FANDOM



Weil ich dich liebe ist die neunzehnte Episode der Sechsten Staffel und die Einhundertunddreißigste der Serie.

InhaltBearbeiten

Stefan und Caroline sind in einem vampirsicheren Hotel eingesperrt. Stefan tut so, als seien seine Gefühle noch immer ausgeschaltet, doch Caroline spürt, dass er sich verstellt. Es gelingt ihm dennoch, eine Vision bei Caroline zu kreieren, die dafür sorgt, dass auch bei Caroline die Gefühle wieder zurückkehren. Unterdessen macht Damon Elena ein folgenschweres Geständnis.

HandlungBearbeiten

Stefan spürt Caroline auf und sorgt dafür, dass er und Caroline von Damon und Elena in einem Hotelzimmer eingesperrt werden. Dort gelingt es ihm nach und nach, Caroline dazu zu bringen, ihre Menschlichkeit wieder zu aktivieren. Damon bekommt zunehmend ein schlechtes Gewissen, weil er Elena nichts von dem Gegenmittel erzählt, obwohl er sieht, dass sie gerne wieder ein Mensch wäre. Enzo trifft auf Lily und will sie zur Rede stellen, darüber, dass sie ihn damals im Stich gelassen hat, nachdem sie ihn in einen Vampir verwandelt hat, vergibt ihr jedoch, als er erfährt, dass sie in Wahrheit in die Gefängniswelt verbannt worden war. Lily will, dass Bonnie für sie ihre Gefährten aus der Gefängniswelt befreit, was diese jedoch verweigert. Sie bittet Damon um Hilfe Bonnie zu überzeugen, aber als sich dieser ebenfalls weigert nimmt sie Rache, indem sie dafür sorgt, dass Elena das Gegenmittel findet. Damon, der weiter eine gemeinsame Zukunft mit ihr haben will, verkündet, dass er das Mittel mit ihr zusammen nehmen will, damit die beiden als Menschen den Rest ihrer Tage gemeinsam verbringen können.

DarstellerBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Stefan lässt Caroline Liz halluzinieren, damit sie ihre Menschlichkeit wieder anstellt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.