FANDOM



Von Ripper zu Ripper ist die zwanzigste Episode der Sechsten Staffel und die Einhundertundeinunddreißigste der Serie.

InhaltBearbeiten

Elena schleicht sich von Alarics und Jos Junggesellenabschied davon, um sich mit Damon zu treffen. Er versichert ihr, dass er nichts lieber auf der Welt täte, als das Heilmittel zu schlucken. Elena kommt ihm zuvor, nimmt das Mittel ein und wird wieder zum Menschen. Verletzlich wie sie nun ist, muss sie sich extrem vor Lily in Acht nehmen – die ist als Ripper unterwegs und würde Elena nur zu gern den Garaus machen.

HandlungBearbeiten

Lily wird klar, dass sie wahrscheinlich nie wieder mit ihren Gefährten zusammen sein kann. Aus Kummer fällt sie daraufhin in ihr altes, blutrünstiges Verhalten zurück. Enzo versucht ihr beizustehen, und auch Stefan bemüht sich für sie da zu sein. Schließlich sehen sie sich aber gezwungen, Lily einzusperren, bis diese sich wieder unter Kontrolle hat. Elena nimmt unterdessen das Gegenmittel ein, woraufhin sie wieder zu einem Menschen wird. Ein Nebeneffekt des Gegenmittels ist, dass auch alle ihre Erinnerungen an Damon, die Alaric sie vergessen gemacht hat, zurückkehren. Dadurch wird ihr auch klar, dass Damon als Mensch niemals glücklich sein würde, und bittet ihn seine Entscheidung, das Mittel ebenfalls einzunehmen, nochmal zu überdenken. Jo erfährt, dass sie mit Zwillingen schwanger ist. Da ihre Familie diese Zwillinge verschmelzen wollen wird, um Kai zu entmachten, beschließen sie und Alaric wegzuziehen, um die Existenz der Zwillinge vor Jos Familie geheim zuhalten. Kai trifft unterdessen in der Gefängniswelt Vorbereitungen, zusammen mit den anderen Gefangenen von dort zu fliehen.

DarstellerBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Als Lily Bonnie und Jo angreift, sagt Lily, dass Jo Zwillinge erwartet.
  • Elena nimmt als zweite Person nach Katherine das Heilmittel und wird wieder ein Mensch.