die Ursprünglichen sind eine Gruppe extrem mächtiger Vampire, die als erste ihrer Blutlinien und als erste Generation von Vampiren bekannt sind. Damit sind sie die ältesten, schnellsten, stärksten und mächtigsten Vampire der Welt. Ihr Name ist ein Begriff, der verwendet wird, um einen Vorläufer in einer Vampirblutlinie zu beschreiben. Der Begriff wurde ursprünglich eingeführt, als Rose Elena, Stefan und Damon ihre Existenz offenbarte, und bezieht sich in erster Linie auf die Mikaelson-Familie, wurde jedoch seitdem erweitert, nachdem Esther den Zauber verwendet hatte, um Alaric in einen Vampir zu verwandeln, und Elena bezeichnete ihn als "Original". "Es fehlte ein anderer Begriff, um auf die Art von Vampir Alaric zu verweisen.

Eine Reihe von Eigenschaften unterscheidet ein Urvampir von der Vampirblutlinie, die sie gezeugt haben, aber der grundlegende Unterschied besteht darin, dass Urvampire durch einen Zauber zu Vampiren wurden und nicht durch das Blut eines anderen Unsterblichen; Im Gegensatz zu normalen Vampiren sind die Urvampire unzerstörbar und können außer durch den Weißeichenpfahl nicht von irgendetwas auf der Erde getötet werden. Sie können auch nur durch einen Weißeichen-Dolch oder einen der verfluchten Pfähle vorübergehend neutralisiert werden.

Die Vampire, die Originale genannt wurden, sind: Mikael, Finn, Elijah, Klaus, Kol und Rebekah. Die Ersten sind in der übernatürlichen Welt legendär, besonders bei Hexen und Vampiren, weil sie die Erde seit über tausend Jahren durchwandern.

Die Ursprünglichen wurden um die Wende des 11. Jahrhunderts geschaffen, als Mikael, der Vater der Ursprünglichen, einen Weg durch Magie finden wollte, um sich und seine übrigen Kinder unsterblich zu machen und sie in Geschwindigkeit, Stärke den Werwölfen überlegen zu machen, eigene Fangzähne und erhöhte Sinne. Seine Motivation, diese Verwandlung zu durchlaufen, war das Ergebnis des Todes seines jüngsten Sohns Henrik Mikaelson, der während eines Vollmondes von einem Mitglied des Werwolf-Rudels seines Nachbarortes getötet wurde. Als Ayana, ihre Familiengenossen, den Zauber ablehnten, überzeugte Mikael seine Frau Esther, stattdessen den Zauber zu machen, um ihre Kinder in Sicherheit zu bringen, und ignorierte die Warnungen von Ayana, dass dies eine Seuche auf der Welt auslösen würde

Geschichte des Begriff Bearbeiten

Der Begriff wurde erstmals in der Serie The Vampire Diaries verwendet, als Rose die Existenz einiger uralter und immens mächtiger Vampire aufdeckte, während sie und ihr Freund Trevor Elena als Geisel hielten, in der Hoffnung, sie gegen ein Original namens Elijah gegen ihre Freiheit einzutauschen. Als dieser Plan gescheitert war und Damon und Stefan Elena gerettet hatten, schloss sie sich ihnen an, sie in der Pension zu sprechen und sprach mit Angst vor dem Urvampir namens Klaus, aus dem sie ein halbes Jahrtausend flüchtete. Dann stimmte sie widerstrebend zu, Damon zu helfen, mit Menschen in Kontakt zu treten, die wissen könnten, wie sie ihn finden können, obwohl sie bei diesem Vorhaben größtenteils erfolglos waren.

Die Legende rund um den Urvampir namens Klaus blieb vom Hörensagen zusammengesetzt und voller Geheimnisse, bis Elijah, der vermutlich einer von Klaus' Fußsoldaten war, bereit war, Elena seine Geschichte zu erzählen, nachdem sie den Weißeichen-Asche-Dolch aus seinem Herzen entfernt hatte in Klaus. Er enthüllte schließlich, dass er und Klaus' Halbbrüder sind, und bezeichnete seine Familie als "die ursprüngliche Familie". Er erklärte, dass alle Vampire von ihnen geschaffen wurden.

197-tvd-3x13-bringing-out-the-dead-theoriginalfamilycom

Die Urvampir-Geschwister.

Der Rest der Mikaelson-Familie wurde in der dritten Staffel eingeführt: Rebekah durch Flashbacks in den 1920er Jahren und in der heutigen Zeit, als Klaus sie im Die dunklen Jahre ungerührt machte; Mikael und Esther als Rebekah Elena in Die Ur-Familie die Vampirherkunftsgeschichte erzählte; und Kol und Finn, als Elijah sie in Der verschlossene Sarg ungeduldig machte. Als Rebekah die Geschichte erzählte, wie ihre Familie zu Vampiren wurde, enthüllte sie, dass ihre Mutter Esther den Zauber ausgeführt hatte, der sie unsterblich machte, und bezeichnete sie als die "ursprüngliche Hexe".

Diese Verwendung des Begriffs "Original" macht deutlich, dass er ursprünglich nur als selbstreferenzieller Weg für die Urvampir-Geschwister verwendet wurde, um ihren Status als mächtige Elite-Gruppe zu etablieren - die Grundlage für alle anderen Vampire, die aus ihrem Blut geschaffen wurden. Wenn Esther jedoch beginnt, Alaric mithilfe von Zauberei in einen Vampir zu verwandeln, verwendet sie in Der Vampirjäger den Begriff "Original", um zu beschreiben, was Alaric werden sollte, sollte sie Erfolg haben. Da ein Wort fehlt, um den Kopf einer Blutlinie (oder einer möglichen Blutlinie) von Vampiren zu beschreiben, hat sich der Begriff auf Vampire ausgedehnt, die mit dem Unsterblichkeitszauber anstatt mit dem Blut eines anderen Vampirs erstellt wurden.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

Aufgrund der Natur und des Zwecks des Zaubers, durch den sie entstanden sind, sind die Kräfte und Fähigkeiten des Urvampirs am weitesten fortgeschritten und allen anderen Arten weit überlegen, mit Ausnahme von Unsterblichen in geistiger Stärke. Rebekah sagte selbst, dass sie die stärksten Kreaturen der Welt sind. Dies ist nicht mehr der Fall, denn als Lucien Castle aufgewertet wurde, konnte er Finn und Elijah mit Leichtigkeit überwältigen. Es ist nicht bekannt, ob Urvampire mit dem Alter stärker werden als Nicht-Urvampire. Dies sind ihre Standardfähigkeiten und Fähigkeiten als erste Generation von Vampiren.

Grundkräfte Bearbeiten

S02e14 D

Elijah bricht einem Werwolf mit einem einzigen Schlag den Hals.

  • Superstärke: Urvampire sind wesentlich stärker als Unsterbliche, Übernatürliche Jäger, Nicht-Urvampire, Werwölfe, weiterentwickelte Werwölfe, Nicht-Original-Werwolf-Vampir-Hybriden und Menschen. Sie können andere Arten mit nur einem Handgriff enthaupten, Fenster und Türen mit kleinen Gegenständen zertrümmern und im Alleingang die Herzen jüngerer Vampire und anderer Kreaturen ohne großen Aufwand ausreißen. Ihre Stärke wurde verwendet, um Hals und Rücken zu brechen und schwere Gegenstände zu brechen und zu bewegen. Ihre Auswirkungen können jeden zum Fliegen bringen. Ihre Stärke reicht auch aus, um sich ihrer eigenen Art zu stellen. Während Urvampire in jeder Form mächtiger sind als Werwölfe, sind verwandelte Werwölfe noch genug ihrer Stärke, um einen Urvampire in kleinen Gruppen zu besiegen, da gezeigt wurde, dass vier von ihnen Rebekah überwältigen konnten (obwohl sie die Hälfte davon tötete sie, während zwei Elijah besiegten (diese Wölfe kanalisierten die Macht ihrer Werwolfgestalten durch verzauberte Kyanitsteine, und Elijah wurde überrascht und kurzzeitig von ihrem Gift ohnmächtig). Vampire ab 900 Jahren können eine leichte Herausforderung darstellen. Angesichts der scheinbaren Spitzenleistung von Ursprünglichen sind Originale jedoch derzeit die leistungsstärksten ihrer Art. Lucien war während eines verbessern Originals viel stärker als alle anderen Originale, und mit ihm ist er tot und Marcel ist der einzige verbleibende verbesserter Urvampir. Jetzt ist er auch physisch stärker als sie, möglicherweise jedoch nicht in dem Maße, in dem Lucien war.
  • Super Geschwindigkeit: Urvampire sind viel schneller als Unsterbliche, übernatürliche Jäger, Nicht-Original Vampire, Werwölfe, entwickelte Werwölfe, Nicht-Original Werwolf-Vampir-Hybriden und Menschen. Sie sind in der Lage, andere übernatürliche Arten in ihren Spuren zu stoppen, in wenigen Minuten Meilen zu laufen und können leicht jede Art von Kreatur einholen, ob übernatürlich oder nicht. Ihre Reflexe sind ähnlich erhöht. Es ist unbekannt, ob sie mit der Zeit schneller wachsen. Lucien erwies sich als unglaublich schnell, mehr als ein Original.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.